319: Seltsame Leistungsschwankungen beim Beschleunigen

Mercedes Sprinter 3 (Typ VS30, Baumuster W907/W910) - ab 2018
Johan Turbo
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 75
Registriert: 02 Aug 2010 11:06
Wohnort: Belgien

Re: 319: Seltsame Leistungsschwankungen beim Beschleunigen

#31 

Beitrag von Johan Turbo »

EGR ventil schon getauscht?
streetman23
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 98
Registriert: 12 Sep 2019 10:00

Re: 319: Seltsame Leistungsschwankungen beim Beschleunigen

#32 

Beitrag von streetman23 »

 Themenstarter

Was macht das EGR-Ventil? Oder meinst Du das AGR? Das AGR-Ventil wurde bei km 3.500 getauscht, also vor 500km.
streetman23
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 98
Registriert: 12 Sep 2019 10:00

Re: 319: Seltsame Leistungsschwankungen beim Beschleunigen

#33 

Beitrag von streetman23 »

 Themenstarter

"Lächle und sei froh denn es könnte schlimmer kommen"

Nun denn, es kam schlimmer. Mein Dicker kriegt bei Kilometerstand 4.500 einen neuen Austauschmotor. :roll:

Die Prüfung in der Niederlassung hat ergeben, dass Zylinder 6 mit zu wenig Kompression dasteht.
Tiefere Analyse ergab, dass im Bereich des Zylinderkopfs irgendwodurch Wasser eingedrungen ist, was zur Beschädigung im Zylinder geführt hat. So wirklich ist es nicht erklärbar. Nach Sicht der Werkstatt tauchen in seltenen Fällen solche Probleme eigentlich nur bei hohen Laufleistungen, die in Kurzstrecke zusammenkommen auf. Aber nicht bei einem neuen Motor.
Wo das Wasser herkam, wird wohl für ewig ein Rätsel bleiben.

Mercedes übernimmt selbstredend alle Kosten. Meine Verwunderung - und gewisse Erschütterung in die Produktqualität - ist ohnehin unbezahlbar. Da entscheide ich mich für deutliche Mehrkosten, um den erprobten und als sehr zuverlässig geltenden V6 zu kaufen, und dann so ein Desaster. Jetzt hoffe ich einfach mal, dass das Thema Motor damit entgültig erledigt ist. Bleibt noch das Thema heulende Vorderachse, aber das ist eine andere Geschichte. :roll:
Benutzeravatar
derHenry
Wird so langsam nervig
Wird so langsam nervig
Beiträge: 577
Registriert: 11 Nov 2015 13:16
Wohnort: Südlich München

Re: 319: Seltsame Leistungsschwankungen beim Beschleunigen

#34 

Beitrag von derHenry »

Auch wenn es jetzt noch schlimmer kam, sei froh ,in der Gewährleistung einen neuen Motor, ist besser als nach der Gewährleistung oder Garantie abgelaufen.

Hoffentlich läuft er jetzt .
Gruß vom Henry
2015 Bj 319er 4x4 Achleitner mit Innenausbau zum schnellen herausnehmen
https://sprinter-forum.de/viewtopic.php ... 6&start=75

Allrad braucht man um dahin zu kommen wo der Abschleppwagen nicht mehr hinkommt.
Almaric
Wird so langsam nervig
Wird so langsam nervig
Beiträge: 700
Registriert: 29 Apr 2013 21:07
Wohnort: An der Nordseeküste...

Re: 319: Seltsame Leistungsschwankungen beim Beschleunigen

#35 

Beitrag von Almaric »

Moin zusammen, ein kleiner Zwischenstand von mir:
Ich schreib das mal hier rein, denn vermutlich hat mein erneutes AGR-Problem nichts mit dem Problem im "Konstruktionsfehler im Antriebsstrang Beitrag" von streetman23 zu tun. Meine Karre steht nun beim Freundlichen, eine Kompressionsprüfung wurde bereits per Diagnose gemacht die wohl ok ist. Im Anschluss daran wird der gesamte AGR Strang zerlegt und auf Verkokung geprüft, der Eingang vom Partikelfilter soll ebenfalls geprüft werden. Außerdem diverse Diagnosen, Testfahrten und Diagnosen,...man darf gespannt sein. Ich hab ne C-Klasse bekommen (Gott ist die Karre eng und ist das ein Elend beim Ein- und Aussteigen) und bin wieder nach Hause gedüst. Ende der Woche weiss ich hoffentlich mehr...

Achso, und irgendwas in der Fahrertür ist auch ab / gelöst / gebrochen, denn es rappelt und gibt ein metallisches *Klönk* von sich wenn man über den passenden Huckel fährt oder die Kiste sich verwindet bei Unebenheiten. Wieder mal was Neues das den Geist aufgegeben hat...es hört nicht auf :roll:
Almaric
Wird so langsam nervig
Wird so langsam nervig
Beiträge: 700
Registriert: 29 Apr 2013 21:07
Wohnort: An der Nordseeküste...

Re: 319: Seltsame Leistungsschwankungen beim Beschleunigen

#36 

Beitrag von Almaric »

Update:
Die gesamte AGR Strecke wurde zerlegt, geprüft und gereinigt. Es war nur eine leichte Verschmutzung fest zu stellen die allerdings normal ist. Getauscht wurde der AGR Kühler nach Rücksprache mit Berlin. Alles Andere, alle Messwerte, Ausbrennvorgänge vom DPF usw. sehen super aus, Fehler war wohl bei der Probefahrt nicht vorhanden. Ich bin vorhin 320km mit der Kiste gegondelt und hatte auch nichts - was aber absolut nichts heissen mag. Ich bin auch noch nicht davon überzeugt, dass das Rucken nun weg ist. Nur auf Grund fehlender Steigung und Temperatur draussen gerade schwer nach zu bilden.

Kleines Detail am Rande: Rappeln in der Fahrertür ist weg, der Mechanismus der den kleinen Pin vom Schloss nach oben drückt hat sich gelöst :roll:
Almaric
Wird so langsam nervig
Wird so langsam nervig
Beiträge: 700
Registriert: 29 Apr 2013 21:07
Wohnort: An der Nordseeküste...

Re: 319: Seltsame Leistungsschwankungen beim Beschleunigen

#37 

Beitrag von Almaric »

Moin zusamen,
Es geht immer weiter und weiter. Ich hatte nun fast 2 Monate komplett Ruhe nachdem beim letzten Mal der AGR Kühler getauscht wurde. Es waren ein paar ganz kleine Ruckler vorhanden, die konnte ich aber an einer Hand abzählen und die würden mich nichtmal stören. Seit etwa einem Monat - und bei nun gestiegener Temperatur - geht es wieder richtig los, wenn auch immernoch unregelmäßig. Hab schon den Freundlichen vorgewarnt, dass die Karre demnächst eh zur nächsten Inspektion muss und dann wieder da ist. Zeitgleich kam auch letzte Woche noch die nächste Rückrufaktion (Nr. 4, Nr. 5,...?? Ich hab den Überblick verloren) reingeflattert...ich sag dazu nichts mehr und koche eigentlich nur noch wenn ich auf die Karre angesprochen werde...
Almaric hat geschrieben: 17 Feb 2021 16:54 Kleines Detail am Rande: Rappeln in der Fahrertür ist weg, der Mechanismus der den kleinen Pin vom Schloss nach oben drückt hat sich gelöst :roll:
Das war auch nach kürzester Zeit schon wieder da. Ein lautes metallisches Schlagen beim Durchfahren von Schlaglöchern (es reichen auch Kleine!) in der Fahrertür, interessanterweise nur wenn es kalt ist, also 0°C oder weniger, sonst nicht bzw. rappelt es einfach nur ein wenig (dann allerdings klingt das nach Plastik und nicht Metall!) - das aber aus beiden Türen vorne :roll:

Gruß,
Marcel
Benutzeravatar
Willi-Camper
Lernt noch alles kennen
Lernt noch alles kennen
Beiträge: 11
Registriert: 27 Aug 2021 17:16

Re: 319: Seltsame Leistungsschwankungen beim Beschleunigen

#38 

Beitrag von Willi-Camper »

wir sind bei diesem Thema mit unserem 907 419 4x4 nun auch am Start... 2x wurde das AGR Ventil nun gereinigt ohne Erfolg. Nun soll ein Neues Verbaut werden. Lieferzeit ca 6 Wochen!!!
Gruß Björn

419 4x4 Sprinter L3H3 Bj 2020
Almaric
Wird so langsam nervig
Wird so langsam nervig
Beiträge: 700
Registriert: 29 Apr 2013 21:07
Wohnort: An der Nordseeküste...

Re: 319: Seltsame Leistungsschwankungen beim Beschleunigen

#39 

Beitrag von Almaric »

Jupp, ich musste glaub ich auch 4 Wochen warten - gibt wohl Lieferprobleme. Der AGR Tausch und anschließend AGR Kühler Tausch hat bei mir übrigens auch nur vorübergehend geholfen, siehe auch hier:
viewtopic.php?p=264893#p264893
Gerade tagesaktuell bei erhöhten Temperaturen und Klimaanlage in Betrieb ruckt es wieder ständig :evil:
Ansonsten schweigt sich MB immernoch aus oder vielleicht wollen sie das Problem jetzt auch einfach aussitzen :twisted:
Benutzeravatar
Willi-Camper
Lernt noch alles kennen
Lernt noch alles kennen
Beiträge: 11
Registriert: 27 Aug 2021 17:16

Re: 319: Seltsame Leistungsschwankungen beim Beschleunigen

#40 

Beitrag von Willi-Camper »

Update: Tausch AGR Ventil hat nichts gebracht :oops:
Gruß Björn

419 4x4 Sprinter L3H3 Bj 2020
Almaric
Wird so langsam nervig
Wird so langsam nervig
Beiträge: 700
Registriert: 29 Apr 2013 21:07
Wohnort: An der Nordseeküste...

Re: 319: Seltsame Leistungsschwankungen beim Beschleunigen

#41 

Beitrag von Almaric »

Willkommen im Club :roll:

Ich werd die Tage mal wieder beim Freundlichen nachhaken ob da überhaupt nochmal eine Reaktion von MB kommt. Bislang immernoch Schweigen im Walde...echt ein Trauerspiel :evil:
Sillo
Ganz neu hier
Ganz neu hier
Beiträge: 1
Registriert: 20 Jan 2022 17:20

Re: 319: Seltsame Leistungsschwankungen beim Beschleunigen

#42 

Beitrag von Sillo »

Hallo.

Ich habe auch ein Sprinter 219 mit den OM642 und genau die gleichen Probleme mit dem ruckeln. Bei mir ca bei 1700U/min.
MB Werkstätten haben auch nichts gefunden. Der Fehler trat bei mir nach ca. 50000km auf. Jetzt habe ich 263000km runter. Fehler immer noch der gleiche.

Habt ihr ein Update für mich.

Danke
Almaric
Wird so langsam nervig
Wird so langsam nervig
Beiträge: 700
Registriert: 29 Apr 2013 21:07
Wohnort: An der Nordseeküste...

Re: 319: Seltsame Leistungsschwankungen beim Beschleunigen

#43 

Beitrag von Almaric »

Hi,
Updates leider nein. Bei mir ist das Problem auch nach wie vor vorhanden.
Der Chefschrauber bei meinem Freundlichen hatte ja damals nochmal einen "Fall" eröffnet. Darauf hin kam ja als Antwort, dass bei diesem Ruckeln das AGR-Ventil zu tauschen ist, Prüfung auf Verkokung usw. bla blub. Also alles das was sowieso schon gemacht wurde BEVOR diese Antwort kam. Darauf wurde nochmals eine Anfrage gestellt und seitdem herrscht Schweigen im Walde. Ich bin morgen sowieso mal wieder da, weil der Geber / Sensor meines Fahrtenschreibers wahrscheinlich das 2. Mal defekt ist in 2,5 Jahren. Und ein wichtiges Update für die Headunit (Radio) steht an?! Keine Ahnung, morgen weiss ich mehr, sollte ich was zum Thema Ruckeln erfahren melde ich mich.

Gruß,
Marcel
Benutzeravatar
Willi-Camper
Lernt noch alles kennen
Lernt noch alles kennen
Beiträge: 11
Registriert: 27 Aug 2021 17:16

Re: 319: Seltsame Leistungsschwankungen beim Beschleunigen

#44 

Beitrag von Willi-Camper »

Wollte mich erkundigen ob es in dieser Angelegenheit was neues gibt? Nachdem das AGR Ventil getauscht wurde besteht das Problem immer noch. Deshalb geht es nächste Woche mal wieder in die Werkstatt.

Leider sehr ärgerlich.
Gruß Björn

419 4x4 Sprinter L3H3 Bj 2020
Almaric
Wird so langsam nervig
Wird so langsam nervig
Beiträge: 700
Registriert: 29 Apr 2013 21:07
Wohnort: An der Nordseeküste...

Re: 319: Seltsame Leistungsschwankungen beim Beschleunigen

#45 

Beitrag von Almaric »

Nope, nicht Neues, MB hüllt sich in Schweigen und will das anscheinend aussitzen. Man weiss weder woran es liegt, noch ist man großartig gewillt dem weiter nach zu gehen :roll:
Antworten