Ein Neuer im Forum und gleich mit fragen...

Mercedes Sprinter 2 (Typ NCV3, Baumuster W906) & VW Crafter 1 - ab 2006 bis 2017 bzw. 2018
Antworten
manitou
Lernt noch alles kennen
Lernt noch alles kennen
Beiträge: 15
Registriert: 04 Nov 2021 08:12
Wohnort: 82362 Weilheim

Ein Neuer im Forum und gleich mit fragen...

Beitrag von manitou »

Ein "Griaß Eich" an alle im Forum....
Ich möchte mich kurz vorstellen:
Wohne im Süden von Bayern, bin 53 Jahre und habe mir nach knapp 20 Jahren wieder einen Mercedes gekauft.
Der letzte war ein 124er, 200D, verkauft mit 570000km auf der Uhr und fast keine Reparaturen.
Im Juni habe ich mir einen Sprinter L1H1, 315, mit 178200 Km, Automatikgetriebe, Behördenfahrzeug Polizei, vom Händler gekauft.
Zwei Wochen später und nach gefahrenen 800km hat sich der Motor verabschiedet (4. Zylinder keine Kompression mehr), ich konnte mich mit dem Verkäufer einigen und wir haben gleich einen AT- Motor einbauen lassen (8500€ Motor mit Einbau, Selbstkosten 2500€). Leider gab es Lieferengpässe und so kam der AT-Motor erst am 5.10.21 zur Werkstatt meines Vertrauens. Am 6.10 teilte die Werkstatt mit das ein falscher Motor geliefert wurde :shock: ,doch drei Tage später war der "Richtige" vor Ort :? . Am 15.10 habe ich den Sprinter abgeholt... und was soll ich sagen ...läuft wie ein Uhrwerk ... zumindest bis gestern , nach ca. 100m Fahrt bleibt der Wagen einfach stehen , Motor regelt ab bei ca 1000 Umdr., bei Wählhebelstellung N oder P dreht er ganz normal hoch. (Gesamtfahrleistung nach Motoreinbau wieder 800Km).
Gestern Abend habe wir Ausgelesen ( leider ein ganz einfaches Auslesegerät) mit der Fehlermeldung : Drehzahlsensor Getriebe :x
Ich denke nun ist wieder Werkstatt angesagt....-
315 CDI,L1H1,EZ 2008, Bus, Automatik, Klima, Ex- Behördenfahrzeug
Chr1stoph
Ganz neu hier
Ganz neu hier
Beiträge: 5
Registriert: 21 Dez 2020 14:32

Re: Ein Neuer im Forum und gleich mit fragen...

Beitrag von Chr1stoph »

Hallo,

wir haben den gleichen Sprinter als Halbgruppenkraftwagen von der Polizei. Wir suchen den Schaltplan und die Unterlagen als Kopie vom Ausbau, den damals die Fa. Mosolf durchgeführt hat.

Wer kann helfen?

Danke
Chr1stoph
Ganz neu hier
Ganz neu hier
Beiträge: 5
Registriert: 21 Dez 2020 14:32

Re: Ein Neuer im Forum und gleich mit fragen...

Beitrag von Chr1stoph »

Nochmals zum Motorschaden: Beim OM 651 ist der richtige Wechsel des kleinen Ringes am Aufnahmezapfen für den Ölfilter wichtig. Genau dieser Zapfen kann auch leicht beschädigt werden. Wenn dann nach dem Ölwechsel kein Öldruck vorhanden ist, merkt das auch kein Mensch, da bei diesem Motor kein Öldruckschalter vorhanden ist. Es wird nur der Ölstand aber nicht der Öldruck überwacht. Anscheinend wollten die Konstrukteure die paar Pfennige sparen.
Antworten