Zahnriemen tauschen

Mercedes Sprinter 2 (Typ NCV3, Baumuster W906) & VW Crafter 1 - ab 2006 bis 2017 bzw. 2018
Antworten
Pyl1989
Ganz neu hier
Ganz neu hier
Beiträge: 3
Registriert: 28 Jun 2021 13:07

Zahnriemen tauschen

Beitrag von Pyl1989 »

Crafter BJ 2011 167000km 2,5l Tdi 163Ps CECB
Hat schonmal jemand zuhause den Zahnriemen getauscht und kannmir sagen ob es machbar ist oder was zu beachten ist und was mananSpezialwerkzeig braucht?
Mit Zahnriementausch beim "LKW" hatte ich bishernichts am hut
Benutzeravatar
Vanagaudi
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 6408
Registriert: 18 Mai 2013 15:34
Wohnort: Schlootkuhlen

Galerie

Re: Zahnriemen tauschen

Beitrag von Vanagaudi »

Pyl1989 hat geschrieben: 28 Jun 2021 13:25 Mit Zahnriementausch beim "LKW" hatte ich bishernichts am hut
Eigentlich ist es ja ein PKW-Motor.
Für (Folge-) Schäden aller Art übernehme ich keine Haftung. Alle einschlägigen (Sicherheits-) Vorschriften sind zu beachten. Im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.
Pyl1989
Ganz neu hier
Ganz neu hier
Beiträge: 3
Registriert: 28 Jun 2021 13:07

Re: Zahnriemen tauschen

Beitrag von Pyl1989 »

Meine bisherigen Autos hatten aber auch alle Kette....
aber hat auch noch nicht meine Frage beantwortet, ob es etwas zu beachten gibt oder was an spezialwerkzeug benötigt wird.
Hatte zwischendurch mal gehört, dass es wohl bei dem sehr kompliziert sein soll
Crafter277
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 965
Registriert: 30 Dez 2010 18:55
Wohnort: am Mittelrhein

Fahrerkarte

Re: Zahnriemen tauschen

Beitrag von Crafter277 »

Nein, das habe ich noch nie gemacht.
Aber eine Werkstatt, ehemals VW Händler mit Nutzfahrzeugverkauf und Reperaturwerksatt möchte für die ganze Arbeit, incl. Teile 800.- € haben.
VW dagegen laut Angebot 1450.- € :mrgreen:
Aber, eine Frage zum Km Stand und dem alter deines Fahrzeuges:
Laut VW sollte der Zahnriemen bei 200.000 km unabhängig vom alter des Fahrzeuges erneuert werden.
Warum möchtest du den schon jetzt erneuern?

Grüße Wolfgang
2,5 L Crafter 35 -164 PS / 2009 / Westfalia Sven Hedin
Pyl1989
Ganz neu hier
Ganz neu hier
Beiträge: 3
Registriert: 28 Jun 2021 13:07

Re: Zahnriemen tauschen

Beitrag von Pyl1989 »

Mir hatte jemand gesagt nach 10 Jahren oder 170000km ?
Vieleicht bin ich auch auf einem falschen Kenntnisstand?!
hljube
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 951
Registriert: 27 Feb 2017 19:52
Wohnort: Dreieck HL-RZ-OD

Galerie

Re: Zahnriemen tauschen

Beitrag von hljube »

Pyl1989 hat geschrieben: 28 Jun 2021 15:28 nach 10 Jahren oder 170000km
Das steht so sogar in der Betriebsanleitung meine ich. Schau mal da nach.
MFG
Julian

-1988er T3 1.6TD (RIP)
-2012er W906 313 L2H1
GroßerDieselTank
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 256
Registriert: 20 Sep 2012 06:16

Re: Zahnriemen tauschen

Beitrag von GroßerDieselTank »

Kurze Frage:

Muss beim VW-Crafter 0603 BEV beim Zahnriemen tauschen das Kühlwasser auch raus?
Ist im Zahnriemen Kreislauf auch die Wasserpumpe mit verbaut?

Ich frage deswegen, ob ich warten soll, mit dem Kühlwasser tauschen.
Benutzeravatar
Exilaltbier
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 2387
Registriert: 07 Jan 2019 18:29

Marktplatz

Re: Zahnriemen tauschen

Beitrag von Exilaltbier »

Soviel ich weiss, gibts da von VW einen Werkzeugsatz, so Feststeller, die zum Arretieren der Kurbelwelle, Zahnräder usw. eingesteckt werden und dann kann der Riemen und die Spanner ausgetauscht werden ohne das Timing zu verstellen, sinnvoll direkt mit der Wasserpumpe.
Diesen Arretiersatz und den kompletten Satz Riemen,Spanner.Wasserpumpe gibts sogar auf ebay. Auf YouTube findest du auch Anleitungen, dauert bei manchen Motoren je nach Zugänglichkeit/Einbaurrichtung nur 20min.
Ich hatte mal einen verrenteten VW-Meister, der machte das komplett für 60€. Sollte normalerweise jede normale Werkstatt können und ich habe Preise von gut 350 incl Material im Hinterkopf.
Wer am Lack packt kommt im Heim!
Bild

CamperVan, 2014er Mopf, 216CDI, 7G+, Standard, flach, 2x4, 225/75/16 auf ET62, gen. PARPAING
Stete Skepsis wennmanim Netzis !
GroßerDieselTank
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 256
Registriert: 20 Sep 2012 06:16

Re: Zahnriemen tauschen

Beitrag von GroßerDieselTank »

Du ich weiß jetzt nicht, ob wir das selbe jetzt meinen

Zahnriemen, ist soviel ich weiß im Motor innendrin
- Das sollte ich alles schon da haben
- Auch das mit dem Lohn von 390 Euro ohne Material würde hinkommen, was du da sagst
- Da ich selbst Destilliertes Wasser mache, sollte ich es viellicht abfüllen in einem Kanister und mitnehmen, das Chemie Zeug habe ich auch noch da

Keilriemen, ist soviel ich weiß der ausserhalb vom Motor ist.
Benutzeravatar
Exilaltbier
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 2387
Registriert: 07 Jan 2019 18:29

Marktplatz

Re: Zahnriemen tauschen

Beitrag von Exilaltbier »

Sagen wir also besser, du meinst den Steuerriemen, der sitzt auch aussen am Motorblock,allerdings unter einer Abdeckung.
Der Keil(rippen)riemen sitzt auch aussen, aber sichtbar und treibt z.B. den Klimakompressor und die Lichtmaschine...
Guck mal auf Youtube....da gibts entsprechende Videos..

Zahn- oder Steueriemen haben querverlaufende Zähne weil sie in Zahnräder greifen.
Der Keilriemen oder Keilrippenriemen hat Längsrillen und verläuft auf Riemenscheiben
Zuletzt geändert von Exilaltbier am 09 Okt 2021 23:30, insgesamt 1-mal geändert.
Wer am Lack packt kommt im Heim!
Bild

CamperVan, 2014er Mopf, 216CDI, 7G+, Standard, flach, 2x4, 225/75/16 auf ET62, gen. PARPAING
Stete Skepsis wennmanim Netzis !
GroßerDieselTank
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 256
Registriert: 20 Sep 2012 06:16

Re: Zahnriemen tauschen

Beitrag von GroßerDieselTank »

=> Zahnriemen, ist soviel ich weiß im Motor innendrin - den meine ich

- Ich wollte den Zahnriemen auch mal selber wechseln, aber ich denke, ich lass es machen, nicht das mehr Schaden entsteht.
- Denn wenn ich noch dieses Jahr noch eine große Fahrt plane Richtung Omsk (Russland) möchte ich ungern mich erkälten, sicherlich ist dort vielleicht -30 Grad.
- Mal sehen, ob bis dort hin, noch die Grenze offen bleibt!
Benutzeravatar
WilleWutz
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 1399
Registriert: 26 Dez 2008 16:28
Wohnort: Westerwald

Galerie

Re: Zahnriemen tauschen

Beitrag von WilleWutz »

Wissen ist Macht.
Nichts wissen macht nichts.
Gruß

Peter

212D`99/kurz/flach/gelb >in gute Hände abgegeben<
3 :mrgreen: D`08 Mitlhoda
Sprintertreffen 2009,2011,2012,2013,2015,2017,2018,2019
Familientreffen 2010
GroßerDieselTank
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 256
Registriert: 20 Sep 2012 06:16

Re: Zahnriemen tauschen

Beitrag von GroßerDieselTank »

Danke, so kann man es auch sagen
Benutzeravatar
Vanagaudi
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 6408
Registriert: 18 Mai 2013 15:34
Wohnort: Schlootkuhlen

Galerie

Re: Zahnriemen tauschen

Beitrag von Vanagaudi »

GroßerDieselTank hat geschrieben: 09 Okt 2021 23:28 - Denn wenn ich noch dieses Jahr noch eine große Fahrt plane Richtung Omsk (Russland) möchte ich ungern mich erkälten, sicherlich ist dort vielleicht -30 Grad.
- Mal sehen, ob bis dort hin, noch die Grenze offen bleibt!
Mit der Reise nach Omsk sieht es immer schlechter aus:
https://www.tagesschau.de/ausland/russland-untersuchungen-auslaender-101.html hat geschrieben:Russland führt Zwangsuntersuchung ein 29.12.2021 10:39 Uhr
Ausländer in Russland müssen sich ab dem Frühjahr regelmäßig aufwendig medizinisch untersuchen lassen. Russland führt medizinische Zwangsuntersuchungen für Deutsche und andere Ausländer ein. Dazu zählen neben einer Blutentnahme auch Röntgenuntersuchungen oder CT-Aufnahmen. Ausländer müssen sich dem Gesetz zufolge etwa auf Tuberkulose, Drogenkonsum, Syphilis und HIV untersuchen lassen. Verpflichtend sind demnach auch Fingerabdrücke.
Wegen einer Erkältung brauchst du dir dann keine Sorgen mehr machen. Du wirst sicher rechtzeitig nach Hause geschickt.
Für (Folge-) Schäden aller Art übernehme ich keine Haftung. Alle einschlägigen (Sicherheits-) Vorschriften sind zu beachten. Im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.
Benutzeravatar
dg0ocg
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 1060
Registriert: 27 Jan 2008 11:14
Wohnort: Elleben

Galerie

Re: Zahnriemen tauschen

Beitrag von dg0ocg »

Vanagaudi hat geschrieben: 29 Dez 2021 19:14
https://www.tagesschau.de/ausland/russland-untersuchungen-auslaender-101.html hat geschrieben:Russland führt Zwangsuntersuchung ein 29.12.2021 10:39 Uhr
Ausländer in Russland müssen sich ab dem Frühjahr regelmäßig aufwendig medizinisch untersuchen lassen. Russland führt medizinische Zwangsuntersuchungen für Deutsche und andere Ausländer ein. Dazu zählen neben einer Blutentnahme auch Röntgenuntersuchungen oder CT-Aufnahmen. Ausländer müssen sich dem Gesetz zufolge etwa auf Tuberkulose, Drogenkonsum, Syphilis und HIV untersuchen lassen. Verpflichtend sind demnach auch Fingerabdrücke.
Wegen einer Erkältung brauchst du dir dann keine Sorgen mehr machen. Du wirst sicher rechtzeitig nach Hause geschickt.
Das ist nur die halbe Wahrheit...es geht bei den medizinischen Untersuchungen um Ausländer, die in Russland arbeiten. Touristen werden nicht untersucht...

bis denne

Timm
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor dg0ocg für den Beitrag:
Vanagaudi (29 Dez 2021 22:33)
- 319 4x4 mit 7GTronic
- 319 4x4 mit Automatik
- 216 mit Automatik kurz und flach
- 215 kurz und flach
Antworten