Relais für geschaltetes Plus - Klemmen für Aufbauhersteller nachrüsten

Mercedes Sprinter 2 (Typ NCV3, Baumuster W906) & VW Crafter 1 - ab 2006 bis 2017 bzw. 2018
Antworten
Benutzeravatar
ripnoe
Lernt noch alles kennen
Lernt noch alles kennen
Beiträge: 17
Registriert: 30 Aug 2021 21:04

Relais für geschaltetes Plus - Klemmen für Aufbauhersteller nachrüsten

#1 

Beitrag von ripnoe »

 Themenstarter

Moin,

ich habe in meinem Sprinter den Kabelbaum gewechselt.
Jetzt habe ich die Aufbauhersteller Relais für Klemme 15 und D+ angeschlossen
und die Anschlussklemmen im Sicherungskasten angebracht.
Die Anschlussklemme für geschaltetes Plus funktioniert leider nicht stattdessen habe ich das Luftfahrwerk aktuell auf Klemme 30 .
Links im Bild ist der Anschluss für D+Relais und Rechts für geschaltenes Plus. (Foto vom alten Kabelbaum)
Bild vom alten Kabelbaum
Bild vom alten Kabelbaum
Relais im Sicherungskasten
Relais im Sicherungskasten
Anschlussklemmen
Anschlussklemmen
Bei meinem alten Kabelbaum ist , aufgrund eines Kabelbrandes, leider nicht mehr nachvollziehbar wo genau dieses schwarze Kabel hingeht.
Alle andere Kabel im Sicherungskasten konnte ich analog dem alten Kabelbaum anschließen.
An der Klemme 15 soll mein Luftfahrwerk angeschlossen werden, damit es nur bei aktiver Zündung angeht.

Weiß zufälligerweise wo das schwarze Kabel angeschlossen werden müsste ?
Zuletzt geändert von ripnoe am 06 Mai 2022 11:56, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Fachmann
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 1496
Registriert: 08 Sep 2007 20:41

Re: Relais für geschaltetes Plus - Klemmen für Aufbauhersteller nachrüsten

#2 

Beitrag von Fachmann »

Ich glaube der fackelt demnächst komplett ab... :evil:
JanN
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 326
Registriert: 27 Sep 2020 09:47
Wohnort: Hannover

Marktplatz
Fahrerkarte

Re: Relais für geschaltetes Plus - Klemmen für Aufbauhersteller nachrüsten

#3 

Beitrag von JanN »

Willst du uns verklapsen, oder glaubst du wirklich, dass jemand anhand deines Kabelsalat-Bildes irgendetwas erkennen und Sinnvolles antworten kann?
313CDI, 7Gtronic, I=3,923, L2H2 , Bj 6/2016 Mopf, Ahk, 225/75R16CP, LKW mit Reisemobileigenausbau
Wer weiß was er nicht weiß weiß mehr als der, der nicht weiß was er nicht weiß.
Benutzeravatar
ripnoe
Lernt noch alles kennen
Lernt noch alles kennen
Beiträge: 17
Registriert: 30 Aug 2021 21:04

Re: Relais für geschaltetes Plus - Klemmen für Aufbauhersteller nachrüsten

#4 

Beitrag von ripnoe »

 Themenstarter

Ok ich weiß das Schadenfreude zwar die schönste Freude ist.
Aber in Foren hilft das meist nicht sonderlich weiter.
Sorry war schon ziemlich spät als ich den Beitrag geschrieben hatte.
Hab ihn jetzt nochmal korrigiert und noch ein paar zusätzliche Bilder / Infos hinzugefügt.
Benutzeravatar
Fachmann
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 1496
Registriert: 08 Sep 2007 20:41

Re: Relais für geschaltetes Plus - Klemmen für Aufbauhersteller nachrüsten

#5 

Beitrag von Fachmann »

Die D+ und die KL15 hast du vorher nicht gehabt wenn ich das richtig verstanden habe. Und jetzt meinst du das wenn du die Kabel von irgendeinem Sprinter da reinschmeißt funktioniert alles auf Anhieb.
Muss dich enttäuschen, so ist es nicht. Ausstattungscodes von beiden Besorgen, danach Schaltpläne, für D+ muss das Steuergerät mitmachen, die 15 ist etwas einfacher, da hilft der Schaltplan.
Chr1stoph
Ist öfters hier
Ist öfters hier
Beiträge: 32
Registriert: 21 Dez 2020 14:32
Wohnort: München

Re: Relais für geschaltetes Plus - Klemmen für Aufbauhersteller nachrüsten

#6 

Beitrag von Chr1stoph »

Zum Relais Klemme 15 K 88 geht nach meinem Schaltplan zum Kontakt 5 ein Rotbraunes 2,5 mm², zum Kontakt 2 ein Rotgraues 0,75 mm², zum Kontaakt 4 ein Braunes 0,75 mm² und zum Kontakt 1 ein Schwarzgelbes 2,5 mm². Kontakt 3 ist nicht belegt-
Benutzeravatar
ripnoe
Lernt noch alles kennen
Lernt noch alles kennen
Beiträge: 17
Registriert: 30 Aug 2021 21:04

Re: Relais für geschaltetes Plus - Klemmen für Aufbauhersteller nachrüsten

#7 

Beitrag von ripnoe »

 Themenstarter

Fachmann hat geschrieben: 06 Mai 2022 21:59 Die D+ und die KL15 hast du vorher nicht gehabt wenn ich das richtig verstanden habe. Und jetzt meinst du das wenn du die Kabel von irgendeinem Sprinter da reinschmeißt funktioniert alles auf Anhieb.
Muss dich enttäuschen, so ist es nicht. Ausstattungscodes von beiden Besorgen, danach Schaltpläne, für D+ muss das Steuergerät mitmachen, die 15 ist etwas einfacher, da hilft der Schaltplan.
OK wir kommen der Sache schon näher....
Vielleicht muss ich doch mal etwas weiter ausholen...
Der neue und alte Kabelbaum haben fast die gleiche Ausstattung bis auf die im Bild mit den Bezeichnungen eingekreisten Dioden/Relais .
Die restlichen Steuergeräte haben den Kabelbrand überstanden , das Auto fährt und Fehler wurden auch schon ausgelesen/behoben.
Jetzt hatte ich ja schon gesagt dass ich die Verkabelung im Sitzkasten alles nachvollziehen konnte.
Nur dieses schwarze Kabel was ich im Bild eingekreist habe erschließt sich mir nicht ganz!?
Ich habe einige Schaltpläne nur leider keinen wo ich die Aufbauhersteller-Relais finde.
Wenn ja jemand diesen hat würde mir dass schon sehr helfen.
Benutzeravatar
ripnoe
Lernt noch alles kennen
Lernt noch alles kennen
Beiträge: 17
Registriert: 30 Aug 2021 21:04

Re: Relais für geschaltetes Plus - Klemmen für Aufbauhersteller nachrüsten

#8 

Beitrag von ripnoe »

 Themenstarter

Chr1stoph hat geschrieben: 07 Mai 2022 15:57 Zum Relais Klemme 15 K 88 geht nach meinem Schaltplan zum Kontakt 5 ein Rotbraunes 2,5 mm², zum Kontakt 2 ein Rotgraues 0,75 mm², zum Kontaakt 4 ein Braunes 0,75 mm² und zum Kontakt 1 ein Schwarzgelbes 2,5 mm². Kontakt 3 ist nicht belegt-
Danke für die Hilfe ! Hab gerade einen Beitrag gefunden der mein Problem löst
Benutzeravatar
asap
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 1091
Registriert: 26 Okt 2020 15:07
Wohnort: Berlin-Charlottenburg

Galerie
Fahrerkarte

Re: Relais für geschaltetes Plus - Klemmen für Aufbauhersteller nachrüsten

#9 

Beitrag von asap »

ripnoe hat geschrieben: 09 Mai 2022 13:30 Danke für die Hilfe ! Hab gerade einen Beitrag gefunden der mein Problem löst
Kannst du diesen Beitrag mal als Link hier rein stellen, evtl. hilft der Beitrag dann auch noch anderen :)
316 cdi, I=3,923, L2H2, Bj 6/16 (EURO VI), Mopf, AHK, noch ein Kastenwagen, wird in ein Womo für 2 Leute

Davor T3 TD Womo DIY mit Hubdach, T4 TDI Multivan Allstar

Klappe Einstieg rechts mit der Teilenummer A9066860307 Interesse?
Chr1stoph
Ist öfters hier
Ist öfters hier
Beiträge: 32
Registriert: 21 Dez 2020 14:32
Wohnort: München

Re: Relais für geschaltetes Plus - Klemmen für Aufbauhersteller nachrüsten

#10 

Beitrag von Chr1stoph »

Den Schaltplan mit der Aufbauer-Schnittstelle kann ich bei Bedarf schicken.
Benutzeravatar
ripnoe
Lernt noch alles kennen
Lernt noch alles kennen
Beiträge: 17
Registriert: 30 Aug 2021 21:04

Re: Relais für geschaltetes Plus - Klemmen für Aufbauhersteller nachrüsten

#11 

Beitrag von ripnoe »

 Themenstarter

Chr1stoph hat geschrieben: 09 Mai 2022 14:54 Den Schaltplan mit der Aufbauer-Schnittstelle kann ich bei Bedarf schicken.
Cool gern so als zusätzliche Absicherung nicht ganz schlecht.
Benutzeravatar
ripnoe
Lernt noch alles kennen
Lernt noch alles kennen
Beiträge: 17
Registriert: 30 Aug 2021 21:04

Re: Relais für geschaltetes Plus - Klemmen für Aufbauhersteller nachrüsten

#12 

Beitrag von ripnoe »

 Themenstarter

asap hat geschrieben: 09 Mai 2022 13:42
ripnoe hat geschrieben: 09 Mai 2022 13:30 Danke für die Hilfe ! Hab gerade einen Beitrag gefunden der mein Problem löst
Kannst du diesen Beitrag mal als Link hier rein stellen, evtl. hilft der Beitrag dann auch noch anderen :)
Hier der Link...

viewtopic.php?t=13726
Antworten