Zentralverriegelung wenn Auto lange offen?

Mercedes Sprinter 3 (Typ VS30, Baumuster W907/W910) - ab 2018
Antworten
mastervoice@gmx.de
Ist öfters hier
Ist öfters hier
Beiträge: 31
Registriert: 19 Feb 2021 18:36

Zentralverriegelung wenn Auto lange offen?

#1 

Beitrag von mastervoice@gmx.de »

 Themenstarter

Hallo,

hab mir ne Alarmanlage mit CAN Bus Anbindung eingebaut.

Jetzt, wo die Alarmanlage angeschlossen ist, hat sich das Schließverhalten von meinem Sprinter verändert. Wenn der lange offen steht, kann ich über die Fernbedienung nicht mehr abschließen. Das Fahrzeug reagiert einfach nicht. Ich muss, obwohl es offen ist, auf der Fernbedienung einmal öffnen drücken, man hört dann auch den Versuch der Öffnung und kann dann auch sofort wieder normal abschließen. Das war m.E. vorher nicht so. Oder täusche ich mich und das ist immer so?

Hab vorher auch Stundenlang am Fahrzeug gearbeitet, ist mir noch nie aufgefallen...
Der-Chris
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 116
Registriert: 12 Aug 2019 13:21
Wohnort: Süddeutschland

Re: Zentralverriegelung wenn Auto lange offen?

#2 

Beitrag von Der-Chris »

Hallo,

Ich kann Dir leider nicht mit definitiven Informatiomen helfen, aber eventuell erklären, was passiert.
Der Verbund deines Fahrzeugs geht nach einiger Zeit schlafen und das ist auch gut so, da der Verbrauch der Steuergeräte nicht unerheblich ist.
Die Auswertung des Signals der Funkfernbedienung passiert nicht auf der selben Ebene des Steuergerätes wie die normalen Funktionen, sondern eher in der Basissoftware des EZS. Dazu muss das Steuergerät an dem der Empfänger hängt noch nicht wach sein.
Je nach Architektur wird dann festgelegt, welche Ereignisse den Verbund wecken. Der Normalfall ist, dass das Fahrzeug verschlossen ist, wenn es schläft. Deshalb wurde vermutlich nur das Öffnen und nicht das Verschließen hier betrachtet. (ist jetzt alles etwas vereinfacht, man muss hier Botschaften so timen, dass der Verbund aufwacht und das Signal noch anliegt, wenn der passende Emfänger (Türsteuergeräte) wach ist.

Ich gehe seehr stark davon aus, dass das von Dir beschriebene Verhalten bei jedem baugleichen Sprinter sich so rekonstruieren lässt umd nichts mit dem Einbau deiner Alarmanlage zu tun hat.
Die Alarmanlage könnte wenn dann deinen Verbund unnötig lange wachhalten, jedoch nicht vorzeitig schlafen lassen.
Benutzeravatar
der.harleyman
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 836
Registriert: 28 Okt 2018 18:53

Re: Zentralverriegelung wenn Auto lange offen?

#3 

Beitrag von der.harleyman »

Also beim 2016er Sprinter geht´s... Auto stand bei mir heute weit über eine Stunde mit offener Schiebetür rum. (Aufräumen ist angesagt) :) . Innenleuchte hat längst abgeschaltet wegen Batterieschutz. Aber verriegeln über Fernbedienung geht dennoch.
Nichtsdestotrotz ist die Erklärung von Chris plausibel. Normalerweise läßt niemand sein Auto länger als eine Stunde offen herumstehen. Daher sind alle am CAN hängenden Systeme eingeschlafen. Wenn nun niemand bei VW den Befehl "Fzg. verriegeln" mit einem Busweckbefehl verknüpft hat, kannst Du lange den Knopf der FB drücken. Dann musst Du erst "Fzg. entriegeln" und somit den Bus wecken.
der harleyman
319CDI, 2016, L3H2, graphitgraumet., 390.000km, na und?! :)
Antworten