316 oder 319 CDI?

Mercedes Sprinter 3 (Typ VS30, Baumuster W907/W910) - ab 2018
Antworten
DenisTransporte
Ganz neu hier
Ganz neu hier
Beiträge: 1
Registriert: 06 Jun 2022 08:31

316 oder 319 CDI?

#1 

Beitrag von DenisTransporte »

 Themenstarter

Hallo zusammen,

ich bin auf der Suche nach 3 Sprinter, welche mir jede Nacht 1100 Kilometer nach Italien machen. Jetzt frage ich mich natürlich, welcher Motor sinnvoller ist.
Der 316 CDI Block wurde ja soweit ich weiss auch in Taxis verbaut. Der 319 CDI ist jedoch an Laufruhe nicht zu toppen. Vom Preis her nehmen sich die beiden auf dem Gebrauchtmarkt bei Mercedes direkt nicht viel.
Hat jemand vielleicht Erfahrungswerte, vielleicht auch mit höheren Kilometerlaufleistungen (500.000 Km +).

Vielen dank für eure Antworten und ein schönen Gruß aus München :)
Benutzeravatar
der.harleyman
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 836
Registriert: 28 Okt 2018 18:53

Re: 316 oder 319 CDI?

#2 

Beitrag von der.harleyman »

Hallo,
schau doch mal in der Suchfunktion nach "Kaufberatung" auch in Kombi mit "651" oder "642".
Da kommen schon einige Themen zusammen. Achte bei einem Langstreckenläufer auf eine
lang untersetzte Hinterachse. Wenn Du viel Nutzlast brauchst solltest Du die Vorderachse mit
1650kg meiden. Sonst kannst Du in meiner Signatur erkennen, dass Laufleistungen bei vernünftiger
Wartung kein Problem darstellen. Unvorhergesehene Ausfälle bisher: 1 Injektor, 1 Gebläse, 1 PTS-Sensor.
Sonst die üblichen Verschleißsachen eben. Verbrauch bei BAB mit dem Sechsender: Geschwindigkeit : 10=
Liter auf 100km. Habe bei 370.000 vorsichtshalber Kette erneuern lassen, auch wenn sie noch ok war.
Willst Du sparen nimmst Du den kleineren Vierzylinder. Vorwärts kommt man damit auch. DPF hat bis
~380.000km gehalten ehe er voll war. Ich bin zufrieden und habe den Kauf nicht bereut.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor der.harleyman für den Beitrag:
DenisTransporte (07 Jun 2022 18:06)
der harleyman
319CDI, 2016, L3H2, graphitgraumet., 390.000km, na und?! :)
Antworten