Sprinter 210 CDI 95 Ps erfahrung

Mercedes Sprinter 2 (Typ NCV3, Baumuster W906) & VW Crafter 1 - ab 2006 bis 2017 bzw. 2018
Antworten
Kwaizn
Ganz neu hier
Ganz neu hier
Beiträge: 1
Registriert: 16 Nov 2021 16:23

Sprinter 210 CDI 95 Ps erfahrung

Beitrag von Kwaizn »

Moin

wir suchen eine schöne Basis für einen Camperausbau. Der camper soll klein bleiben und unseren Vw T3 ersetzten. Also kein H2 wenns nicht einzu gutes Angebot gibt. Wir sind klein und können quer schlafen....

Aktuell habeich ein Angebot über einen 210er L1 H1 mit 95 ps. Sehr wenig gelaufen und kein Rost. Bj 2010. Preis 11000.

Gibt es bei dem Motor etwas auszusetzten /beachten?

Das der Sprinter einmal mit Fett geflutet werden muss ist klar..

Oder sollte man lieber die 129/163 PS variante nehmen. Geschwindigkeit ist nicht wirklich wichtig. Reisegeschwindigkeit 110, eventuellmal 120kmh reicht uns aus. Der Camper soll auch nicht maximal Schwer werden. Robust ist wichtig....

Vielen dank schoneinmal!

Grüße

Klaus
MaSchu
Wird so langsam nervig
Wird so langsam nervig
Beiträge: 634
Registriert: 29 Dez 2018 19:33

Re: Sprinter 210 CDI 95 Ps erfahrung

Beitrag von MaSchu »

Kwaizn hat geschrieben: 16 Nov 2021 16:32 Oder sollte man lieber die 129/163 PS variante nehmen.
Da kommen bestimmt ein paar Meinungen das 95PS nicht ausreichend sind :wink:
Lass dich nicht irritieren, es reichen auch 95PS. Wenn der Autowagen gut ist und du von Bauchgefühl her das auch so siehst, dann nimm ihn.

LG Martin
RennCrafter 8)
Benutzeravatar
Eck
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 117
Registriert: 06 Feb 2017 14:28

Re: Sprinter 210 CDI 95 Ps erfahrung

Beitrag von Eck »

Moin, die Zuladung ist bei dieser Modellvariante sehr gering. Ich habe den 213.....bin mir aber sicher, dass der 210ner ohne Anhängerbetrieb für Deine Zwecke vollkommen reicht.

Gruß Eck
Auf die Dauer der Zeit nimmt die Seele die Farbe deiner Gedanken an. Marc Aurel

213 Sprinter Bj 2012 kurz und flach
513 Sprinter Bj 2016 Doka Kipper
Antworten