Maximale Größe starterbatterie

Mercedes Sprinter 1 (Typ T1N, Baumuster W901-W905) & VW LT 2 - ab 1995 bis 2006
Antworten
Fab
Lernt noch alles kennen
Lernt noch alles kennen
Beiträge: 10
Registriert: 28 Apr 2020 09:36

Maximale Größe starterbatterie

Beitrag von Fab »

Ahoi alle!

Ich brauch ne neue starter Batterie. Da würde ich gern die größtmögliche verbauen. Allerdings, aus kostengründen, nur ne standard Blei-Säure.

Also was sind die max. Maße? Kann mir das hier wer sagen? Ich bin beim groben ausmessen auf Maße gekommen, das ne 100ah Batterie reinpasst. Also ca. 354x175x190mm

Auto: LT2, bj 2004

1000 Dank schonmal für eure Antworten 🙃

Viele Grüße
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Fab für den Beitrag:
v-dulli (11 Okt 2021 18:56)
Benutzeravatar
joethesprinter
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 1223
Registriert: 16 Jul 2011 12:22
Wohnort: Südbrandenburg

Re: Maximale Größe starterbatterie

Beitrag von joethesprinter »

Das sind standardisierte Größen. Ich hatte 120Ah drin. Aber das ist eher eine Frage des Prüfstroms. Ist der Strom nur klein genug wird die angegebene Kapazität immer größer... Als Starter sind 100/120Ah schon das größte was in Blei dort hinein passt.
413CDI 4x4. T1N aus Mitte 2006. Serienallrad mit Sperre auf ZGG 3.0t. Mittlerer Radstand und Normaldach im Umbau zum Fernreisemobil
Antworten