vorn leicht höher ? (2-4cm)

Mercedes Sprinter 1 (Typ T1N, Baumuster W901-W905) & VW LT 2 - ab 1995 bis 2006
Benutzeravatar
Uwe B.
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 1321
Registriert: 11 Mär 2015 10:29

Re: vorn leicht höher ? (2-4cm)

Beitrag von Uwe B. »

Der Trick ist: Wojtek...die Info zum Kleinanzeigenangebot dazu hab ich dann in einem Suchergebnis gefunden ;-)

https://www.google.com/search?safe=acti ... CA0&uact=5

Gruß, Uwe.
Benutzeravatar
joethesprinter
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 1223
Registriert: 16 Jul 2011 12:22
Wohnort: Südbrandenburg

Re: vorn leicht höher ? (2-4cm)

Beitrag von joethesprinter »

Falls er nicht schon die stärkere GFK-Feder hat, hätte ich noch zwei davon hier in Südbrandenburg liegen. Viele schwere Wohnmobile wurden gleich ab Werk damit ausgeliefert, weil sie auch etwa 15kg Gewicht spart.

Eine straffere Dämpfung hat per se rein gar nichts mit der Höhe zu tun wie oben geschrieben wurde.
Das ist eine ganz andere Baustelle.

Wahrscheinlich werden auch die oberen Gummilager der Feder platt sein -- gleich mit erneuern für die 10€.
413CDI 4x4. T1N aus Mitte 2006. Serienallrad mit Sperre auf ZGG 3.0t. Mittlerer Radstand und Normaldach im Umbau zum Fernreisemobil
Maik80
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 218
Registriert: 06 Dez 2019 19:50
Wohnort: SK

Re: vorn leicht höher ? (2-4cm)

Beitrag von Maik80 »

joethesprinter hat geschrieben: 10 Sep 2020 21:18 Falls er nicht schon die stärkere GFK-Feder hat, hätte ich noch zwei davon hier in Südbrandenburg liegen. Viele schwere Wohnmobile wurden gleich ab Werk damit ausgeliefert, weil sie auch etwa 15kg Gewicht spart.

Eine straffere Dämpfung hat per se rein gar nichts mit der Höhe zu tun wie oben geschrieben wurde.
Das ist eine ganz andere Baustelle.

Wahrscheinlich werden auch die oberen Gummilager der Feder platt sein -- gleich mit erneuern für die 10€.
Erkennt man die GFK Blattfeder auf den erste Blick oder muss ich mit einem Magnet dran ?

Wie gesagt, ausgelutschte Stoßdämpfer sollen neu und leicht höher. Wenn das 2 seperate Baustellen sind, dann haben neue Stoßdämpfer vorrang. Wäre halt blöd, wenn es dann ums höher legen geht, dass dann der Hinweis auf andere Stoßdämpfer fällt und ich die sonst gleich gekauft hätte.
´98 Sprinter 312D, Carthago Mondial 41R
Benutzeravatar
Vanagaudi
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 5895
Registriert: 18 Mai 2013 15:34
Wohnort: Schlootkuhlen

Galerie

Re: vorn leicht höher ? (2-4cm)

Beitrag von Vanagaudi »

GFK Federn erkennt man leicht an deren grüne Einfärbung. Stoßdämpfer haben keinen Einfluss auf das Fahrniveau. Sie müssen jedoch zu dem jeweiligen Fahrniveau passen. Bei 2cm brauchst du dir noch keine Gedanken zu machen.

In diesem Beitrag findest du näheres zu GFK Federn von einem Hersteller.
Zuletzt geändert von Vanagaudi am 11 Sep 2020 12:21, insgesamt 2-mal geändert.
Für (Folge-) Schäden aller Art übernehme ich keine Haftung. Alle einschlägigen (Sicherheits-) Vorschriften sind zu beachten. Im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.
Benutzeravatar
joethesprinter
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 1223
Registriert: 16 Jul 2011 12:22
Wohnort: Südbrandenburg

Re: vorn leicht höher ? (2-4cm)

Beitrag von joethesprinter »

Wenn du Rost siehst ist es eindeutig. 😂
Ich denke du merkst es beim Anfassen. Stahl dürfte sich "kälter anfassen". GFK ist nur eine dicke Lage. Stahl dürften bei deinem zwei dünne Lagen sein.
Um an die Feder und die verschlissenen Gummilager ran zu kommen musst du die Dämpfer lösen, daher macht es Sinn das in einem Abwasch zu tun. Aber allein neue ("straffere") Dämpfer ändern an der Niveaulage des Auto gar nichts.
Das könnten die Dämpfer mit Schraubenfedern vom Polen natürlich ein stückweit tun - als Workaround des eigentlichen Problems.
Habe mal mit dem Wojtek telefoniert... natürlich gibt es keine ABE, Garantie, Rechnung... Nachdem ich die dünnen Bleche im Dom gesehen habe, habe ich dann aber auch die Idee wieder verworfen dort Federkräfte einleiten zu wollen. Dann stehen auch die Gummilager der Dämpfer permanent unter Druck und werden bei jedem Lenken unter diesem Druck "verwürgt".

@vanagaudi
Meine GFK sind schwarz + Hochglanz.
Die originale Stahlfeder war grau. Mit ersten Rostpunkten drauf.
Dass sieht man schon. Die GFK sehen auch in der Kontur anders aus. Stahl eher so wie die hinteren Blattfedern auch.

Noch ein Bild gefunden...
Dateianhänge
IMG_20190619_201413_400.jpg
Benutzeravatar
usmo
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 82
Registriert: 22 Apr 2019 09:25
Wohnort: HTK

Galerie

Re: vorn leicht höher ? (2-4cm)

Beitrag von usmo »

Servus Joe (?),

sach' ma... die GFK Blattfedern sind doch ursprünglich beim 4-Tonner verbaut, oder?
Die Gummilager in der "Rinne", in der die Blattfeder lagert, sind alle gleich? Egal, ob Stahl- oder GFK-Feder?

Beste Grüße von Uwe
Benutzeravatar
joethesprinter
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 1223
Registriert: 16 Jul 2011 12:22
Wohnort: Südbrandenburg

Re: vorn leicht höher ? (2-4cm)

Beitrag von joethesprinter »

usmo hat geschrieben: 17 Sep 2020 18:11 Servus Joe (?),

sach' ma... die GFK Blattfedern sind doch ursprünglich beim 4-Tonner verbaut, oder?
Die Gummilager in der "Rinne", in der die Blattfeder lagert, sind alle gleich? Egal, ob Stahl- oder GFK-Feder?

Beste Grüße von Uwe
Nicht unbedingt. Mein 4,6t hatte original eine verstärkte doppellagige Stahlfeder (s. Bild) drin. Unser CS-Reisemobil (3,5t) hatte zu meiner Überraschung ab Werk schon GFK.

Es federt halt etwas PKW-ähnlicher als die reibenden Doppellagigen.

Die GFK ist anscheinend eine Option. Kann auch beim 6t verbaut werden.

Ich habe die alten Gummilager wieder verwendet, da gerade keine neuen zur Hand waren.🤦‍♂️ Besser nochmal nachfragen was MB da macht. Im Bereich der Lager ist die GFK schmaler. Könnte also durchaus sein, dass es dafür einen härteren Gummi gibt.
Gerne hier Rückmelden. 😬

Joe
413CDI 4x4. T1N aus Mitte 2006. Serienallrad mit Sperre auf ZGG 3.0t. Mittlerer Radstand und Normaldach im Umbau zum Fernreisemobil
Benutzeravatar
usmo
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 82
Registriert: 22 Apr 2019 09:25
Wohnort: HTK

Galerie

Re: vorn leicht höher ? (2-4cm)

Beitrag von usmo »

Tach Joe,

Du schriebst, Du hättest noch 'ne GFK Feder rumzuliegen...
Was für eine Teile Nr. ist denn da darauf? Ist es 9033200501 (?)
:o
Benutzeravatar
joethesprinter
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 1223
Registriert: 16 Jul 2011 12:22
Wohnort: Südbrandenburg

Re: vorn leicht höher ? (2-4cm)

Beitrag von joethesprinter »

usmo hat geschrieben: 20 Sep 2020 09:09 Tach Joe,

Du schriebst, Du hättest noch 'ne GFK Feder rumzuliegen...
Was für eine Teile Nr. ist denn da darauf? Ist es 9033200501 (?)
:o
Mir ist nur diese GFK-Feder für den Sprinter bekannt.
413CDI 4x4. T1N aus Mitte 2006. Serienallrad mit Sperre auf ZGG 3.0t. Mittlerer Radstand und Normaldach im Umbau zum Fernreisemobil
Benutzeravatar
usmo
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 82
Registriert: 22 Apr 2019 09:25
Wohnort: HTK

Galerie

Re: vorn leicht höher ? (2-4cm)

Beitrag von usmo »

Hi Joe,

es gibt wohl 2 Varianten...9033200501 und die 9043200601. Letztere ist wohl vom 4-Tonner.
Wie auch immer... wenn Du so'n Dingk noch über hast... würdest Du auch versenden?

Grüße von Uwe
Benutzeravatar
joethesprinter
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 1223
Registriert: 16 Jul 2011 12:22
Wohnort: Südbrandenburg

Re: vorn leicht höher ? (2-4cm)

Beitrag von joethesprinter »

usmo hat geschrieben: 20 Sep 2020 11:02 Hi Joe,

es gibt wohl 2 Varianten...9033200501 und die 9043200601. Letztere ist wohl vom 4-Tonner.
Wie auch immer... wenn Du so'n Dingk noch über hast... würdest Du auch versenden?

Grüße von Uwe
Sicher dass es eine GFK ist?
Ich meine mein 4t hatte laut Datenkarte die verstärkte doppelte Stahlfeder. Gleiche Teilenummer aber 5 statt der 6. Die ist auch noch zu haben. 😬

Hab noch zwei GFK über. Die rosten ja nicht. 😂
Manche spezifischen Teile - insbesondere 4x4 - hamstere ich inzwischen für den T1N.

Abholen, angucken, Bargeld sind mir lieber.
413CDI 4x4. T1N aus Mitte 2006. Serienallrad mit Sperre auf ZGG 3.0t. Mittlerer Radstand und Normaldach im Umbau zum Fernreisemobil
Benutzeravatar
usmo
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 82
Registriert: 22 Apr 2019 09:25
Wohnort: HTK

Galerie

Re: vorn leicht höher ? (2-4cm)

Beitrag von usmo »

... nicht die gleiche Teilenummer! Beginnt mit 904 (statt 903!)

904012 SPRINTER 414
20 BLATTFEDER VA 1-Blatt A 90 432 006 01 
KUNSTSTOFFAUSFUEHRUNG

23 VORDERFEDER 2-Blatt A 90 432 002 01 
STAHL ersetzt durch: A  904 320 04 01
Benutzeravatar
joethesprinter
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 1223
Registriert: 16 Jul 2011 12:22
Wohnort: Südbrandenburg

Re: vorn leicht höher ? (2-4cm)

Beitrag von joethesprinter »

usmo hat geschrieben: 20 Sep 2020 13:57 ... nicht die gleiche Teilenummer! Beginnt mit 904 (statt 903!)

904012 SPRINTER 414
20 BLATTFEDER VA 1-Blatt A 90 432 006 01 
KUNSTSTOFFAUSFUEHRUNG

23 VORDERFEDER 2-Blatt A 90 432 002 01 
STAHL ersetzt durch: A  904 320 04 01
Das ist die verstärkte laut Datenkarte ausmeinem 904.

Die *601 Kunststoff kenne ich nicht. Könntest ja mal deren Maße anfordern, dann würde ich bei Interesse vergleichen.
Dateianhänge
IMG_20190619_192525.jpg
413CDI 4x4. T1N aus Mitte 2006. Serienallrad mit Sperre auf ZGG 3.0t. Mittlerer Radstand und Normaldach im Umbau zum Fernreisemobil
Benutzeravatar
usmo
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 82
Registriert: 22 Apr 2019 09:25
Wohnort: HTK

Galerie

Re: vorn leicht höher ? (2-4cm)

Beitrag von usmo »

Servus Joe,

habe jetzt eine GFK-Feder.
Ist ein Produkt von Lesjöfors (schwedisch) und trägt dort die Nr. 5656800
https://www.lesjofors-automotive.com/au ... prings.asp

Diese Gfk-Feder ist mit beiden (!) OEM-Nr. angegeben, also 9033200501 und 9043200601 (!)
Scheinen also identisch zu sein.
Und es gibt keine explizit anderen Gummis (Federlager) für die GFK-Feder - sind auch bei MB immer die gleichen Gummis angegeben.

Grüße
Uwe
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor usmo für den Beitrag:
joethesprinter (09 Okt 2020 12:58)
Benutzeravatar
joethesprinter
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 1223
Registriert: 16 Jul 2011 12:22
Wohnort: Südbrandenburg

Re: vorn leicht höher ? (2-4cm)

Beitrag von joethesprinter »

Ja, genau. Angabe zu meiner ist, dass sie eben sogar auch beim 905 passt.

Leg dir die oberen Gummis hin zum Wechsel und gutes Gelingen.

Bei der Gelegenheit kannst auch mal probieren den Stabi wegzulassen. Ich fahre jetzt weiter ohne -- mit meinem (leichten) 4,6t.
usmo hat geschrieben: 09 Okt 2020 08:20 Servus Joe,

habe jetzt eine GFK-Feder.
Ist ein Produkt von Lesjöfors (schwedisch) und trägt dort die Nr. 5656800
https://www.lesjofors-automotive.com/au ... prings.asp

Diese Gfk-Feder ist mit beiden (!) OEM-Nr. angegeben, also 9033200501 und 9043200601 (!)
Scheinen also identisch zu sein.
Und es gibt keine explizit anderen Gummis (Federlager) für die GFK-Feder - sind auch bei MB immer die gleichen Gummis angegeben.

Grüße
Uwe
413CDI 4x4. T1N aus Mitte 2006. Serienallrad mit Sperre auf ZGG 3.0t. Mittlerer Radstand und Normaldach im Umbau zum Fernreisemobil
Antworten