18 Zoll 8x18 + 255/ 55 R18 CP 120R

Mercedes Sprinter 3 (Typ VS30, Baumuster W907/W910) - ab 2018
Frrroschi
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 184
Registriert: 29 Nov 2021 13:05

18 Zoll 8x18 + 255/ 55 R18 CP 120R

#1 

Beitrag von Frrroschi »

 Themenstarter

Fährt von euch jemand auf einen 319 / Bj 2020 / L3H2 / RWD/ mit 8x18 Zoll Felgen und 255/55/R18 CP 120 R Reifen und kann seine Erfahrungen dazu posten ?

Meine Beweggründe zur Umrüstung wären: Etwas größerer Abrollumfang ( habe die kurze Achse-3,5to Zuglast) und sieht besser aus. Wenn man über eine Wiese fährt ist der breitere Reifen aufgrund der größeren Aufstandsfläche auch besser, ist meine unspezifische Erfahrung ! Freiwillig im Gelände fahren ist nicht angedacht !

lt. ORC soll von Fahrverhalten bis Rollwiderstand alles besser werden im vergleich zum Serienrad. :roll:
Schudi
Ist öfters hier
Ist öfters hier
Beiträge: 24
Registriert: 25 Jan 2018 14:43

Re: 18 Zoll 8x18 + 255/ 55 R18 CP 120R

#2 

Beitrag von Schudi »

Moin
Verwandter hat sie auf dem crafter. Der ist um einiges härter, liegt aber besser in der Spur, auch mit schwere Anhänger.

Gruß Schudi
Benutzeravatar
der.harleyman
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 831
Registriert: 28 Okt 2018 18:53

Re: 18 Zoll 8x18 + 255/ 55 R18 CP 120R

#3 

Beitrag von der.harleyman »

Nicht ganz...
Ich habe mich wegen dem Abrollumfang für einen anderen Querschnitt entschieden. Die Felgen sind bei mir 1/2 Zoll schmaler.
Da die Tragfähigkeit nicht ganz für die maximale Hinterachslast ausreichte, habe ich im Rahmen der Einzelabnahme 10kg
ablasten lassen. Fazit heute: deutlich mehr Komfort (kleine Stöße), gutes Fahrverhalten, fairer Verschleiss (immer noch ca. 50%
~20.000km), Wintereigenschaften gut, kurze Bremswege, auch nass. Würde diese Felgen- / Reifenkombi jederzeit wieder so wählen.
Details? --> viewtopic.php?p=241934#p241934
der harleyman
319CDI, 2016, L3H2, graphitgraumet., 390.000km, na und?! :)
Frrroschi
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 184
Registriert: 29 Nov 2021 13:05

Re: 18 Zoll 8x18 + 255/ 55 R18 CP 120R

#4 

Beitrag von Frrroschi »

 Themenstarter

..danke für die Tipps

Harleyman du hast Michelin CrossClimate
255/60 R18 112V XL, SUV Ganzjahresreife montiert. Die Traglastzahl ist 1120Kg pro Reifen. Ist das nicht etwas knapp bei reichlich Zuladung und auf schlechten Straßen ?
(Ich hatte schon billig 16ener drauf mit Traglastzahl 116 die auf schlechten Autobahnen immer wieder einen Karkassenbruch hatten. ,darum die Reifen mit 120 Traglastzahl !)
lg
Benutzeravatar
v-dulli
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 3481
Registriert: 14 Jul 2010 21:15
Wohnort: OWL

Galerie
Fahrerkarte

Re: 18 Zoll 8x18 + 255/ 55 R18 CP 120R

#5 

Beitrag von v-dulli »

Ich fahre 255/55 R18 aber nicht auf dem VS30 sondern auf dem NCV3 und bin zufrieden, habe aber keinen Vergleich zur Serienbereifung weil er so von Hymer ausgeliefert wurde.
DSC_0552.JPG
Gruß aus OWL
v-dulli (Helmut)
____________________________________________________________________________________________
NCV3 316CDI Hymer GCS 4x2 + GLK 250CDI BlueTec 4M
Benutzeravatar
der.harleyman
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 831
Registriert: 28 Okt 2018 18:53

Re: 18 Zoll 8x18 + 255/ 55 R18 CP 120R

#6 

Beitrag von der.harleyman »

Der von mir verwendete Reifen hat bei der angegebenen Traglast eine V-Kennzeichnung. Das bedeutet, dass ich ihn bis 240km/h nutzen dürfte.
Der Reifen wird ja sowohl über das Gewicht als auch über die Geschwindikkeit belastet, wenn man mal Walkarbeit und Wärmeentwicklung
betrachtet. Der ursprüngliche Einsatzzweck ist ja der SUV-Bereich. Derartige Boliden werden ja sowohl gern mal gnadenlos über die Autobahn
getreten als auch gem. dem angedachten Einsatzzweck abseits befestigter Straßen über Stock und Stein bewegt. Mehr mache ich mit meinem
Sprinter auch nicht, habe aber nach oben raus noch 80km/h Reserve. Daher habe ich null Bedenken.
Was ich nicht mache: 20x pro Tag Bordsteinkanten rauf und runter wie beim Paketboten, überladen des Autos oberhalb des zulässigen Gewichts,
fahren mit falschem Reifendruck, schweres Gelände.
Was ich mache: BAB mit verschiedenen Geschwindigkeiten (auch mal 160), Feld- und Waldwege, Schotterpisten.
Aus meiner Sicht haben die Transporterreifen Reserven, die man bei verantwortungsvoller Nutzung nicht unbedingt braucht. Neulich bei einem
Bekannten wird ein SUV mit einem 3,5To-Ducato-Autotransporter aus Osteuropa abgeholt. Auf die Frage ob er denn nun nicht überladen sei,
kam die Antwort, dass er das mit 6,5bar(!!!) Reifendruck hinten mache und schon nix passiert. Das würde ich weder mit meinen, noch mit
Transporterreifen machen.
Der Aufbau der Reifen ist sicher sehr unterschiedlich. Die SUV-Reifen sind spürbar komfortabler und bieten mir ein tolles Handling inkl. hervorragender
Bremswege und "souveräne Mobilität auch in leichtem Gelände" (Zitat Michelin)
Mehr brauche ich derzeit nicht... :D
der harleyman
319CDI, 2016, L3H2, graphitgraumet., 390.000km, na und?! :)
Benutzeravatar
v-dulli
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 3481
Registriert: 14 Jul 2010 21:15
Wohnort: OWL

Galerie
Fahrerkarte

Re: 18 Zoll 8x18 + 255/ 55 R18 CP 120R

#7 

Beitrag von v-dulli »

Den Cross Climate würde ich auch sofort aufziehen - fahre ihn sehr gerne auf den GLK - aber in 255/60 ist er mir "zu groß" auf dem 316er. In 255/55 ist die mögliche Auswahl an Reifen für den Sprinter doch sehr begrenzt, ich hoffe es kommen noch Alternativen zum Conti CP.
Gruß aus OWL
v-dulli (Helmut)
____________________________________________________________________________________________
NCV3 316CDI Hymer GCS 4x2 + GLK 250CDI BlueTec 4M
Frrroschi
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 184
Registriert: 29 Nov 2021 13:05

Re: 18 Zoll 8x18 + 255/ 55 R18 CP 120R

#8 

Beitrag von Frrroschi »

 Themenstarter

ich hoffe es kommen noch Alternativen zum Conti CP.
..schon alleine aus Kostengründen wären Alternativen wünschenswert...für ein Stück Conti bekommt man zwei Michis :x
Benutzeravatar
der.harleyman
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 831
Registriert: 28 Okt 2018 18:53

Re: 18 Zoll 8x18 + 255/ 55 R18 CP 120R

#9 

Beitrag von der.harleyman »

Zitat Conti:
" durch die robuste Reifenkonstruktion ist der Reifen nicht so anfällig bei Überlastung. ..."
Entspricht genau meiner Beschreibung. :wink: Wenn man sein Fahrzeug überlasten will, kauft man sich dafür extra noch einen verstärkten Reifen?!
Ich "überlaste" lieber nicht und fahre im Zweifelsfall mit ausgelastetem Fahrzeug noch auf die Waage zur Kontrolle. Dann bin ich safe...
Wobei ich den Conti keinesfalls schlecht machen will. Wie sind die Eigenschaften des Reifens in Sachen Komfort? Ist er ähnlich steif wie die
gängigen 235/65-16? Beim Michelin in 255/60 mit 112er Index merke ich ja einen deutlichen Komfortgewinn, was ich als sehr angenehm empfinde.
der harleyman
319CDI, 2016, L3H2, graphitgraumet., 390.000km, na und?! :)
LotharG.
Ganz neu hier
Ganz neu hier
Beiträge: 2
Registriert: 16 Apr 2022 20:48

Re: 18 Zoll 8x18 + 255/ 55 R18 CP 120R

#10 

Beitrag von LotharG. »

Hallo zusammen,

ich habe mir mit den ORC 18″ ALU FELGEN TYP 33 | 8,5 X 18 m Ganzjahresreifen 255/55 gegönnt.
Typ 33, weil ich den 419 auf 4,4 to aufgelastet habe und eine höhere Traglast benötige.
Gruß Lothar
Frontansicht.jpg
Dateianhänge
Frontlinks.jpg
Frrroschi
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 184
Registriert: 29 Nov 2021 13:05

Re: 18 Zoll 8x18 + 255/ 55 R18 CP 120R

#11 

Beitrag von Frrroschi »

 Themenstarter

Wieviel Platz bleibt zwischen Reifen und Kotflügel, wenn Du einschlägst, speziell an der Stelle - Kotflügel hinten bei der unteren Ecke -Türe ?!...die ORC sind immerhin 8,5*18 mit ET46 !
Frrroschi
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 184
Registriert: 29 Nov 2021 13:05

Re: 18 Zoll 8x18 + 255/ 55 R18 CP 120R

#12 

Beitrag von Frrroschi »

 Themenstarter

Nachdem mein Sprinter die kurze Achsübersetztung hat (3.5to Kupplung+7G) und mich die 3000U/min bei 130Km/h irgendwie nerven und vermutlich der hohe Dieselverbrauch auch bei gemütlichen Autobahnfahrten ohne Anhänger darauf zurück zu führen ist, probiere ich es mit den MAK Stone 6 Glanz, Schwarz 8x18 ET53 6x130 84.1 Felgen und Continental 255/60 R18 112V AllSeasonContact Reifen. Ein wichtiges Argument dabei ist natürlich auch der Preis.....um 1346,- liegt bald Alles in Einzelteilen vor der Haustüre. Fehlt nur noch die Montage !

Wenn man die 3.9er Hinterachsübersetzung runter rechnet und davon ausgeht das der 255/60/18 rund 8% mehr Abrollumfang hat im Vergleich zum Serienreifen, würde das ca. wieder einem Sprinter mit 3.6er Hinterachse entsprechen und hoffentlich wird der Mehrverbrauch durch die breiteren Räder dadurch ausgeglichen. :roll:
Um den Verbrauch zu beziffern. Im Sprinter ist der 71L Serientank und ab unter 100Km zeigt die Restreichweite nichts mehr an weil er auf Reserve fährt. Leer und mit 120/km/h und Tempomat gönnt er sich zurzeit 12L auf 100 km .....mit schweren Hänger drann- bei 95km/h lt. Tempomat 17L auf 100km....alle 300km steht man bei der Tankstelle. :oops:

Bin schon gespannt wie ich das durch den TÜV bringe....Bericht und Foto folgen !
BG
LotharG.
Ganz neu hier
Ganz neu hier
Beiträge: 2
Registriert: 16 Apr 2022 20:48

Re: 18 Zoll 8x18 + 255/ 55 R18 CP 120R

#13 

Beitrag von LotharG. »

Hallo Bg,

meiner nimmt solo 12 Liter und mit 1,6 to Anhängelast rund 15 Liter.
Ich denke mal ab 5000 km Laufleistung geht das noch um 1 Liter runter.
Bin vor 3 Wochen den Majolapass mit Hänger hochgefahren da zeigte der Verbrauch über 35 l an.
A5AE8B81-DC4D-42A7-95F1-B32378F5C8C5.jpeg
Dateianhänge
7C843374-D59A-4399-B800-887F5B8EE5D7.png
Frrroschi
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 184
Registriert: 29 Nov 2021 13:05

Re: 18 Zoll 8x18 + 255/ 55 R18 CP 120R

#14 

Beitrag von Frrroschi »

 Themenstarter

...die MAK in 8x18 mit Conti Allwetter in 255/60/18 VR (112) sind drauf und es fährt sich ganz gut. Der Verbrauch hat sich etwas reduziert unter 12L beim herumtragen ist jetzt möglich. Beim letzten Millimeter Volleinschlag streifen sie irgendwo, ich muss erst suchen wo genau !
Dateianhänge
IMG_4929.JPG
IMG_4931.JPG
IMG_4930.JPG
IMG_4932.JPG
Benutzeravatar
Rosi
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 4851
Registriert: 01 Jan 2004 00:00
Wohnort: Tieflandsbucht

Galerie
Marktplatz

MAK 8x18 ET53 nicht mit 255/55 R18 112V

#15 

Beitrag von Rosi »

Frrroschi hat geschrieben: 17 Jun 2022 07:12 ...die MAK in 8x18 mit Conti Allwetter in 255/60/18 VR (112) sind drauf und es fährt sich ganz gut. Der Verbrauch hat sich etwas reduziert unter 12L beim herumtragen ist jetzt möglich. Beim letzten Millimeter Volleinschlag streifen sie irgendwo, ich muss erst suchen wo genau !
Die MAK SAFARI 6 Gloss Black in 8.00 x 18 ET 53.00 6x130 hat i.V.m. diesem Reifen eine zu hohe Einpreßtiefe. Exakt dieses Problem hat(te) die BORBET CWB 8x18 ET53 seit >15 Jahren, die es heuer mit ET50 gibt. 255/60R18 passen max. auf 8x18 ET50, jedoch nicht mehr auf ET53, oder 8,5x18 ET50 :!:
"Allwetter" gibt es einzig den CONTINENTAL AllSeasonContact 255/60 R18 112V XL, der m.E. ein Pkw-Reifen ist, resp. mit/bei dem Gewicht des Sprinters rel. schnell verschleißen wird. :shock:
Die Räder schleifen bei vollem Lenkeinschlag innen hinten an der Radhausschale und am Motorträger. :roll:
Ganz besonders sparsam war der CONTINENTAL CrossContact LX2 255/60 R18 112T, den es alternativ als H gibt.
Frrroschi hat geschrieben: 31 Mai 2022 13:09 Bin schon gespannt wie ich das durch den TÜV bringe....
:arrow: zumindest nicht legal :!:
Frrroschi hat geschrieben: 10 Mai 2022 11:41 ...die ORC sind immerhin 8,5*18 mit ET46 !
:arrow: eben drum :!:
Frrroschi hat geschrieben: 31 Mai 2022 13:09 ... Ein wichtiges Argument dabei ist natürlich auch der Preis...
Als ich mal am Stauende eine Vollbremsung mit 7 Personen + Gepäck machen mußte, resp. alle voll gespannt in den Gurten hingen, fragte nach einer ganzen Weile absolut gespenstischer Stille mein Beifahrer kleinlaut, ob das jetzt so absehbar war, ich uns aber genau so wie er bereits im Kofferraum des vor uns stehenden Pkw´s sitzen sah. Genau DAS waren/sind die paar Meter Unterschied beim Bremsweg, die mich zig Euro für MICHELIN kosteten, aber Tausende ersparten :!: :wink:
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Rosi für den Beitrag:
der.harleyman (17 Jun 2022 09:42)
324 M272 Bj.07 H1L2 + PRINS 152tkm (immer) noch
324 M273 Bj.08 H2L2 + PRINS 50tkm (hoffentlich) bald
319 OM642 Bj.16 im HYMER ML-I 540 mit 69tkm
Antworten