Lager der rechten Antriebswelle beim VA-Getriebe (angeblich) defekt...

Mercedes Sprinter 2 (Typ NCV3, Baumuster W906) & VW Crafter 1 - ab 2006 bis 2017 bzw. 2018
Benutzeravatar
QA516
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 130
Registriert: 31 Jul 2019 14:24
Wohnort: Rheinischer Westerwald

Galerie

Re: Lager der rechten Antriebswelle beim VA-Getriebe (angeblich) defekt...

#16 

Beitrag von QA516 »

Mein Schrauber hat mir anlässlich Defektes des Magnet rings des Abs Sensors anstandslos das Radlager gewechselt. Das geht schon, wenn man die Kenntnisse und das Werkzeug hat. Da muss man nicht das halbe Fahrwerk austauschen.
W906 518CDI 4x4 Bj.2009 ehem.RTW, jetzt Womo
sonnyboy
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 102
Registriert: 27 Apr 2021 11:36
Wohnort: in der schönen fränkischen Schweiz

Re: Lager der rechten Antriebswelle beim VA-Getriebe (angeblich) defekt...

#17 

Beitrag von sonnyboy »

 Themenstarter

Sagte mir mein Werkstattmeister auch ehrlicherweise. Jedoch käme es beim Sprinter wohl öfter als bei anderen Fahrzeugen vor, daß das Einpressen irgendwie schief läuft und man danach noch mehr Ärger hat...

Wißt Ihr, was mich ein wenig ankotzt: absolut KEINER ist in der Lage (weder 2x MB noch freie Werkstatt), mir zu sagen "Wir wechseln jetzt Teil X und dann ist das weg". Ich mein, das ist doch keine Raketenwissenschaft. Ich vertrau dem Werkstattmensch bei meinem MB-Händler schon, aber zu 100%-iger Sicherheit hat er sich nicht hinreißen lassen. Denn wie häufig hab ich schon in meinem Autoleben Teile wechseln lassen in diversen Werkstätten, wonach der Fehler/das Problem NICHT behoben war. Bin daher etwas ein gebranntes Kind..... :(
Benutzeravatar
henkhenk
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 174
Registriert: 23 Sep 2022 18:15
Wohnort: Greifswald

Fahrerkarte

Re: Lager der rechten Antriebswelle beim VA-Getriebe (angeblich) defekt...

#18 

Beitrag von henkhenk »

an deiner Stelle würde ich mir n gebrauchten kompletten Schenkel holen und dann mit lacktechnik die achsvermessung erstmal aufschieben, bis der Fehler gesichert gefunden ist...und dann sollte das Gebrauchtteil ansich auch gut weiterhin dienlich sein.
w906, 316, PKW, 8-Sitzer, vollverglast, schwarz, om651, 08/2012 vfl, 7g+ Automat
StarDiagnose vorhanden und gerne geteilt
sonnyboy
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 102
Registriert: 27 Apr 2021 11:36
Wohnort: in der schönen fränkischen Schweiz

Re: Lager der rechten Antriebswelle beim VA-Getriebe (angeblich) defekt...

#19 

Beitrag von sonnyboy »

 Themenstarter

Das ist ja das Hauptproblem: keiner kann (oder will...) wirklich sagen, wo der Defekt ist. Und ganz ehrlich: nen Geldscheiß-Esel hab ich nicht im Keller, daß ich eins nach dem andern auswechseln kann, bis das Problem weg ist. :(
Benutzeravatar
henkhenk
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 174
Registriert: 23 Sep 2022 18:15
Wohnort: Greifswald

Fahrerkarte

Re: Lager der rechten Antriebswelle beim VA-Getriebe (angeblich) defekt...

#20 

Beitrag von henkhenk »

und wenn du halt doch nicht drumherumkommst...nachdem das Radlager selbst bei dem Auto nicht einfach so gezogen ist, wenn man nicht n bissl Werkstatt hat, musst halt den Schenkel tauschen...kann man doch mal machen...
w906, 316, PKW, 8-Sitzer, vollverglast, schwarz, om651, 08/2012 vfl, 7g+ Automat
StarDiagnose vorhanden und gerne geteilt
Schaubi
Fühlt sich wie zu Hause
Fühlt sich wie zu Hause
Beiträge: 464
Registriert: 02 Jan 2017 17:13

Re: Lager der rechten Antriebswelle beim VA-Getriebe (angeblich) defekt...

#21 

Beitrag von Schaubi »

sonnyboy hat geschrieben: 23 Okt 2022 12:57 Das ist ja das Hauptproblem: keiner kann (oder will...) wirklich sagen, wo der Defekt ist. Und ganz ehrlich: nen Geldscheiß-Esel hab ich nicht im Keller, daß ich eins nach dem andern auswechseln kann, bis das Problem weg ist. :(
Es gibt eben Situationen wo du die Ursache nicht zu 100% lokalisieren kannst. Die sind ja auch keine Hellseher. Soweit ich weis gibt es das Radlager einzeln nicht sondern nur mit Achsschenkel.
Benutzeravatar
QA516
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 130
Registriert: 31 Jul 2019 14:24
Wohnort: Rheinischer Westerwald

Galerie

Re: Lager der rechten Antriebswelle beim VA-Getriebe (angeblich) defekt...

#22 

Beitrag von QA516 »

Doch, es gibt alle Radlager einzeln. Jedenfalls beim 906, ist doch hier gemeint, oder nicht?
W906 518CDI 4x4 Bj.2009 ehem.RTW, jetzt Womo
Schaubi
Fühlt sich wie zu Hause
Fühlt sich wie zu Hause
Beiträge: 464
Registriert: 02 Jan 2017 17:13

Re: Lager der rechten Antriebswelle beim VA-Getriebe (angeblich) defekt...

#23 

Beitrag von Schaubi »

QA516 hat geschrieben: 23 Okt 2022 13:20 Doch, es gibt alle Radlager einzeln. Jedenfalls beim 906, ist doch hier gemeint, oder nicht?
Vom Allrad vorne, hab da meine Zweifel. Warum sagen die dann dass der komplette Achsschenkel getauscht werden muss. Bei Mercedes bekommst nur den Achsschenkel.
Benutzeravatar
hljube
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 1153
Registriert: 27 Feb 2017 19:52
Wohnort: Dreieck HL-RZ-OD

Galerie

Re: Lager der rechten Antriebswelle beim VA-Getriebe (angeblich) defekt...

#24 

Beitrag von hljube »

Weil das Lager für die Lebensdauer vorgesehen ist, genau wie der Achsschenkel.
Es gibt aber ein Aftermarket Werkzeug und Lager zum wechseln, dass will nur MB nicht.
MFG
Julian

-1988er T3 1.6TD (RIP)
-2012er W906 313 L2H1
sonnyboy
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 102
Registriert: 27 Apr 2021 11:36
Wohnort: in der schönen fränkischen Schweiz

Re: Lager der rechten Antriebswelle beim VA-Getriebe (angeblich) defekt...

#25 

Beitrag von sonnyboy »

 Themenstarter

Schaubi hat geschrieben: 23 Okt 2022 13:06
sonnyboy hat geschrieben: 23 Okt 2022 12:57 Das ist ja das Hauptproblem: keiner kann (oder will...) wirklich sagen, wo der Defekt ist. Und ganz ehrlich: nen Geldscheiß-Esel hab ich nicht im Keller, daß ich eins nach dem andern auswechseln kann, bis das Problem weg ist. :(
Es gibt eben Situationen wo du die Ursache nicht zu 100% lokalisieren kannst. Die sind ja auch keine Hellseher. Soweit ich weis gibt es das Radlager einzeln nicht sondern nur mit Achsschenkel.
Nuja, das hat mit Hellsehen ned wirklich viel zu tun, wobei ich dennoch Deinen Punkt verstehe. Jedoch sollte man auch den Kunden verstehen: erst wechsle ich das eine Lager + Achsschenkel für vielleicht 1500 Euro (inkl. Lohn) - oh, das wars nicht. Na dann machen wir das Gleiche nochmal bei der anderen Seite - oh, das wars immer noch nicht. Na dann versuchen wir mal ein neues VA-Diff.... Und schon sind 10.000 Euro zusammen. Ich weiß ja nicht, wie es Euch so geht. aber ich scheiß keine Moneten. :D
sonnyboy
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 102
Registriert: 27 Apr 2021 11:36
Wohnort: in der schönen fränkischen Schweiz

Re: Lager der rechten Antriebswelle beim VA-Getriebe (angeblich) defekt...

#26 

Beitrag von sonnyboy »

 Themenstarter

Hat vielleicht jemand für mein Modell die Mercedes-Teilenummer für den linken und rechten Achsschenkel inkl. Radlager? Gern mit FIN per PN. :)
Benutzeravatar
henkhenk
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 174
Registriert: 23 Sep 2022 18:15
Wohnort: Greifswald

Fahrerkarte

Re: Lager der rechten Antriebswelle beim VA-Getriebe (angeblich) defekt...

#27 

Beitrag von henkhenk »

erst ab Mittwoch. Kauf dir doch nen EPC - lohnt auf jeden Fall!
w906, 316, PKW, 8-Sitzer, vollverglast, schwarz, om651, 08/2012 vfl, 7g+ Automat
StarDiagnose vorhanden und gerne geteilt
Benutzeravatar
hljube
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 1153
Registriert: 27 Feb 2017 19:52
Wohnort: Dreieck HL-RZ-OD

Galerie

Re: Lager der rechten Antriebswelle beim VA-Getriebe (angeblich) defekt...

#28 

Beitrag von hljube »

Da brauchst du dir kein EPC kaufen, einfach hier gucken: https://mb-teilekatalog.info/view_SubGr ... subgrp=032
Danach die Teilenummer bei MB Online Teile https://originalteile.mercedes-benz.de/ ... kel-141175 suchen und gucken ob es evtl durch ein neueres Teil mit anderer Nummer ersetzt wurde.

links alt: A9063301020 neu: A9063304520
rechts alt: A9063301120 neu: A9063304620
MFG
Julian

-1988er T3 1.6TD (RIP)
-2012er W906 313 L2H1
sonnyboy
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 102
Registriert: 27 Apr 2021 11:36
Wohnort: in der schönen fränkischen Schweiz

Re: Lager der rechten Antriebswelle beim VA-Getriebe (angeblich) defekt...

#29 

Beitrag von sonnyboy »

 Themenstarter

henkhenk hat geschrieben: 23 Okt 2022 19:19 erst ab Mittwoch. Kauf dir doch nen EPC - lohnt auf jeden Fall!
Da denk ich tatsächlich drüber nach.
sonnyboy
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 102
Registriert: 27 Apr 2021 11:36
Wohnort: in der schönen fränkischen Schweiz

Re: Lager der rechten Antriebswelle beim VA-Getriebe (angeblich) defekt...

#30 

Beitrag von sonnyboy »

 Themenstarter

hljube hat geschrieben: 23 Okt 2022 19:33 Da brauchst du dir kein EPC kaufen, einfach hier gucken: https://mb-teilekatalog.info/view_SubGr ... subgrp=032
Danach die Teilenummer bei MB Online Teile https://originalteile.mercedes-benz.de/ ... kel-141175 suchen und gucken ob es evtl durch ein neueres Teil mit anderer Nummer ersetzt wurde.

links alt: A9063301020 neu: A9063304520
rechts alt: A9063301120 neu: A9063304620
Erstmal vielen Dank! Aber was meinst Du mit alt und neu?
Antworten