Spurhalteassistent abschalten

Mercedes Sprinter 3 (Typ VS30, Baumuster W907/W910) - ab 2018
Segler97
Ganz neu hier
Ganz neu hier
Beiträge: 2
Registriert: 21 Sep 2021 10:41

Re: Spurhalteassistent abschalten

#16 

Beitrag von Segler97 »

Zur Frage von rollieexpress: Der besch... Spurhalteassistent war in einem Ausstatungspaket mit dabei, das eben leider auch andere gewünschte Features für unser Wohnmobil umfasst hat.

Zum eigentlichen Thema habe ich jetzt noch mit einer Mercedes-Niederlassung gesprochen. Dort erhielt ich die Auskunft, dass der Spurhalteassistent nicht dauerhaft deaktiviert werden könnte, weil er angeblich Teil der Fahrzeugzulassung ist (obwohl ich dasselbe Fahrzeug ja auch ohne jeden solchen Assistenten kaufen kann). Fällt mir irgendwie schwer, das zu glauben, aber in unserer Behördenwelt vermutlich doch vorstellbar.
Mobbel
Lernt noch alles kennen
Lernt noch alles kennen
Beiträge: 10
Registriert: 08 Jul 2021 10:43

Re: Spurhalteassistent abschalten

#17 

Beitrag von Mobbel »

 Themenstarter

Kann man nicht ohne kaufen bzw nicht einzeln wählen. Wenn es so einfach wäre.....
Solofahrer
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 134
Registriert: 23 Aug 2017 15:47
Wohnort: Bremen

Re: Spurhalteassistent abschalten

#18 

Beitrag von Solofahrer »

Ja, das war schon bei meinem 906 von 2018 eine Zwangskombi und lässt sich nur nach jedem Start manuell abwählen, wie übrigens den Abstands-Assistenten genauso. Ich ärgere mich jedes Mal darüber, wenn ich es mal wieder vergessen habe, dieses blöde Feature zu deaktivieren.
keep on travelling,
Axel

seit 7/18 mit einem La Stada Nova"S" auf Sprinter 319 BlueTEC (W906/OM642) Automatik unterwegs, mein neuntes Reisemobil seit 1974 :D
Benutzeravatar
asap
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 1121
Registriert: 26 Okt 2020 15:07
Wohnort: Berlin-Charlottenburg

Galerie
Fahrerkarte

Re: Spurhalteassistent abschalten

#19 

Beitrag von asap »

Segler97 hat geschrieben: 22 Sep 2021 08:46 dass der Spurhalteassistent nicht dauerhaft deaktiviert werden könnte, weil er angeblich Teil der Fahrzeugzulassung ist ....... aber in unserer Behördenwelt vermutlich doch vorstellbar.
Die Aussage glaube ich nicht und auch die Behörden machen eine Zulassung nicht davon abhängig wenn kein Antrag vorliegt.
Es gibt eine Zulassung nur für Typen, wie Motor und Getriebekombi, Kasten oder Fensterbus mit Sitzen etc.

Aber ein Spurhalteassistent braucht wohl eine Zulassung, aber eben ist auch nickt verpflichtend, zudem lässt sich das Teil auch temporär abschalten ...
316 cdi, I=3,923, L2H2, Bj 6/16 (EURO VI), Mopf, AHK, noch ein Kastenwagen, wird in ein Womo für 2 Leute

Davor T3 TD Womo DIY mit Hubdach, T4 TDI Multivan Allstar
espressol
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 225
Registriert: 21 Apr 2021 23:12

Re: Spurhalteassistent abschalten

#20 

Beitrag von espressol »

Es dürfte ein rechtlich schwieriger Bereich sein. Das Fahrzeug kann ohne Spurhalteassistent bestellt werden. Ist es dabei, kann es Ärger mit Behörden oder der Versicherung geben, wenn dieses Sicherheitsfeature herausgenommen wird. Es mag Werkstätten geben, die interessiert das Risiko nicht so sehr oder lassen ihren Kunden unterschreiben.
leider noch ziemlich lange ohne F600S
(alles ohne Gewähr und auf eigene Gefahr)
Benutzeravatar
asap
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 1121
Registriert: 26 Okt 2020 15:07
Wohnort: Berlin-Charlottenburg

Galerie
Fahrerkarte

Re: Spurhalteassistent abschalten

#21 

Beitrag von asap »

@Mobbel:

in welcher Gegend wohnst du denn? evtl. kann man dir hier eine Werkstatt empfehlen ....
Zuletzt geändert von asap am 22 Sep 2021 12:11, insgesamt 1-mal geändert.
316 cdi, I=3,923, L2H2, Bj 6/16 (EURO VI), Mopf, AHK, noch ein Kastenwagen, wird in ein Womo für 2 Leute

Davor T3 TD Womo DIY mit Hubdach, T4 TDI Multivan Allstar
Solofahrer
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 134
Registriert: 23 Aug 2017 15:47
Wohnort: Bremen

Re: Spurhalteassistent abschalten

#22 

Beitrag von Solofahrer »

espressol hat geschrieben: 22 Sep 2021 11:48Das Fahrzeug kann ohne Spurhalteassistent bestellt werden. ...
Mir wurde gesagt, dass es nicht ohne bestellt werden kann. Wäre das möglich, könnte man es auch dauerhaft deaktivieren, dies ginge aber nicht. Also was denn nun :?:
keep on travelling,
Axel

seit 7/18 mit einem La Stada Nova"S" auf Sprinter 319 BlueTEC (W906/OM642) Automatik unterwegs, mein neuntes Reisemobil seit 1974 :D
Benutzeravatar
asap
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 1121
Registriert: 26 Okt 2020 15:07
Wohnort: Berlin-Charlottenburg

Galerie
Fahrerkarte

Re: Spurhalteassistent abschalten

#23 

Beitrag von asap »

habe mal nach "Deaktivieren des Spurhalteassistenten" gegooglet ....

und bin auf

https://www.motor-talk.de/forum/spurhal ... tml?page=2

gestoßen .....da findet man die Informationen das der Spurhalteassistenten nur für Fahrzeuge ab Mai 2022, die dann neu zertifiziert werden verpflichtend sei ....

Aber es gab auch einen guten Tipp dass man die Software der Fahrzeug so einstellen kann, dann sich dieser die Einstellungen merkt, daher muss man den Spurhalteassistenten nur einmal deaktivieren und es bleibt dann so bis zur Aktivierung ....

Hier wird eine Codierung angeboten

https://www.itc-technologie.ch/sonderpr ... asse-w177/


Andere Fahrzeugmodelle sollen per Mail angefragt werden


oder hier

https://www.motor-talk.de/blogs/mercede ... +Anpassung


da musst du mal einen von dem Team anschreiben ....
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor asap für den Beitrag:
espressol (23 Sep 2021 14:06)
316 cdi, I=3,923, L2H2, Bj 6/16 (EURO VI), Mopf, AHK, noch ein Kastenwagen, wird in ein Womo für 2 Leute

Davor T3 TD Womo DIY mit Hubdach, T4 TDI Multivan Allstar
espressol
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 225
Registriert: 21 Apr 2021 23:12

Re: Spurhalteassistent abschalten

#24 

Beitrag von espressol »

Solofahrer hat geschrieben: 22 Sep 2021 11:55
espressol hat geschrieben: 22 Sep 2021 11:48Das Fahrzeug kann ohne Spurhalteassistent bestellt werden. ...
Mir wurde gesagt, dass es nicht ohne bestellt werden kann. Wäre das möglich, könnte man es auch dauerhaft deaktivieren, dies ginge aber nicht. Also was denn nun :?:
Im Konfigurator vom Hymer können Assistenzsysteme bestellt oder nicht bestellt werden. Seitenwindassistent ist serienmäßig. Der Spurhalteassistent ist in dem optionalen Paket dabei.

Das mit 2022 macht mir etwas Sorgen.
leider noch ziemlich lange ohne F600S
(alles ohne Gewähr und auf eigene Gefahr)
f54
Wird so langsam nervig
Wird so langsam nervig
Beiträge: 549
Registriert: 06 Jun 2019 09:06

Marktplatz

Re: Spurhalteassistent abschalten

#25 

Beitrag von f54 »

einfach sicherung ziehen geht nicht?
2015 W906 316 4x4 Kombi L2H1 ZG3 mit einmal alles. Ferner: 245/75R16 (BFG AT), HA: 4,182, selfmade Dachträger. Licht muss mit! :idea:

Biete: fast komplette Werksdachklima für den 906
Suche: Airlineschienen für die Bordwand, Holzverkleidungen für innen
espressol
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 225
Registriert: 21 Apr 2021 23:12

Re: Spurhalteassistent abschalten

#26 

Beitrag von espressol »

asap hat geschrieben: 22 Sep 2021 12:31 habe mal nach "Deaktivieren des Spurhalteassistenten" gegooglet ....

und bin auf

https://www.motor-talk.de/forum/spurhal ... tml?page=2

gestoßen .....da findet man die Informationen das der Spurhalteassistenten nur für Fahrzeuge ab Mai 2022, die dann neu zertifiziert werden verpflichtend sei ....
Sehr interessantes Dokument vom ADAC unter Deinem Link: https://www.motor-talk.de/forum/aktion/ ... tId=779088

Wäre beim VS30 dann vermutlich ab MJ 2024 interessant, dann ist es für Neuzulassungen Pflicht.
leider noch ziemlich lange ohne F600S
(alles ohne Gewähr und auf eigene Gefahr)
JanN
Fühlt sich wie zu Hause
Fühlt sich wie zu Hause
Beiträge: 389
Registriert: 27 Sep 2020 09:47
Wohnort: Hannover

Marktplatz
Fahrerkarte

Re: Spurhalteassistent abschalten

#27 

Beitrag von JanN »

Die Frage ist, wie das Dingen vorschriftsgemäß assistiert (und ab 22 assistieren muß) - in meinem 906 piept der nur, und kann mit einem Schalterdruck temporär deaktiviert werden. Und auch der dämliche Auffahrassistent blinkt und piept nur, obwohl bremsen da echt sinnvoll wäre....
313CDI, 7Gtronic, I=3,923, L2H2 , Bj 6/2016 Mopf, Ahk, 225/75R16CP, LKW mit Reisemobileigenausbau
Wer weiß was er nicht weiß weiß mehr als der, der nicht weiß was er nicht weiß.
Benutzeravatar
juh
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 215
Registriert: 30 Dez 2019 09:43

Re: Spurhalteassistent abschalten

#28 

Beitrag von juh »

Hallo,
also ich muß sagen, daß ich den Spurhalteassi bisher noch nicht abschalten mußte. Funktioniert meines Erachtens recht gut, man gewöhnt sich dann auch an, beim Überholen den Blinker zu setzen, was vorher vielleicht das ein oder andere Mal unterlassen wurde. Unter 60 km/h ist er eh aus, und bremsen tut er nur, wenn er Begrenzungen links und rechts erkennt. Insofern würde mich mal interessieren, was das für Straßen sind (Foto?), die Du (Threadersteller) fährst, oder aber vielleichst gabs mal ein Softwareupdate?
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor juh für den Beitrag (Insgesamt 3):
espressol (26 Sep 2021 12:03) • bikeraper (27 Sep 2021 09:03) • MobilLoewe (07 Jun 2022 17:16)
Gruß Jürgen
- Sprinter 419 4x4 2020 Fahrgestell, GFK-Kabine, Selbstausbau - Mein Ausbaublog
espressol
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 225
Registriert: 21 Apr 2021 23:12

Re: Spurhalteassistent abschalten

#29 

Beitrag von espressol »

JanN hat geschrieben: 25 Sep 2021 16:40 (und ab 22 assistieren muß)
2024 (beim Sprinter, außer es kommt ein neues Modell davor)
leider noch ziemlich lange ohne F600S
(alles ohne Gewähr und auf eigene Gefahr)
Mobbel
Lernt noch alles kennen
Lernt noch alles kennen
Beiträge: 10
Registriert: 08 Jul 2021 10:43

Re: Spurhalteassistent abschalten

#30 

Beitrag von Mobbel »

 Themenstarter

Am schlimmsten sind Autobahnbaustellen! Da wo Markierungen die nicht gültig sind da sind, vom Assistent aber als gültig angesehen werden.
In skandinavien noch die Strassen, die am rechten Strassenrand aus Schlaglöchern bestehen und man deswegen öfter mal eher in der Mitte fährt. So oft kannste gar nicht blinken. Nur auf einen Beifahrer hoffen, der es abschaltet, weil als Fahrer fehlt die freie Hand. Is ja auch unlogisch das man es nur temporär abschalten kann.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Mobbel für den Beitrag:
Vanagaudi (27 Sep 2021 13:44)
Antworten