Überprüfung meiner geplanten Konfig Sprinter 319 4x4

Mercedes Sprinter 3 (Typ VS30, Baumuster W907/W910) - ab 2018
fraank
Lernt noch alles kennen
Lernt noch alles kennen
Beiträge: 10
Registriert: 05 Jan 2021 20:30

Re: Überprüfung meiner geplanten Konfig Sprinter 319 4x4

#31 

Beitrag von fraank »

 Themenstarter

Hi, ehrlich gesagt kann ich dir hier keine vernünftige Antwort geben. Ich hatte das bei meiner Konfig angesprochen und der Verkäufer meinte damals, dass es einen seitlichen Auslass in dieser Variante nicht gebe. In der Zwischenzeit bin ich einigermassen froh, da so links und rechts vom Auspuff Platz für den Unterflurtank ist. Ob ich dafür allerdings 100 Euro einsetzen würde ?

Grüsse erstmal, F
Benutzeravatar
hymeraner
Fühlt sich wie zu Hause
Fühlt sich wie zu Hause
Beiträge: 394
Registriert: 27 Jun 2016 07:29
Wohnort: Raum Stuttgart
Kontaktdaten:

Re: Überprüfung meiner geplanten Konfig Sprinter 319 4x4

#32 

Beitrag von hymeraner »

MB-Sven hat geschrieben: 26 Jan 2021 17:28 Ich würde eine kürzere Achsübersetzung nehmen ,gerade beim 4x4 und Nachrüstung grösserer Räder.
Mit der 7G-TRONIC würde ich das keinesfalls machen. Sonst drehst Du schon bei 100 km/h deutlich über 2000 1/min. Das ist doch Blödsinn.
Hymer ML-T540 auf Sprinter 316 CDI, 7G-Tronic, Euro VI, Bj. 2015
Benutzeravatar
Sprinter3134x4
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 101
Registriert: 02 Mai 2021 21:14

Re: Überprüfung meiner geplanten Konfig Sprinter 319 4x4

#33 

Beitrag von Sprinter3134x4 »

fraank hat geschrieben: 08 Jan 2021 18:37 Es bleibt nix übrig, als allen in dieser Community bestens zu danken. Die Infos sind super hilfreich für mich- das macht wirklich Freude.

Ich überlege mir die elektrische Feststellbremse zu kippen, weil sie im Moment nicht lieferbar ist und es keine Auskunft seitens MB gibt. Was ist eure Meinung dazu? Einfache Handbremse oder lohnen sich die zusätzlichen Kosten.

Beste Grüße
Ich würde die ganz normale, mechanische Handbremse nehmen!

Gruß

Roland
Wer Alu kennt, verwendet Stahl
Benutzeravatar
Rosi
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 4854
Registriert: 01 Jan 2004 00:00
Wohnort: Tieflandsbucht

Galerie
Marktplatz

Auspuff seitlich, oder gerade bis hinten ./. zu kurz

#34 

Beitrag von Rosi »

gxg_4x4 hat geschrieben: 10 Feb 2022 15:07 ... wofür ist die Verlegung des Auspuffs gerade nach hinten gut? Bzw. was ist der Unterschied / Nachteil, wenn man den Code nicht wählt?
Ohne seitlichen, oder geraden Auspuff nach hinten endet der Auspuff abrupt mitten unter dem Sprinter, wodurch selbst bei langsamer Fahrt auf staubigen Wegen der Staub heftig aufgewirbelt und bei laufendem Motor + offener Schiebetür die Abgase reingedrückt werden :!:
Wenn ich mich nicht irre, gingen beim Kombi alle Auspuffe Standard bis nach hinten; lediglich beim Kasten/Transporter/Fahrgestell konnte man die Optionen wählen.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Rosi für den Beitrag:
f54 (23 Mai 2022 18:28)
324 M272 Bj.07 H1L2 + PRINS 152tkm (immer) noch
324 M273 Bj.08 H2L2 + PRINS 50tkm (hoffentlich) bald
319 OM642 Bj.16 im HYMER ML-I 540 mit 69tkm
Antworten