"Schnarren" bei warmem Motor und MKL leuchtet

Mercedes Sprinter 2 (Typ NCV3, Baumuster W906) & VW Crafter 1 - ab 2006 bis 2017 bzw. 2018
Opa_R
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 7017
Registriert: 01 Mär 2006 00:00
Wohnort: 56598 Rheinbrohl

Galerie

Re: "Schnarren" bei warmem Motor und MKL leuchtet

#16 

Beitrag von Opa_R »

Hy :wink:
Flexrohre gibt es im Zubehör ! Hab schon etliche ersetzt , dazu muß nur der DPF ausgebaut werden , dann sauber das Rohr abschneiden und dann das Rep Flexrohr einschweißen ! :wink:
Liebe grüße Renate und Schorsch ;)
Alle Angaben ohne Gewähr :)

Vita : 307 D Bj 78 , 209 D Bj 88, 312 D Bj 97 , 316 CDI Bj 01, 318 CDI Bj 07, 319 CDI Limited Edition Bj 15
Benutzeravatar
Sprinter_213_CDI
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 1665
Registriert: 08 Feb 2012 21:47
Wohnort: Berlin

Galerie

Re: "Schnarren" bei warmem Motor und MKL leuchtet

#17 

Beitrag von Sprinter_213_CDI »

Bj. Juli / 2010, 187.000 km

Rückfahrkamera, C Schienen, 2DIN Radio, 4x100 Ah Batterien, Sitzbank 3-5, Drehsitze, zwei Airbag, AHK, Tempomat mit Limiter, WR 1500 W, Ladebooster WA 121525 D+, Airtronic 3900, 390W Solar mit MPPT, 2. Kupplung
Alkahest
Lernt noch alles kennen
Lernt noch alles kennen
Beiträge: 15
Registriert: 19 Apr 2022 20:23

Re: "Schnarren" bei warmem Motor und MKL leuchtet

#18 

Beitrag von Alkahest »

 Themenstarter

Vielen Dank! Das ist machbar :mrgreen:

Im verlinkten Thread wurde dieses Teil erwähnt, hat das jemand schon verbaut?
https://www.ebay.de/itm/224282419603?_t ... %3A2047675

Oder das hier:
https://www.autoteiledirekt.de/fa1-16450653.html

Oder eine andere Empfehlung?

Was mich immer noch interessieren würde ist das Thema Batterie an den Polen laden. Dazu habe ich leider hier im Forum und bei Google nicht wirklich was gefunden… soweit ich gelesen habe, geht es darum dass das Batteriemanagement den Ladevorgang nicht mitbekommt. Ist das in der Praxis wirklich ein Problem? Ich habe es einfach mal probiert und mit 2A geladen. Ist erstmal nichts schlimmes passiert….

Außerdem wäre es klasse wenn mir jemand sagen kann wofür der undichte Schlauch da ist? Dann könnte ich in der Werkstatt selbstbewusster auftreten :lol:

Viele Grüße
Michael
906 316CDI 4x2, L2H1 Kombi, BJ 2015
Alkahest
Lernt noch alles kennen
Lernt noch alles kennen
Beiträge: 15
Registriert: 19 Apr 2022 20:23

Re: "Schnarren" bei warmem Motor und MKL leuchtet

#19 

Beitrag von Alkahest »

 Themenstarter

Hallo an Alle,

brauche nochmal euren Rat: habe jetzt ein neues Flexrohr drin und soweit ich es beurteilen kann, scheint der Abgasstrang jetzt dicht zu sein. Problem nur: die MKL ist immer noch an :roll:
Wurde 2x ausgelesen, war ein Fehler wegen niedrigem Kraftstoffdruck drauf. Diesen Fehler hatte ich aber schon beim ersten Auslesen vor ein paar Wochen (siehe erster Beitrag). Seitdem war die MKL zunächst für einige hundert Kilometer aus. Erst seit der Autobahnfahrt vor 1 Woche leuchtet sie dauerhaft. Auf Anraten des Meisters bin ich heute nochmal 150 km Autobahn gefahren, um den DPF regenerieren zu lassen. Hat aber leider nichts gebracht. Zumindest läuft der Motor gut, kein Notlauf…

Aus dem anderen Thread:
Opa_R hat geschrieben: 23 Okt 2021 14:33Und bei Abgasundichtigkeit den HFM und das Abgassystem nach Undichtigkeit anlernen
Ist das vielleicht das Problem?

Dazu kommt noch, dass es möglicherweise ein Problem mit den Injektoren gibt. Der Motor verliert ein wenig Diesel und der Ölstand ist ziemlich an der oberen Grenze.

Ich weiß dass eine Ferndiagonse kaum möglich ist :?
Habe nur das Gefühl das die Werkstatt (freie Werkstatt) nicht so recht weiter weiß…. Vielleicht habt ihr eine Idee was wir als nächstes tun sollen.

Danke vielmals und viele Grüße
Michael
906 316CDI 4x2, L2H1 Kombi, BJ 2015
Benutzeravatar
der.harleyman
Wird so langsam nervig
Wird so langsam nervig
Beiträge: 713
Registriert: 28 Okt 2018 18:53

Re: "Schnarren" bei warmem Motor und MKL leuchtet

#20 

Beitrag von der.harleyman »

Hast Du die genaue Bezeichnung von Deinem "Kraftstoffdruck"-Fehler parat?
Wenigstens scheint dies nicht den DPF zu betreffen. Anders ausgedrückt kannst
Du an die Sache mit dem DPF mit etwas Glück einen Haken dran machen. :D
Kraftstofffilter wurde ja gewechselt oder? Das ist wichtig!
Du ärgerst Dich sonst, wenn Du viel Geld in die weitere Diagnose steckst und irgendwann
herauskommt, dass wegen lumpiger Wartungshistorie das Problem durch einen
zugesetzten Kraftstofffilter verursacht wurde.
der harleyman
319CDI, 2016, L3H2, graphitgraumet., 390.000km, na und?! :)
Opa_R
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 7017
Registriert: 01 Mär 2006 00:00
Wohnort: 56598 Rheinbrohl

Galerie

Re: "Schnarren" bei warmem Motor und MKL leuchtet

#21 

Beitrag von Opa_R »

Hy :wink:
Naja, wenn die MFL an ist , regeneriert er auch nicht von selber , das muß man mit dem Tester manuell anstoßen ! Also wenn die Motorleuchte an war , vor der Auspuffrep. , dann kann es durchaus sein das das Steuergerät nicht mehr weiß was mit dem DPF los ist . Also Beladungszustand z.b. Faustregel ist , leuchtet die MKL , ist die Automatische Regeneration aus und auch wenn man den Fehler löscht weiß das Steuergerät nicht wo es steht ! Und wenn man dabei ist , schaut man auch mal fix nach dem Beladungsstand der Aschefüllung ! Ruß ist das was beim Abbrennen "vernichtet" wird und dabei entsteht Asche.
Hoffe das war nicht zuviel durcheinander ! Ansonsten erklär ich es gern Allgemeiner :roll:
Liebe grüße Renate und Schorsch ;)
Alle Angaben ohne Gewähr :)

Vita : 307 D Bj 78 , 209 D Bj 88, 312 D Bj 97 , 316 CDI Bj 01, 318 CDI Bj 07, 319 CDI Limited Edition Bj 15
Alkahest
Lernt noch alles kennen
Lernt noch alles kennen
Beiträge: 15
Registriert: 19 Apr 2022 20:23

Re: "Schnarren" bei warmem Motor und MKL leuchtet

#22 

Beitrag von Alkahest »

 Themenstarter

Vielen Dank!
Das das Problem am Steuergerät liegt, kann ich mir auch vorstellen. Gut zu wissen dass man die Regeneration manuell ansotßen muss. Wird die Kommunikation DPF/Steuergerät nach der manuellen Regeneration wieder funktionieren oder was muss jetzt genau gemacht werden?

Viele Grüße
906 316CDI 4x2, L2H1 Kombi, BJ 2015
Opa_R
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 7017
Registriert: 01 Mär 2006 00:00
Wohnort: 56598 Rheinbrohl

Galerie

Re: "Schnarren" bei warmem Motor und MKL leuchtet

#23 

Beitrag von Opa_R »

Hy :wink:
Fehlerspeicher löschen , dann DPF manuell abbrennen , nun müßt alles wieder funzen :roll:
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Opa_R für den Beitrag:
Alkahest (13 Mai 2022 01:07)
Liebe grüße Renate und Schorsch ;)
Alle Angaben ohne Gewähr :)

Vita : 307 D Bj 78 , 209 D Bj 88, 312 D Bj 97 , 316 CDI Bj 01, 318 CDI Bj 07, 319 CDI Limited Edition Bj 15
Alkahest
Lernt noch alles kennen
Lernt noch alles kennen
Beiträge: 15
Registriert: 19 Apr 2022 20:23

Re: "Schnarren" bei warmem Motor und MKL leuchtet

#24 

Beitrag von Alkahest »

 Themenstarter

Schönen guten Tag :)

Meine Geschichte ist leider noch nicht zu Ende…
Wir haben jetzt eine manuelle DPF-Regeneration versucht. Abbruch nach wenigen Minuten wegen zu niedriger Temperatur. Werkstatt hat den Sensor im Verdacht, soll jetzt erstmal gereinigt und geprüft werden… MKL ist jetzt nach dem starten am blinken und leuchtet dann durchgehend. Subjektiv läuft der Motor gut, aber trau mich aktuell nicht viel zu fahren… :?

Zweite Baustelle ist die zunehmende Dieselleckage, da hab ich mal etwas nachgeforscht. Es scheint aus einem Ablaufschlauch hinter dem Motor zu kommen. Habe mal ein Bild angehängt (sorry für die schlechte Qualität, vom Billigendoskop abfotografiert :roll: ). Könnte das durch die Injektoren kommen?
Oder gibt es eventuell einen Zusammenhang mit dem DPF-Problem, zb durch zusätzliche Kraftstoffeinspritzung oder zu fettes Gemisch? Sorry falls das abwegig ist, hatte nur den Gedanken wegen des zeitlichen Zusammenhangs. Bevor ich weitere teure Diagnostik machen lasse…

Danke euch und viele Grüße
Michael
Dateianhänge
1DCE358E-6D44-498F-BD5D-F620B9EE40EE.jpeg
906 316CDI 4x2, L2H1 Kombi, BJ 2015
Benutzeravatar
v-dulli
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 3411
Registriert: 14 Jul 2010 21:15
Wohnort: OWL

Galerie

Re: "Schnarren" bei warmem Motor und MKL leuchtet

#25 

Beitrag von v-dulli »

Injektoren oder Leckölleitung.
Gruß aus OWL
v-dulli (Helmut)
____________________________________________________________________________________________
NCV3 316CDI Hymer GCS 4x2 + GLK 250CDI BlueTec 4M
Opa_R
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 7017
Registriert: 01 Mär 2006 00:00
Wohnort: 56598 Rheinbrohl

Galerie

Re: "Schnarren" bei warmem Motor und MKL leuchtet

#26 

Beitrag von Opa_R »

Hy :wink:
Das mit der Temperatur hatte ich schon :( Hab damals den DPF als gebraucht neu angelernt , danach ging es :roll: Man man man , der Ärgert dich aber gerade richtig ! :?

Da können mal alle im Forum sehen das es heute leider nicht mehr so esay ist , solche Probleme in den Griff zubekommen !

Drück dir die Daumen , das deine Werkstatt das ding "rund" bekommt !
Liebe grüße Renate und Schorsch ;)
Alle Angaben ohne Gewähr :)

Vita : 307 D Bj 78 , 209 D Bj 88, 312 D Bj 97 , 316 CDI Bj 01, 318 CDI Bj 07, 319 CDI Limited Edition Bj 15
Alkahest
Lernt noch alles kennen
Lernt noch alles kennen
Beiträge: 15
Registriert: 19 Apr 2022 20:23

Re: "Schnarren" bei warmem Motor und MKL leuchtet

#27 

Beitrag von Alkahest »

 Themenstarter

v-dulli, danke für den Hinweis! Dann hoffe ich mal dass es nur eine Dichtung oder Schlauch ist :?

Opa_R, vielen Dank für deine Anteilnahme! Ist echt nervig.
Hoffe auch dass die Werkstatt alles in den Griff bekommt. Eigentlich sind die ganz fit, aber arbeiten sonst fast nur mit PKW. Aber der Motor ist ja nicht Sprinter-spezifisch…
Am Montag bin ich wieder dort. Halte euch auf dem laufenden.

Den DPF als gebraucht neu anlernen…sagt mir jetzt nicht so viel :lol: Aber werde den Tipp weitergeben, danke!

Gruß
M.
906 316CDI 4x2, L2H1 Kombi, BJ 2015
Benutzeravatar
der.harleyman
Wird so langsam nervig
Wird so langsam nervig
Beiträge: 713
Registriert: 28 Okt 2018 18:53

Re: "Schnarren" bei warmem Motor und MKL leuchtet

#28 

Beitrag von der.harleyman »

Das Steuergerät "merkt" sich die Werte von Asche und Ruß Deiner letzten Fahrten. Treten dann unplausible Werte auf, bekommst Du eine Fehlermeldung.
Dies könnte z.B. auch der Fall sein, wenn Dein DPF zu war und Du ein Neuteil einbaust. Eigentlich toll, aber das Steuergerät wird dies nicht verstehen, weil
es ja einen alten DPF unter Deinem Auto vermutet und plötzlich dennoch ein leerer / freier DPF eingebaut wurde...
Deine Werkstatt sollte in der Lage sein, diese Werte wieder auf "null" zu setzen, indem sie den DPF neu einlernt. Danach wird das Steuergerät Deinen aktuell
eingebauten DPf erst wieder neu "kennenlernen" müssen, indem es die Werte neu lernt und speichert.
der harleyman
319CDI, 2016, L3H2, graphitgraumet., 390.000km, na und?! :)
Alkahest
Lernt noch alles kennen
Lernt noch alles kennen
Beiträge: 15
Registriert: 19 Apr 2022 20:23

Re: "Schnarren" bei warmem Motor und MKL leuchtet

#29 

Beitrag von Alkahest »

 Themenstarter

Ok, jetzt verstehe ich es, danke :)
Werde mich erkundigen ob sie das schon gemacht haben. Ansonsten müsste ja schnell gemacht sein.
906 316CDI 4x2, L2H1 Kombi, BJ 2015
Antworten