Sitzbank schimmelt

Mercedes Sprinter 2 (Typ NCV3, Baumuster W906) & VW Crafter 1 - ab 2006 bis 2017 bzw. 2018
mrivnoo
Ist öfters hier
Ist öfters hier
Beiträge: 37
Registriert: 06 Aug 2019 11:50
Wohnort: Heidelberg

Re: Sitzbank schimmelt

Beitrag von mrivnoo »

Was ganz exzellent die Schimmelpilze abtötet ist reiner Alkohol, also bspw. Spiritus.
Hat den Vorteil gegenüber Essigessenz, dass es nicht so stinkt und der Geruch sich komplett wieder verflüchtigt, und es ist nicht aggressiv gegen Metalle so wie die Essigsäure.
Nach Abtötung des Schimmels den Bezug mit Spüliwasser einsprühen und gut durchbürsten. Dann den gelösten Schmutz mit einem für Nasssaugung geeigneten Industriesauger absaugen. Danach die im Gewebe verbliebenen Schmutz- und Spülmittelreste durch mehrmaliges Einsprühen mit klarem Wasser und anschließendem erneuten Absaugen entfernen. Solange wiederholen, bis die abgesaugte Brühe klar ist.

Habe diese Prozedur schon öfters durchgeführt, ist auch hervorragend bei Schoko-Flecken auf den Polstern (meine Kinder haben es nie geschafft, im Auto zu essen ohne dass irgendwas auf den Polstern gelandet ist).
Der Sitz muss allerdings nach Durchführung der Reinigung mit Warmluft getrocknet werden. Eine Demontage der Sitzbezüge ist hierbei nicht erforderlich.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor mrivnoo für den Beitrag (Insgesamt 2):
Hallodri (04 Jan 2022 07:40) • . Guido QQ (04 Jan 2022 14:25)
*** mein Fahrzeug vom anderen Stern, 316 CDI-L2H2-7G+***
*** Bj 2014, nach-Mopf, LKW-Selbstausbau zum WoMo 2019/2020/2021 (wird wohl :) nie fertig) ***
Antworten