OM 612 keine Leistung mehr

Mercedes Sprinter 1 (Typ T1N, Baumuster W901-W905) & VW LT 2 - ab 1995 bis 2006
Grüner Sprinter
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 56
Registriert: 08 Jul 2021 20:07

OM 612 keine Leistung mehr

#1 

Beitrag von Grüner Sprinter »

 Themenstarter

Hallo OM 612 Spezialisten

jetzt melde ich mich mit dem Problem " keine Leistung".
Mein Sprinter ist ein Wohnmobil "James Cook" Bj 2004 , 225600 km , mit 316 CDI , MKB 612.981.

Von einem Tag auf den anderen will der nicht mehr über 3000 drehen. Zieht auch bis zu dieser Drehzahl " keinen Hering vom Teller".
Ich bin des Schraubens kundig und habe bis heute abend folgende Teile getauscht und Untersuchungen durchbeführt:
-Druckwandler A 000 545 05 27 getauscht.
-Ladedrucksensor getauscht.
-Elektroleitung zum Druckwandler überprüft...i0.
-Unterdruckleitungen vom BKV zum Druckspeicher und zur Dose am ATL überprüft...io.
-Die Dose am ATL zieht bei Aufschlagung mit Unterdruck auch ordnungsgemäss an....io
-ATL-Welle leichtgängig und spielfrei...io
Zu meiner Vitä ist zu sagen, daß ich in den 90ern den OM612 bei Daimler in UT mitentwickelt habe...leider aber nicht die Kraftstoffversorgung.
Und ich bin seit 5 Jahren nicht mehr bei Daimler tätig---genieße den Ruhestand..Mit einem tollen Wohnmobil und dessen tollen Motor wär das Genießen jedoch intensiver.
Hat jemand noch eine Idee, um dem Motor wieder zur alten Leistungsbereitschaft zu verhelfen.

Freundliche Grüße
Georg aus MOD
Benutzeravatar
v-dulli
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 5278
Registriert: 14 Jul 2010 21:15
Wohnort: OWL

Galerie
Fahrerkarte

Re: OM 612 keine Leistung mehr

#2 

Beitrag von v-dulli »

Warum die Wiederholung der Frage? Die eine oder andere Antwort hast Du doch schon in dem vorhergehenden Beitrag.
Gruß aus OWL
v-dulli (Helmut)
____________________________________________________________________________________________
NCV3 316CDI, 7G+, Hymer GCS 4x2 i=3,923, + GLK 250CDI BlueTec 4M, 7G+
Gelöschter User

Re: OM 612 keine Leistung mehr

#3 

Beitrag von Gelöschter User »

Ist halt ein "Motorleistungsverlustquerfrager".... :mrgreen:
Grüner Sprinter
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 56
Registriert: 08 Jul 2021 20:07

Re: OM 612 keine Leistung mehr

#4 

Beitrag von Grüner Sprinter »

 Themenstarter

Hallo Hellmut,
weil ich mit dieser "Neuauflage" des Problems ganz speziell den OM612 anführen will.
Gruß
Georg
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Grüner Sprinter für den Beitrag:
v-dulli (14 Aug 2021 16:08)
Opa_R
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 7117
Registriert: 01 Mär 2006 00:00
Wohnort: 56598 Rheinbrohl

Galerie

Re: OM 612 keine Leistung mehr

#5 

Beitrag von Opa_R »

Hy :wink:
Was sagt denn der Fehlerspeicher ? Als MB Mann solltest du wissen , das das Fehlerauslesen oft weiterhilft 8) :wink:
Liebe grüße Renate und Schorsch ;)
Alle Angaben ohne Gewähr :)

Vita : 307 D Bj 78 , 209 D Bj 88, 312 D Bj 97 , 316 CDI Bj 01, 318 CDI Bj 07, 319 CDI Limited Edition Bj 15
Grüner Sprinter
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 56
Registriert: 08 Jul 2021 20:07

Re: OM 612 keine Leistung mehr

#6 

Beitrag von Grüner Sprinter »

 Themenstarter

Hallo Opa_R,

Ja ich weiß, dass Fehlerauslesen eine ganze Menge bringen kann.
Bevor ich aber in die Werkstatt fahre, lote ich alle mir einfallenden und die im Forum angegebenen Möglichkeiten aus um den Fehler erstmal selbst einzukreisen und wenn's gelingt zu beheben.
Ich muss mich unterwegs auch selbst helfen können.

Gruß
und schönen Sonntag
Georg aus MOD
Benutzeravatar
v-dulli
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 5278
Registriert: 14 Jul 2010 21:15
Wohnort: OWL

Galerie
Fahrerkarte

Re: OM 612 keine Leistung mehr

#7 

Beitrag von v-dulli »

Wenn der Motor permanent im Notlauf ist, ist es, vermutlich, ein "elektrisches", vom Motorlauf unabhängiges Problem. Möglicherweise ist der Kabelsatz unter dem Kühler beschädigt und der EPW wird als elektrisch defekt erkannt - kommt bei diesen Fahrzeugen Recht häufig vor.

Welches Getriebe ist verbaut?
Gruß aus OWL
v-dulli (Helmut)
____________________________________________________________________________________________
NCV3 316CDI, 7G+, Hymer GCS 4x2 i=3,923, + GLK 250CDI BlueTec 4M, 7G+
Grüner Sprinter
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 56
Registriert: 08 Jul 2021 20:07

Re: OM 612 keine Leistung mehr

#8 

Beitrag von Grüner Sprinter »

 Themenstarter

Hallo Helmut,

die beiden Kabel, weiß und braun, sind vom Stirnwanddurchbruch bis Druckwandler unbeschädigt, bzw sind elektrisch einwandfrei.
Ich hoffe , daß es der Bremslichtschalter ist..den und die Einbauumgebung habe ich mir gestern angesehen...sieht alles neuwertig aus. Habe große Befürchtung, daß das Motorsteuergerät eine Macke hat.

Schönen Sonntag
Georg aus MOD
Benutzeravatar
v-dulli
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 5278
Registriert: 14 Jul 2010 21:15
Wohnort: OWL

Galerie
Fahrerkarte

Re: OM 612 keine Leistung mehr

#9 

Beitrag von v-dulli »

Hast Du das Kabel zum Steuergerät hin durchgemessen?
Gruß aus OWL
v-dulli (Helmut)
____________________________________________________________________________________________
NCV3 316CDI, 7G+, Hymer GCS 4x2 i=3,923, + GLK 250CDI BlueTec 4M, 7G+
Grüner Sprinter
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 56
Registriert: 08 Jul 2021 20:07

Re: OM 612 keine Leistung mehr

#10 

Beitrag von Grüner Sprinter »

 Themenstarter

Hallo Helmut,
denkst du, daß der Kabelabschnitt von Stirnwanddurchbruch bis Steuergerät schadhaft sein könnte?
Wo sitzt das Steuergerät ? im Innenraum links hinter dem Instrumentabdeckung?
Gruß
Georg aus MOD
Grüner Sprinter
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 56
Registriert: 08 Jul 2021 20:07

Re: OM 612 keine Leistung mehr

#11 

Beitrag von Grüner Sprinter »

 Themenstarter

Steuergerät sitzt hier:
Sprinter 903 - CDI Motorraum Beifahrerseite.

Schönen Abend noch..
Benutzeravatar
v-dulli
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 5278
Registriert: 14 Jul 2010 21:15
Wohnort: OWL

Galerie
Fahrerkarte

Re: OM 612 keine Leistung mehr

#12 

Beitrag von v-dulli »

Grüner Sprinter hat geschrieben: 15 Aug 2021 21:02 Steuergerät sitzt hier:
Sprinter 903 - CDI Motorraum Beifahrerseite.

Schönen Abend noch..
Unter der Batterie im Motorraum und die ist auf der anderen Beifahrerseite ;-)

Ist der Motorkabelsatz links unten am Motorträger fest und unbeschädigt?
Gruß aus OWL
v-dulli (Helmut)
____________________________________________________________________________________________
NCV3 316CDI, 7G+, Hymer GCS 4x2 i=3,923, + GLK 250CDI BlueTec 4M, 7G+
Opa_R
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 7117
Registriert: 01 Mär 2006 00:00
Wohnort: 56598 Rheinbrohl

Galerie

Re: OM 612 keine Leistung mehr

#13 

Beitrag von Opa_R »

Hy :wink:
Moommennt mal ! Das Steuergerät beim CDI sitzt immer noch auf der Fahrerseite unten im Amaturenbrett :roll: Beim Dela vorn im Motorraum unter der Batterie ! Denk es geht um den OM612 ? Wer bitte hatte da schon mal ein defektes Steuergerät ?? Ich hab noch nie eines tauschen müssen ! Das ist doch nur rumraten und daher bin ich hier raus ! :(
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Opa_R für den Beitrag:
Vanagaudi (16 Aug 2021 11:52)
Liebe grüße Renate und Schorsch ;)
Alle Angaben ohne Gewähr :)

Vita : 307 D Bj 78 , 209 D Bj 88, 312 D Bj 97 , 316 CDI Bj 01, 318 CDI Bj 07, 319 CDI Limited Edition Bj 15
Benutzeravatar
Jan1
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 302
Registriert: 15 Apr 2014 22:48
Wohnort: Wien

Re: OM 612 keine Leistung mehr

#14 

Beitrag von Jan1 »

Grüner Sprinter hat geschrieben: 15 Aug 2021 14:10 Hallo Helmut,

die beiden Kabel, weiß und braun, sind vom Stirnwanddurchbruch bis Druckwandler unbeschädigt, bzw sind elektrisch einwandfrei.
Ich hoffe , daß es der Bremslichtschalter ist..den und die Einbauumgebung habe ich mir gestern angesehen...sieht alles neuwertig aus. Habe große Befürchtung, daß das Motorsteuergerät eine Macke hat.

Schönen Sonntag
Georg aus MOD
Grüner Sprinter hat geschrieben: 15 Aug 2021 20:46 Hallo Helmut,
denkst du, daß der Kabelabschnitt von Stirnwanddurchbruch bis Steuergerät schadhaft sein könnte?
Wo sitzt das Steuergerät ? im Innenraum links hinter dem Instrumentabdeckung?
Gruß
Georg aus MOD
Und wie wurde dies festgestellt, wenn nicht einmal bekannt ist, wo das Steuergerät sitzt....? Mit oder ohne Last?
Angenehmen Tag, J @ N ‹(•¿•)›
316CDI 4x4 - 313CDI / T1N 903
Grüner Sprinter
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 56
Registriert: 08 Jul 2021 20:07

Re: OM 612 keine Leistung mehr

#15 

Beitrag von Grüner Sprinter »

 Themenstarter

Hallo zusammen,
Der Cook ist seit Di. 17.08 08:00 Uhr in der Werkstatt.
Stand heute Mittag: Motorsteuergerät nicht i.O.
Es lässt sich der Fehler" Ladedruck zu gering" nicht löschen.
Leitungen, el. und pneum. sind in Ordnung.
Turbolader ist auch i.O.
Meine Frage jetzt an euch: wenn der Ladedruckregler pneum. überbrückt wird und ich mit dem Gaspedal vorsichtig umgehe, dann kann ich doch eine Überlastung des Motors infolge zu hohen Ladedruckes vermeiden?
Hintergrund meiner Frage ist das kommende Wochenende. Wir wollen nur 60km fahren aber es könnten bis zum Ziel ein paar Steigungen sein. Und die will ich nicht mit 40-50 hochkriechen.

Die Reparatur des Steuergerätes geht erst ab KW 35.
Freundliche Grüße
Antworten