DPF: reinigen? Neu? Raus?

Mercedes Sprinter 2 (Typ NCV3, Baumuster W906) & VW Crafter 1 - ab 2006 bis 2017 bzw. 2018
Steffen80
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 194
Registriert: 27 Okt 2019 16:36

DPF: reinigen? Neu? Raus?

Beitrag von Steffen80 »

Hallo zusammen,
bei uns am 2013er 313er ist wohl bald der DPF am Ende.
Regelmäßige Regenerationen in kurzen Abständen und ein starker "Kokel"Geruch statt des bekannten Schwimmbadfeelings deuten darauf hin.

Ich mache mir nun so meine Gedanken, wie ich verfahren soll.
Folgende 3 Möglichkeiten bestehen:

1. DPF gegen Zubehörteil (teils <200EUR) tauschen? Ich habe allerdings keine Idee, welche Marken hier etwas taugen uns was nur Neuschrott ist.
-> Wer kann einen preiswerten Ersatzfilter empfehlen?

2. DPF reinigen.
Hier gibt es auseinandergehende Meinungen hinsichtlich des Spülens und/oder Freibrennens. Auch gibt es eine sehr undurchschaubare Menge von Anbietern bzw. Resellern.
-> Wer kann einen guten Dienstleister empfehlen?

3. DPF Off.
Technisch ist das kein Ding in der Theorie. Es muss dann eben die Software angepasst werden. Auch hier gibt es mehr und weniger verheißungsvolle Erfahrungsberichte.
Es wäre die endgültige Lösung des Problems.

Ich bitte um eure Unterstützung und Erfahrungsberichte, wie ihr mit dem Thema umgegangen seid.
Zu drittens bitte keine rechtliche Diskussion. Mir sind die Folgen durchaus bewusst.

VG Steffen
2013er 906 313 L3H2 als WoMo Selbstausbau.
Standort Mitteldeutschland.
PeterZ
Ist öfters hier
Ist öfters hier
Beiträge: 48
Registriert: 05 Mär 2020 19:32

Re: DPF: reinigen? Neu? Raus?

Beitrag von PeterZ »

Hallo Steffen,

die Frage stelle ich mir aus, da ich auf außereuropäische Tour gehen will ....

3) DPF Off
ist leider nicht nur ein Softwareproblem.

Das ist zwar einfach auszuprogrammieren (habe ich nachgeschaut; habe Star diagnose etc)
aber der Filter setzt sich ja dann komplett zu. Irgendwann geht der Motor nicht mehr.

Lösung ist hier wohl Filter aufflexen, Filterpatrone raus, Filter zuschweißen. Dann Software DPF und AGR -> nicht vorhanden.

2) Reinigen
würde mich auch mal interessieren, ob man das mit Hausmitteln machen kann.
Ruß anlösen ? mit Lauge NaOH ?

Grüße
peter
Benutzeravatar
Vagabundo
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 1167
Registriert: 21 Jan 2012 15:21

Re: DPF: reinigen? Neu? Raus?

Beitrag von Vagabundo »

Benutzeravatar
Eck
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 123
Registriert: 06 Feb 2017 14:28

Re: DPF: reinigen? Neu? Raus?

Beitrag von Eck »

Vagabundo hat geschrieben: 05 Dez 2021 19:47 Idee?:
viewtopic.php?t=17974&hilit=Dpf+born+to ... 9cae4edcf8

Gruß Vagabundo
Moin Vagabundo, die Verlinkung in Deinem ersten Beitrag des o.g. Threads funzt nicht mehr. Gibt es das Teil überhaupt noch?

Gruß Eck
Auf die Dauer der Zeit nimmt die Seele die Farbe deiner Gedanken an. Marc Aurel

213 Sprinter Bj 2012 kurz und flach
513 Sprinter Bj 2016 Doka Kipper
Benutzeravatar
Vanagaudi
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 6408
Registriert: 18 Mai 2013 15:34
Wohnort: Schlootkuhlen

Galerie

Re: DPF: reinigen? Neu? Raus?

Beitrag von Vanagaudi »

Vagabundo hat geschrieben: 05 Dez 2021 19:47 Idee?:
viewtopic.php?t=17974&hilit=Dpf+born+to ... 9cae4edcf8
Dat hilf nich. :roll: Wenn der DPF mit Restasche aus den vorhergehenden Regenerationen voll ist, hilft auch keine weitere Regeneration, denn die Restasche lässt sich nicht weiter verbrennen.
Für (Folge-) Schäden aller Art übernehme ich keine Haftung. Alle einschlägigen (Sicherheits-) Vorschriften sind zu beachten. Im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.
sprinter-22
Fühlt sich wie zu Hause
Fühlt sich wie zu Hause
Beiträge: 357
Registriert: 02 Dez 2010 15:43
Wohnort: bei Stgt.

Re: DPF: reinigen? Neu? Raus?

Beitrag von sprinter-22 »

Reinigen lassen geht perfekt. Dann hast hinterher orig. drin und alles spielt wieder zusammen.
Gute Spülfirmen machen vor- und hinterher eine Durchflussmessung welche dir den Reinigungsgrad anzeigt.
Protokoll gibts mit. Dann neu anlernen bzw zurücksetzen, Differenzdrucksensor ebenfalls erneuern. Fertig
Dauer zur Reinigung einen Tag, der Rest ist Versandzeit
Benutzeravatar
Exilaltbier
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 2387
Registriert: 07 Jan 2019 18:29

Marktplatz

Re: DPF: reinigen? Neu? Raus?

Beitrag von Exilaltbier »

Keine Angaben zum Threadsteller...weil z.B. in Neuss ein ordentlicher Pyrolyse-Mensch seine Firma mit Backofen hat...
Wer am Lack packt kommt im Heim!
Bild

CamperVan, 2014er Mopf, 216CDI, 7G+, Standard, flach, 2x4, 225/75/16 auf ET62, gen. PARPAING
Stete Skepsis wennmanim Netzis !
Steffen80
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 194
Registriert: 27 Okt 2019 16:36

Re: DPF: reinigen? Neu? Raus?

Beitrag von Steffen80 »

Exilaltbier hat geschrieben: 05 Dez 2021 20:57 Keine Angaben zum Threadsteller...weil z.B. in Neuss ein ordentlicher Pyrolyse-Mensch seine Firma mit Backofen hat...
Du hast Recht. Ich komme aus dem Raum Halle/Leipzig. Neuss ist ein Stück weg aber Versand ist ja möglich.

Bei meinem Threads war die Intention, Erfahrungen abzufragen und gute Dienstleister in Erfahrung zu bringen.
Insofern freue ich mich über den Namen des Dienstleisters, den du meinst.
VG
2013er 906 313 L3H2 als WoMo Selbstausbau.
Standort Mitteldeutschland.
Benutzeravatar
Exilaltbier
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 2387
Registriert: 07 Jan 2019 18:29

Marktplatz

Re: DPF: reinigen? Neu? Raus?

Beitrag von Exilaltbier »

Fa. Barten GmbH in Neuss Wegberg,

selber ausbauen und hinschicken, vorher wird das Bauteil geprüft und der Aschegehalt gemessen. Dann wird innert 24Std. freigebrannt und danach das Teil ein bisschen aufgehübscht und nochmal gemessen, danach kann er abgeholt oder zurückgesandt werden incl. Messprotokoll und Garantie.

Die haben auch bundesweit mittlerweile ein Netz von Partnerwerkstätten, die aus/ einbauen.

Dazu haben übrigens diese zwei Kölner Autodoks auch schon vor Jahren ein Video vor Ort gemacht.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Exilaltbier für den Beitrag (Insgesamt 2):
Steffen80 (06 Dez 2021 10:12) • Vanagaudi (06 Dez 2021 11:07)
Wer am Lack packt kommt im Heim!
Bild

CamperVan, 2014er Mopf, 216CDI, 7G+, Standard, flach, 2x4, 225/75/16 auf ET62, gen. PARPAING
Stete Skepsis wennmanim Netzis !
Benutzeravatar
asap
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 987
Registriert: 26 Okt 2020 15:07
Wohnort: Berlin-Charlottenburg

Galerie
Marktplatz
Fahrerkarte

Re: DPF: reinigen? Neu? Raus?

Beitrag von asap »

Ich habe den Fehler

P246300
Der Füllungsgrad des Dieselpartikelfilters ist zu hoch.(Vorwarnung)

Kann ich diesen noch selbst mit fahren über 2000 u/ min reinigen oder muss der raus und dann reinigen lassen.
316 cdi, I=3,923, L2H2, Bj 6/16 (EURO VI), Mopf, AHK, noch ein Kastenwagen, wird in ein Womo für 2 Leute

Davor T3 TD Womo DIY mit Hubdach, T4 TDI Multivan Allstar (zu Verkaufen)

Klappe Einstieg rechts mit der Teilenummer A9066860307 Interesse?
Benutzeravatar
Exilaltbier
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 2387
Registriert: 07 Jan 2019 18:29

Marktplatz

Re: DPF: reinigen? Neu? Raus?

Beitrag von Exilaltbier »

Na, einen Versuch ist es wert...ausbauen und zur Pyrolyse wegschicken kannst du immer noch...
Wer am Lack packt kommt im Heim!
Bild

CamperVan, 2014er Mopf, 216CDI, 7G+, Standard, flach, 2x4, 225/75/16 auf ET62, gen. PARPAING
Stete Skepsis wennmanim Netzis !
Benutzeravatar
AxelausKLM
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 119
Registriert: 30 Apr 2015 13:18
Wohnort: Kleinmachnow Liegt gleich neben Berlin

Fahrerkarte

Re: DPF: reinigen? Neu? Raus?

Beitrag von AxelausKLM »

Ich würde den einfach durch einen neuen ersetzen. So viel kosten die OEM Teile auch nicht ( :wink:asap :D )
Mein DPF ( bei 143000 km Anzeige das er bald voll ist) hat nach dem „ausbrennen“ genau noch 38000 km gehalten. Nun ist er wieder voll und stinkt und der Verbrauch ist gestiegen. Also fliegt das Ding morgen raus und wird durch einen niegelnagelneuen ersetzt.
Mit freundlichen Grüßen aus Kleinmachnow
Axel
_________________________________________
906 Bj.2011 163PS😉 L2H2
Benutzeravatar
asap
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 987
Registriert: 26 Okt 2020 15:07
Wohnort: Berlin-Charlottenburg

Galerie
Marktplatz
Fahrerkarte

Re: DPF: reinigen? Neu? Raus?

Beitrag von asap »

AxelausKLM hat geschrieben: 06 Dez 2021 18:10 Ich würde den einfach durch einen neuen ersetzen. So viel kosten die OEM Teile auch nicht
Und was zahlst du nun für deinen neuen ?
316 cdi, I=3,923, L2H2, Bj 6/16 (EURO VI), Mopf, AHK, noch ein Kastenwagen, wird in ein Womo für 2 Leute

Davor T3 TD Womo DIY mit Hubdach, T4 TDI Multivan Allstar (zu Verkaufen)

Klappe Einstieg rechts mit der Teilenummer A9066860307 Interesse?
arvid
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 132
Registriert: 03 Dez 2019 08:01

Re: DPF: reinigen? Neu? Raus?

Beitrag von arvid »

Exilaltbier hat geschrieben: 05 Dez 2021 20:57 Keine Angaben zum Threadsteller...weil z.B. in Neuss ein ordentlicher Pyrolyse-Mensch seine Firma mit Backofen hat...
Hallo.

Ich hab meinen nach 260Tkm auch reinigen lassen. Funktioniert tadellos. Wollte eigentlich auf eine DPF Attrappe
Gehen, hatte aber schiss vor der AU. Da fehlen noch Erfahrungen. Ansonsten würde ich ihn immer raus schmeißen. AGR ist schon Off.
Der Verbrauch würde sicher auch nochmal um 0,5L sinken.

Das ein DPF nach der Reinigung nicht funktioniert ist sehr selten. Hab schon von DPF gehört, die mehrfach gereinigt wurden.
Firma muss ich mal suchen, war irgendwo im Westen Deutschlands.

Grüße
Sprinter 906 319 Womo ehemaliger RTW
Opa_R
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 6941
Registriert: 01 Mär 2006 00:00
Wohnort: 56598 Rheinbrohl

Galerie

Re: DPF: reinigen? Neu? Raus?

Beitrag von Opa_R »

Hy :wink:
Auch wenn es schon im Forum steht ! Ihr müßt Unterscheiden ob der Rußgehalt oder der Aschegehalt zuhoch ist. Ruß kann man mit einer Diagnose abbrennen , Asche nicht ! Daher steht in den Istwerten auch immer beide Werte ! :roll:
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Opa_R für den Beitrag (Insgesamt 2):
der.harleyman (07 Dez 2021 10:25) • WilleWutz (07 Dez 2021 12:22)
Liebe grüße Renate und Schorsch ;)
Alle Angaben ohne Gewähr :)

Vita : 307 D Bj 78 , 209 D Bj 88, 312 D Bj 97 , 316 CDI Bj 01, 318 CDI Bj 07, 319 CDI Limited Edition Bj 15
Antworten