Scheinwerfer ankleben für England (wie?)

Mercedes Sprinter 2 (Typ NCV3, Baumuster W906) & VW Crafter 1 - ab 2006 bis 2017 bzw. 2018
Antworten
WoMo123
Ganz neu hier
Ganz neu hier
Beiträge: 3
Registriert: 19 Apr 2022 15:14

Scheinwerfer ankleben für England (wie?)

#1 

Beitrag von WoMo123 »

 Themenstarter

Hallo

Habe einen Sprinter 906 Bj. 2012

Jetzt geht es morgen nach England und ich habe gerade festgestellt, dass ich wohl den Scheinwerfer ankleben muss, weil ich sonst den Gegenverkehr blende…

Wer kann mit Tipps geben, wie ich es selbst mit Klebeband ankleben muss
- bei Mercedes gibt’s leider nichts passendes
- bei ATU leider auch nicht
- deshalb jetzt zum selbst ankleben

Aber mir fehlt eine passende Anleitung

Danke
Benutzeravatar
Exilaltbier
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 2580
Registriert: 07 Jan 2019 18:29

Re: Scheinwerfer ankleben für England (wie?)

#2 

Beitrag von Exilaltbier »

In den meisten Betriebsanleitung steht das was zu ?!
Wer am Lack packt kommt im Heim!
Bild

CamperVan, 2014er Mopf, 216CDI, 7G+, Standard, flach, 2x4, 225/75/16 auf ET62, gen. PARPAING
Stete Skepsis wennmanim Netzis !
MaSchu
Wird so langsam nervig
Wird so langsam nervig
Beiträge: 709
Registriert: 29 Dez 2018 19:33

Re: Scheinwerfer ankleben für England (wie?)

#3 

Beitrag von MaSchu »

scheinwerfer abkleben linksverkehr.....und rein damit in die Suchmaschine...oder ist es die reine Bequemlichkeit nicht selbst zu suchen :?:
RennCrafter 8)
WoMo123
Ganz neu hier
Ganz neu hier
Beiträge: 3
Registriert: 19 Apr 2022 15:14

Re: Scheinwerfer ankleben für England (wie?)

#4 

Beitrag von WoMo123 »

 Themenstarter

Ich habe natürlich vorher gesucht, aber irgendwie nichts gefunden wo beschrieben ist, welchen Teil ich ankleben muss
Benutzeravatar
Exilaltbier
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 2580
Registriert: 07 Jan 2019 18:29

Re: Scheinwerfer ankleben für England (wie?)

#5 

Beitrag von Exilaltbier »

Davon Mal abgesehen, bist du sehr wahrscheinlich der Einzige, den das interessiert. Die Inselbewohner jucken deine Laternen nicht die Bohne...

Beim ADAC kannst du die fertigen Foliendreiecke und eine Anleitung kaufen...

Aber lies selbst, habe ich bei Promobil zu dem Thema gefunden:

Nach Informationen des ADAC müssen die Scheinwerfer für den Großbritannienurlaub nicht abgeklebt werden
Zuletzt geändert von Exilaltbier am 14 Mai 2022 18:18, insgesamt 2-mal geändert.
Wer am Lack packt kommt im Heim!
Bild

CamperVan, 2014er Mopf, 216CDI, 7G+, Standard, flach, 2x4, 225/75/16 auf ET62, gen. PARPAING
Stete Skepsis wennmanim Netzis !
Tilly
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 70
Registriert: 25 Nov 2021 21:34

Re: Scheinwerfer ankleben für England (wie?)

#6 

Beitrag von Tilly »

Hallo,
Die Bedienungsanleitung unter https://www.google.com/url?sa=t&source= ... uMoO2X8glI
sagt auf Seite 150 nur dass man die Scheinwerfer in der Werkstatt abkleben lassen soll.

Das geht aber auch einfach selbst.
Im Rechtsverkehr wird der rechte Fahrbahnrand stärker ausgeleuchtet als die Fahrbahnmitte, wo der Gegenverkehr geblendet werden könnte. Das führt dazu das bei Linksverkehr Fahrzeuge, die für Rechtsverkehr ausgelegt sind, den Gegenverkehr blenden.

Wenn Du Dich im Dunkeln mit dem Fahrzeug vor eine Wand stellst siehst Du das der Lichtkegel der Scheinwerfer ungefähr ab der Mitte des Lichtkegels rechts einen Knick nach oben macht. Nun klebst Du auf dem Scheinwerfer einen dreieckigen Bereich so ab, daß der Lichtkegel nur noch eine waagerechte Kante hat.
Somit wird kein Gegenverkehr geblendet.

Das lesen meiner Beschreibung dauert wahrscheinlich länger als das abkleben...

Viel Erfolg und viel Spaß in England.

Gruß Stefan
2021 W907 419 4x4 Hymer GCS CrossOver
Chr1stoph
Ist öfters hier
Ist öfters hier
Beiträge: 30
Registriert: 21 Dez 2020 14:32
Wohnort: München

Re: Scheinwerfer ankleben für England (wie?)

#7 

Beitrag von Chr1stoph »

Auf der Streuscheibe sollte ein Dreieck zu sehen sein (In der Zeichnung grau). Das kann man abkleben, dann ist die stärkere Ausleuchtung des rechten Fahrbahnrandes (bei Rechtsverkehr) mit dem asymetrischen Abblendlicht unterbunden. Bei meinen Fahrten nach GB hab ich das noch nie gemacht, hat auch noch nie jemanden interessiert.
Dateianhänge
Scheinwerfer.jpg
WoMo123
Ganz neu hier
Ganz neu hier
Beiträge: 3
Registriert: 19 Apr 2022 15:14

Re: Scheinwerfer ankleben für England (wie?)

#8 

Beitrag von WoMo123 »

 Themenstarter

Hallo

- ADAC: leider zu spät, ich fahre morgen
- Bedienungsanleitung: da steht bei mir leider nichts drin
- ich werde mir nachher mal im dunklen den Lichtkegel anschauen und versuchen, wo ich ankleben muss
Mache ich dann aber erst in England

Scheint aber generell nicht klar zu sein, ob es wirklich notwendig ist…. Und falls es notwendig ist, macht es wohl niemand
Benutzeravatar
uli4x4
Ist öfters hier
Ist öfters hier
Beiträge: 39
Registriert: 16 Jul 2017 07:35

Re: Scheinwerfer ankleben für England (wie?)

#9 

Beitrag von uli4x4 »

Hi,

habe das auch gerade durch.

Die Bedienungsanleitung bei meinem 2018er Sprinter (Halogen ), sagt da nix dazu.
Mein lokaler Freundlicher weiß da nix dazu
Mercedes angeschrieben, die wollten nix schreiben, nur telefonieren. Tenor war „Werkstatt in Grenznähere weiß was zu tun ist“ ( toll, ich hab nach Südafrika verschifft)
Hab mir dann die Aufkleber besorgt, die auch der ADAC verkauft. Aber die Anleitung, wie zu kleben ist, ist arg ungenau..

Ich fahre jetzt ohne abzukleben. Fahre eh meist im hellen und, wenn da echt keiner was genaues weiß kann das ja nicht so kritisch sein.
Am liebsten auf Reisen :D

Uli
Tilly
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 70
Registriert: 25 Nov 2021 21:34

Re: Scheinwerfer ankleben für England (wie?)

#10 

Beitrag von Tilly »

Wie schon gesagt, einfach mit dem Fahrzeug vor eine Wand oder das Garagentor stellen und mit Isolierband o.ä. das Dreieck abklebe, ist wirklich nicht kompliziert.

Wenn Du einen Fleck auf den Scheinwerfer klebst sieht man am Lichtkegel direkt die Auswirkungen.
So lässt sich recht einfach lokalisieren wo man abkleben muss und man ist Safe.

Bei alten Scheinwerfern mit richtigen Streuscheiben hat man den dreieckigen Bereich noch gesehen, war etwas einfacher als bei den Klarglasscheinwerfern.

Die Bedienungsanleitung beschreibt zwar nicht wie angeklebt werden soll, allerdings sollte sich in der Anleitung unter "Fahrhinweise / Auslandsreisen" etwas finden...


Gruß Stefan
2021 W907 419 4x4 Hymer GCS CrossOver
Antworten