Gestrandet in Kanada - Geräusch Fahrwerk inclusive Video

Mercedes Sprinter 1 (Typ T1N, Baumuster W901-W905) & VW LT 2 - ab 1995 bis 2006
Ernest316_4x4
Ganz neu hier
Ganz neu hier
Beiträge: 5
Registriert: 04 Okt 2021 18:55
Wohnort: Linz, Österreich

Gestrandet in Kanada - Geräusch Fahrwerk inclusive Video

Beitrag von Ernest316_4x4 »

Hallo allerseits :)

Mein Name ist Ernest, ich komme aus Österreich und fahre einen 316 CDI mit Werksallrad von Oberaigner, Baujahr 2005. Derzeit hat er 57 000km, vorher wurde er von der Feuerwehr in Holland bewegt. Bisher konnte ich als stiller Mitlesen viele Tipps und Tricks in diesem Forum finden, vielen Danke dafür!

Derzeit bin ich mit dem Fahrzeug in Calgary, Kanada. Vor der Reise habe ich den Sprinter bei Oberaigner in Rohrbach servicieren lassen, dabei wurden das Verteilergetriebe, der Vorderachsantrieb, Kardanwelle zw. Getriebe u. Verteilergetriebe, die Radlager vorne usw. überarbeitet / erneuert. Damit wollte ich sicher gehen, keine Überraschungen zu erleben da ich hier auf das Fahrzeug (Camper) angewiesen bin.

Leider macht das Fahrzeug seit gestern laute Geräusche aus dem Bereich des Fahrwerks rechts vorne. Die Probleme starteten plötzlich und sehr laut. Ich habe 2 Videos hochgeladen um euch das Geräusch besser näherbringend zu können. Ich befinde mich derzeit bei einer Mercedesvertretung in Calgary, diese sind sehr bemüht, haben jedoch leider keine Ahnung von dem Fahrzeug. Hatte jemand von euch bereits das selbe Problem? Nach hochheben und abnehmen des Rades sind keine offensichtlichen Schäden bemerkbar.
Bin für jede Hilfe außerordentlich dankbar! :)

Liebe Grüße
Ernest


Die Videos kann ich leider nicht direkt verlinken, hier die Titel, ich hoffe ihr findet sie auf YouTube:

Sprinter W903 316 CDI 4x4 suspension noise
Sprinter W903 316 CDI 4x4 suspension noise part 2

Vanagaudi hat die Videos im nächsten Beitrag dankenderweise direkt verlinkt.
Zuletzt geändert von Ernest316_4x4 am 04 Okt 2021 20:07, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Vanagaudi
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 5895
Registriert: 18 Mai 2013 15:34
Wohnort: Schlootkuhlen

Galerie

Re: Gestrandet in Kanada - Geräusch Fahrwerk inclusive Video

Beitrag von Vanagaudi »

Ernest316_4x4 hat geschrieben: 04 Okt 2021 19:44Die Videos kann ich leider nicht direkt verlinken, hier die Titel, ich hoffe ihr findet sie auf YouTube:
Keine Chance. Streue einfach ein paar Leerzeichen in die URL, dann findet man sie einfacher.

Ah, jetzt:
Sprinter W903 316 CDI 4x4 suspension noise
Sprinter W903 316 CDI 4x4 suspension noise part 2
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Vanagaudi für den Beitrag:
Ernest316_4x4 (04 Okt 2021 20:05)
Für (Folge-) Schäden aller Art übernehme ich keine Haftung. Alle einschlägigen (Sicherheits-) Vorschriften sind zu beachten. Im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.
Benutzeravatar
Reisender
Fühlt sich wie zu Hause
Fühlt sich wie zu Hause
Beiträge: 495
Registriert: 27 Jan 2011 17:41
Wohnort: VS

Galerie

Re: Gestrandet in Kanada - Geräusch Fahrwerk inclusive Video

Beitrag von Reisender »

Hallo Ernest,
versuche es mal beim örtlichen Mercedes Mann. Ich selber war von 2010 bis 2013 3 Mal bei örtlichen US-Dealern. Meine Erfahrung, dass die was können, auch beim 4x4. Hier mal die Webadresse und dann weitersuchen:
https://www.mercedes-benz-vans.ca/en/de ... r-mbdealer
oder www.mercedes-benz-vans
und dort unter Find a Dealer

Viel Erfolg wünscht Dir der
Reisender
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Reisender für den Beitrag:
Ernest316_4x4 (04 Okt 2021 20:42)
-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-
1000 Meilen von zu Haus sieht die Welt ganz anders aus..
Ernest316_4x4
Ganz neu hier
Ganz neu hier
Beiträge: 5
Registriert: 04 Okt 2021 18:55
Wohnort: Linz, Österreich

Re: Gestrandet in Kanada - Geräusch Fahrwerk inclusive Video

Beitrag von Ernest316_4x4 »

Hallo Reisender,

ich bin schon in der 3. (und letzten) Mercedesvertretung in Calgary, sie kennen leider nur Allradsprinter ab Baureihe W906.
Danke trotzdem für deinen Beitrag!

Liebe Grüße
Ernest
Benutzeravatar
Vanagaudi
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 5895
Registriert: 18 Mai 2013 15:34
Wohnort: Schlootkuhlen

Galerie

Re: Gestrandet in Kanada - Geräusch Fahrwerk inclusive Video

Beitrag von Vanagaudi »

Eigentlich funktioniert der Vorderradantrieb wie bei jedem frontgetriebenen Fahrzeug. Das Geräusch erinnert mich an den ungeschmierten Freilauf eines Fahrrads. Einmal scheint es synchron mit der Radumdrehung zu sein, und zum Anderen eiert es etwas wie ein leichter Schlag eines Rads. Da man sicher schon genau geschaut hat, wird äußerlich nichts nichts zu sehen sein. Wie ist es dann mit der Verzahnung zwischen der Antriebswelle und dem Rad? Ist das Rad noch kraftschlüssig zum Differential? Wenn man das rechte Rad anhebt, wie ist ist der Freigang beim Drehen des Rads bei blockierter Welle zum Verteilergetriebe, bis das linke Rad die Drehung des rechten Rads stoppt?

Ich denke nicht, dass da ein Problem bei den Gleichlaufgelenken zu finden ist. Bei Problemen zwischen den Kugeln und der Laufbahnen hört sich das anders an. Bei Lenkeinschlag ist das Geräusch vermutlich nicht viel anders sein als wie in den Videos zu hören ist.

Hast du ABS-Sensoren? Wenn da ein Zahnkranz ist, oder eine Lochscheibe, dann könnte sich da was drin verfangen haben, dass dieses Geräusch erzeugt. Ähnliches könnte bei innenbelüfteten Scheibenbremsen passieren.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Vanagaudi für den Beitrag:
Ernest316_4x4 (05 Okt 2021 22:42)
Für (Folge-) Schäden aller Art übernehme ich keine Haftung. Alle einschlägigen (Sicherheits-) Vorschriften sind zu beachten. Im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.
Benutzeravatar
Schnafdolin
Wird so langsam nervig
Wird so langsam nervig
Beiträge: 761
Registriert: 15 Nov 2010 11:57
Kontaktdaten:

Galerie

Re: Gestrandet in Kanada - Geräusch Fahrwerk inclusive Video

Beitrag von Schnafdolin »

Was ist, wenn du die Kronenmuttern der Gelenkwelle mal eine halbe Umdrehung weit löst? Dann wüsstest du wenigstens, ob das Geräusch vom Radlager kommt oder nicht. Für mich hört sich das nach Radlager an. Ist die Vorspannung zu straff (Anzugsdrehmoment der Gelenkwelle), geht das/die Lager krachen. Du schreibst, dass die Radlager vorn überarbeitet/neu gemacht wurden, bevor ihr losgefahren seid. Vielleicht ist da die Ursache zu suchen. Du müsstest bei angehobenem (und damit entlastetem) Rad das Geräusch zumindest ansatzweise hören.

Gruß aus der Lausitz
Martin
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Schnafdolin für den Beitrag:
Ernest316_4x4 (05 Okt 2021 22:42)
Sprinter 313 CDi 4x4, 2003, 4x4 seit 1985

6m² Wohnfläche und einen Kontinent vor der Tür. Was will ich mehr?
Benutzeravatar
Vagabundo
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 1136
Registriert: 21 Jan 2012 15:21

Re: Gestrandet in Kanada - Geräusch Fahrwerk inclusive Video

Beitrag von Vagabundo »

... Aus eigener Erfahrung auf 130.000km Panamericana, leider keine technische Hilfe aber ein Tip...

In Kanada und den USA ist es manchmal schwierig mit den Werkstätten... Die wollen nicht ran wenn sie etwas nicht kennen, auch aus Gewährleistungsgründen. Ich würde in diesem Fall eine freie Werkstatt suchen die bereit ist sich der Sache anzunehmen. Dazu braucht es evtl. Zeit um die richtige zu finden. Ansonsten half immer auf "die" Einheimische zugehen und fragen. Meist bekamen wir dann die Hilfe....

Gruß Vagabundo
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Vagabundo für den Beitrag:
Ernest316_4x4 (05 Okt 2021 22:42)
Tester
Wird so langsam nervig
Wird so langsam nervig
Beiträge: 696
Registriert: 06 Jul 2016 14:39

Re: Gestrandet in Kanada - Geräusch Fahrwerk inclusive Video

Beitrag von Tester »

Ich kann den Vorrednern nur zustimmen vorne mal auf zu bocken und einzeln zu drehen sowohl links als auch rechts.
Die Bremsscheiben werden es sicherlich nicht sein das müsste zu sehen sein wenn die Eiern bzw der Belag komplett kaputt ist aus welchen Gründen auch immer.
Offroad bist du nicht gefahren?
CH.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Tester für den Beitrag:
Ernest316_4x4 (05 Okt 2021 22:42)
416 cdi 4x4 Werksallrad, zAA, HA Sperre, bj 2001 Pritsche EKab.
cappulino
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 835
Registriert: 18 Okt 2014 20:47
Wohnort: die Lichtstadt an der Saale

Re: Gestrandet in Kanada - Geräusch Fahrwerk inclusive Video

Beitrag von cappulino »

Gummilagerung der Querblattfeder verloren? Kann passieren wenn der Querlenker im Rahmen der genannten Arbeiten gelöst war.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor cappulino für den Beitrag:
Ernest316_4x4 (05 Okt 2021 22:43)
Benutzeravatar
Schnafdolin
Wird so langsam nervig
Wird so langsam nervig
Beiträge: 761
Registriert: 15 Nov 2010 11:57
Kontaktdaten:

Galerie

Re: Gestrandet in Kanada - Geräusch Fahrwerk inclusive Video

Beitrag von Schnafdolin »

cappulino hat geschrieben: 05 Okt 2021 21:07 Gummilagerung der Querblattfeder verloren? Kann passieren wenn der Querlenker im Rahmen der genannten Arbeiten gelöst war.

Schließe ich aus. Im Video ist das Geräusch eindeutig Raddrehzahlabhängig.

Gruß
Martin
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Schnafdolin für den Beitrag:
Ernest316_4x4 (05 Okt 2021 22:43)
Sprinter 313 CDi 4x4, 2003, 4x4 seit 1985

6m² Wohnfläche und einen Kontinent vor der Tür. Was will ich mehr?
Ernest316_4x4
Ganz neu hier
Ganz neu hier
Beiträge: 5
Registriert: 04 Okt 2021 18:55
Wohnort: Linz, Österreich

Re: Gestrandet in Kanada - Geräusch Fahrwerk inclusive Video

Beitrag von Ernest316_4x4 »

Vielen Dank für eure zahlreichen Antworten! Es ist ein tolles Gefühl im Notfall Hilfe aus der Heimat zu erfahren :D
Ich wollte heute Morgen zu einer freien Werkstatt fahren, das Geräusch ist jedoch plötzlich verschwunden. Kaum zu glauben bei der Geräuschkulisse die letzten beiden Tage, ich bin jedoch 30km gefahren und konnte absolut nichts mehr hören.
Habe mich deshalb dazu entschieden das Fahrzeug nicht zerlegen zu lassen, nicht dass dadurch eventuell andere Schäden verursacht werden. Ich hoffe ich komme so nach Vancouver, sollte es bis dahin nicht mehr auftreten (ca. 1000km), hat es sich hoffentlich wirklich von selbst erledigt.

Dafür wird das leise drehzahl- und lastabhängige Tickern vom Motor (hört sich nach Ventilen an) langsam aber stetig lauter... Werde in Vancouver eventuell mal die Injektoren überprüfen lassen. Sehen zwar optisch von außen sehr gut aus, etwas anderes fällt mir jedoch nicht ein... Langweilig wird's also nicht mit dem Gefährt :D

Vielen Dank noch einmal für eure Hilfe!
Ernest
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Ernest316_4x4 für den Beitrag (Insgesamt 2):
Vanagaudi (06 Okt 2021 00:05) • speeedi (06 Okt 2021 06:35)
FlatWheel
Ist öfters hier
Ist öfters hier
Beiträge: 45
Registriert: 29 Apr 2021 12:29

Re: Gestrandet in Kanada - Geräusch Fahrwerk inclusive Video

Beitrag von FlatWheel »

Hi,
Ein beschädigttes Lager kann sich stark erwärmen.Du kannst ja mal mit der Hand prüfen ob es links und rechts am Radlager unterschiedliche Temperaturen gibt. Bei einem kaputten Lager kann das Geräusch zeitweise auch verschwinden.
stefan
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor FlatWheel für den Beitrag:
Ernest316_4x4 (10 Okt 2021 19:01)
311 CDI Bj.2000
Km 690 000
Benutzeravatar
Vagabundo
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 1136
Registriert: 21 Jan 2012 15:21

Re: Gestrandet in Kanada - Geräusch Fahrwerk inclusive Video

Beitrag von Vagabundo »

Vielleicht doch ein Stein zwischen der Bremsscheibe. Hatten wir auch des öfteren nach sogenannten Gravelroads, klang aber eher anderst.

Für die unklaren Motorgeräusche würde ich einen Dieselzusatz ausprobieren. Wir hatten damals auch so unsere Probleme und je nach Situation veränderte der Motor gefühlsmäßig seinen Klang. Mit so einem Mittel wurde das deutlich anderst. Was noch dazu kommt, wenn man so alleine in der Welt unterwegs ist hört man wirklich jedes Geräusch am Auto, ging uns auch so...

Gruß Vagabundo, viel Glück
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Vagabundo für den Beitrag:
Ernest316_4x4 (10 Okt 2021 19:01)
Tester
Wird so langsam nervig
Wird so langsam nervig
Beiträge: 696
Registriert: 06 Jul 2016 14:39

Re: Gestrandet in Kanada - Geräusch Fahrwerk inclusive Video

Beitrag von Tester »

Die Gummimanschette n sind noch heil?
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Tester für den Beitrag (Insgesamt 2):
joethesprinter (07 Okt 2021 12:29) • Ernest316_4x4 (10 Okt 2021 19:01)
416 cdi 4x4 Werksallrad, zAA, HA Sperre, bj 2001 Pritsche EKab.
family-on-tour
Ganz neu hier
Ganz neu hier
Beiträge: 5
Registriert: 13 Jun 2021 11:28

Re: Gestrandet in Kanada - Geräusch Fahrwerk inclusive Video

Beitrag von family-on-tour »

Hallo Ernest,
wir haben mit unserem 313CDI 4x4 genau das gleiche Geräusch. Bei uns konnte ich die Bremse ausschließen und das Geräusch kommt erst, zumindest bei uns, wenn das Fahrwerk ein paar Kilometer warm gefahren ist, so ca. 10-15km. Dann wirds laut. Temperatur ist links und rechts gleich. Wir sind aber jeden Tag mit dem Sprinter unterwegs, da Zweitwagen.
Wir haben uns jetzt ein neuen Radlagersatz besorgt und, ich hoffe, daß ich in den nächsten Tagen zum Montieren komme (lieg mit fetter Erkältung auf dem Sofa). Wenn Du magst, melde Dich bei mir und ich berichte, ob es das/die Radlager waren.

Liebe Grüße über den großen Teich (mit etwas Neid) und gute Reise!

Danke schonmal ans gesamte Forum, wir haben unseren Sprinter seit Juni und konnten schon so einige Tipps still mitlesen!

Toby mit Familie
Antworten