Rückfahrleuchten unter der Stoßstange - WARUM?

Mercedes Sprinter 3 (Typ VS30, Baumuster W907/W910) - ab 2018
Antworten
Benutzeravatar
Guy Incognito
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 199
Registriert: 13 Jan 2023 15:48
Wohnort: Rheinmünster
Kontaktdaten:

Re: Rückfahrleuchten unter der Stoßstange - WARUM?

#76 

Beitrag von Guy Incognito »

Wow @komopstman, das nenne ich mal eine Lösung 😍.
Bitte halte uns auf dem laufenden!
„Nichts ist so beständig wie der Wandel.“

Bild
Benutzeravatar
hljube
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 2049
Registriert: 27 Feb 2017 19:52
Wohnort: Dreieck HL-RZ-OD

Galerie

Re: Rückfahrleuchten unter der Stoßstange - WARUM?

#77 

Beitrag von hljube »

Traurig wenn man bedenkt, dass das alles nötig ist weil die Konstrukteure bei MB nicht an die Maximalhöhe der jeweiligen Lichtaustrittsfläche bei allen Fahrwerkskonfigurationen gedacht haben als sie das Rücklicht entworfen haben
Eigentlich müsste man die zwingen die Nachrüstung der endgültigen Lösung zu übernehmen...
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor hljube für den Beitrag:
kompostman (23 Mai 2023 23:23)
MFG
Julian

-1988er T3 1.6TD (RIP)
-2012er W906 313 L2H1
kompostman
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 136
Registriert: 05 Jul 2021 03:54

Re: Rückfahrleuchten unter der Stoßstange - WARUM?

#78 

Beitrag von kompostman »

Das hier sollten die Teilenummern sein.

Teilenummern A9079065500 Farbcode 9051 und
A9079065600 Farbcode 9051
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor kompostman für den Beitrag:
hkss (09 Jun 2023 20:34)
319 L2H2 OM654 ToD, 9G, LED, ACC, Komfortsitze 2/2/0, Drehk., Sitzh., Komfortkopfstütze, Standheizung Luft & Wasser, MBUX 10,25, 360° Kamera, Totwinkel & Verkehrszeichensassitent, Schließhilfe S-tür, El.Außenspiegel, 93l
Benutzeravatar
Guy Incognito
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 199
Registriert: 13 Jan 2023 15:48
Wohnort: Rheinmünster
Kontaktdaten:

Re: Rückfahrleuchten unter der Stoßstange - WARUM?

#79 

Beitrag von Guy Incognito »

Danke, du bist ja gut informiert, Der Hammer! :D

Sind die gezeigten Leuchten die "neuen" L21 Rückfahrscheinwerfer? Ich frage daher, dass ich mit den neuen Leuchten auch auf der Sicheren Seite wäre, und zwar von Seiten Mercedes und der Zulassungsstelle.
Kannst du auch was zum elektrischen Anschluss der neuen Leuchten sagen? Wären diese 1:1 gegen die unter der Stoßstange hängenden tauschbar?

Danke dir,
Jan
„Nichts ist so beständig wie der Wandel.“

Bild
Benutzeravatar
hljube
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 2049
Registriert: 27 Feb 2017 19:52
Wohnort: Dreieck HL-RZ-OD

Galerie

Re: Rückfahrleuchten unter der Stoßstange - WARUM?

#80 

Beitrag von hljube »

Ist beim Allrader nicht auch die Nebelschlussleuchte mit in dem Reflektor in der Stoßstange?
Das ist dann doch bestimmt ne Kombinationsleuchte mit 4 poligem Stecker....
MFG
Julian

-1988er T3 1.6TD (RIP)
-2012er W906 313 L2H1
Benutzeravatar
Guy Incognito
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 199
Registriert: 13 Jan 2023 15:48
Wohnort: Rheinmünster
Kontaktdaten:

Re: Rückfahrleuchten unter der Stoßstange - WARUM?

#81 

Beitrag von Guy Incognito »

@hljube: nein in der Stossstange meines W907 4MATIC Baujahr 06/22 sind nur Reflektoren. Und meines Wissens nach, ist das bei allen W907 Allrad so...

Grüße Jan
„Nichts ist so beständig wie der Wandel.“

Bild
Benutzeravatar
der.harleyman
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 1862
Registriert: 28 Okt 2018 18:53

Re: Rückfahrleuchten unter der Stoßstange - WARUM?

#82 

Beitrag von der.harleyman »

Guy Incognito hat geschrieben: 24 Mai 2023 09:06
...
Sind die gezeigten Leuchten die "neuen" L21 Rückfahrscheinwerfer? Ich frage daher, dass ich mit den neuen Leuchten auch auf der Sicheren Seite wäre, und zwar von Seiten Mercedes und der Zulassungsstelle.
Kannst du auch was zum elektrischen Anschluss der neuen Leuchten sagen? Wären diese 1:1 gegen die unter der Stoßstange hängenden tauschbar? ...
Die Dinger sollten 1/2 m Kabel und Stecker haben. Ob's 1:1 plug and play ist wird nun jemand probieren müssen.
Nicht verwechseln! Auch die eckigen Leuchten unter dem Stoßfänger laufen unter Code L21. Die nun erfolgte Änderung hängt offenbar vom Modelljahr ab.
Sicher sollte sein, dass es zugelassen ist, da originale MB-Teile mit (E)-Kennzeichnung zum Einbau kommen und die Höhe der StVO entsprechend ausfällt.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor der.harleyman für den Beitrag:
Guy Incognito (24 Mai 2023 13:14)
der harleyman
319CDI, 2016, L3H2, graphitgraumet., 420.000km, na und?! :)
Benutzeravatar
hljube
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 2049
Registriert: 27 Feb 2017 19:52
Wohnort: Dreieck HL-RZ-OD

Galerie

Re: Rückfahrleuchten unter der Stoßstange - WARUM?

#83 

Beitrag von hljube »

Guy Incognito hat geschrieben: 24 Mai 2023 10:02 @hljube: nein in der Stossstange meines W907 4MATIC Baujahr 06/22 sind nur Reflektoren. Und meines Wissens nach, ist das bei allen W907 Allrad so...

Grüße Jan
Gut zu wissen, beim 906 war die noch im Reflektor in der Stoßstange (Rechtsverkehr, links eingebaut A9068200256; Linksverkehr, rechts eingebaut A9068200356)

Und da die auch nicht höher als 1000mm von Fahrbahn sein darf sowie die Lichtaustrittsflächen Nebelschluss / Bremsleuchten 100mm Abstand haben müssen (53d StVZO) war ich davon ausgegangen MB hätte das beim 907 beibehalten
MFG
Julian

-1988er T3 1.6TD (RIP)
-2012er W906 313 L2H1
Benutzeravatar
Guy Incognito
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 199
Registriert: 13 Jan 2023 15:48
Wohnort: Rheinmünster
Kontaktdaten:

Re: Rückfahrleuchten unter der Stoßstange - WARUM?

#84 

Beitrag von Guy Incognito »

Ich habe heute bei der Sternenbasis angerufen.
Die von Kompostman promoteten Teilenummer sind noch nicht bestellbar. Auch einen Preis konnte mir keiner genannt werden.

Ich versuche es Anfang Juli nach dem Urlaub nochmals.

Gruß Jan
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Guy Incognito für den Beitrag:
kompostman (26 Mai 2023 04:50)
„Nichts ist so beständig wie der Wandel.“

Bild
mikew
Ganz neu hier
Ganz neu hier
Beiträge: 2
Registriert: 04 Mai 2023 21:53

Re: Rückfahrleuchten unter der Stoßstange - WARUM?

#85 

Beitrag von mikew »

Hallo,

Sieht für mich so aus dass die Aussparung für die Lampen in den Stossecken größer ist, was auch bedeutet dass 2 neue Stossecken auch fällig wären…..

Grüsse
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor mikew für den Beitrag:
kompostman (31 Mai 2023 01:27)
kompostman
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 136
Registriert: 05 Jul 2021 03:54

Re: Rückfahrleuchten unter der Stoßstange - WARUM?

#86 

Beitrag von kompostman »

Gem MB ist eine Nachrüstung nicht möglich, da nicht freigeben.
319 L2H2 OM654 ToD, 9G, LED, ACC, Komfortsitze 2/2/0, Drehk., Sitzh., Komfortkopfstütze, Standheizung Luft & Wasser, MBUX 10,25, 360° Kamera, Totwinkel & Verkehrszeichensassitent, Schließhilfe S-tür, El.Außenspiegel, 93l
Benutzeravatar
asap
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 2209
Registriert: 26 Okt 2020 15:07
Wohnort: Berlin-Charlottenburg

Galerie

Re: Rückfahrleuchten unter der Stoßstange - WARUM?

#87 

Beitrag von asap »

kompostman hat geschrieben: 06 Jun 2023 10:40 Nachrüstung nicht möglich, da nicht freigeben.
Das ist doch egal, solange man die gesetzlichen Vorgaben zu den Abständen einhält .... dann interessiert das keinen .... und ich würde nie bei MB nachfragen ...
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor asap für den Beitrag:
Guy Incognito (06 Jun 2023 13:07)
W906 316 CDI, I=3,923, L2H2, Bj 6/16 (EURO VI), Mopf, Highline KI und MFL, AHK, noch ein LKW,
wird in ein Womo für 2 Leute

Davor VW T3 TD Womo DIY mit Hubdach, VW T4 TDI Multivan Allstar
Benutzeravatar
Guy Incognito
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 199
Registriert: 13 Jan 2023 15:48
Wohnort: Rheinmünster
Kontaktdaten:

Re: Rückfahrleuchten unter der Stoßstange - WARUM?

#88 

Beitrag von Guy Incognito »

kompostman hat geschrieben: 06 Jun 2023 10:40 Gem MB ist eine Nachrüstung nicht möglich, da nicht freigeben.
Was zu erwarten war. Die Frage ist doch ob die Leuchten in die bestehenden (Stoßstangen)-Ecken passen und die Elektrische Verbindung problemlos hergestellt werden kann.

Grüße Jan
„Nichts ist so beständig wie der Wandel.“

Bild
kompostman
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 136
Registriert: 05 Jul 2021 03:54

Re: Rückfahrleuchten unter der Stoßstange - WARUM?

#89 

Beitrag von kompostman »

Mein Vermutung ist eher, dass eine neue Stoßstange fällig ist.
Ob die Stecker genau so passen, konnte man mir nicht beantworten, da auch noch nicht lieferbar.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor kompostman für den Beitrag:
Guy Incognito (08 Jun 2023 01:17)
319 L2H2 OM654 ToD, 9G, LED, ACC, Komfortsitze 2/2/0, Drehk., Sitzh., Komfortkopfstütze, Standheizung Luft & Wasser, MBUX 10,25, 360° Kamera, Totwinkel & Verkehrszeichensassitent, Schließhilfe S-tür, El.Außenspiegel, 93l
Dieter7
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 63
Registriert: 18 Nov 2021 15:57

Re: Rückfahrleuchten unter der Stoßstange - WARUM?

#90 

Beitrag von Dieter7 »

Ich habe einen Neuwagen gestern gesehen.
Ein CDI419 4x4. Der hatte keine zusätzlichen Rückfahrscheinwerfer oder sonstiges. Alle Lampen in den waagerechten Leuchtträgern und in der Stoßstange. Nachträglich sieht da gar nichts aus.
Demnächst: Bresler Junior Exclusiv - 419 CDI 4x4
Antworten