Dieselpest im Kraftstofftank - Reinigung ?

Mercedes Sprinter 2 (Typ NCV3, Baumuster W906) & VW Crafter 1 - ab 2006 bis 2017 bzw. 2018
Antworten
Lockhead
Ganz neu hier
Ganz neu hier
Beiträge: 5
Registriert: 02 Aug 2022 11:22

Dieselpest im Kraftstofftank - Reinigung ?

#1 

Beitrag von Lockhead »

 Themenstarter

Guten Abend zusammen, ich hatte das "Glück" einen günstigen 100L Kraftstofftank für meine Sprinter zu erwerben, nach Lieferung hat sich jetzt raus gestellt das der Tank anscheinend längere Zeit stand und mit Dieselpest befallen ist. Das Zeug klebt im ganzen Tank - so brauch man den Tank natürlich nicht einbauen, da in kürzerster Zeit die Leitungen und der Dieselfilter dicht ist. Der Verkäufer hat nätürlich nichts von der Verschmutzung geschrieben. Den Tank möchte ich eigenlich wenns irgendwie geht behalten, da das Netz ziemlich raar gesäht ist, was die 100L Tanks angeht.

Hat jemand eine praktikable Idee, wie ich den Schmodder im Tank gelöst bekomme ? Mit dem Kärcher kommt man ziemlich schlecht in den langen Tank rein .. Löst evtl Zitronensäure das Elend ?
IMG_4548.JPG
IMG_4547.JPG
Viele Grüße
Stefan
Sprinter 315 CDI Mixto L2H1
Nachrüstung: Fahrer Schwingsitz, Rückfahrkamera, DAB Dachantenne, Doppel DIN Radio, Tempomat, Webasto Airtop 3000 ST + Webasto Unicontrol, Stabilisator Hinterachse verstärkt, Reserveradhalterung unter Rahmenende, AHK 3,5t,
Benutzeravatar
Sprinter_213_CDI
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 1767
Registriert: 08 Feb 2012 21:47
Wohnort: Berlin

Galerie

Re: Dieselpest im Kraftstofftank - Reinigung ?

#2 

Beitrag von Sprinter_213_CDI »

Moin
Tante Google fragen .... https://campofant.com/dieselpest-bekaem ... %C3%B6nnen.
Gruß
Bj. Juli / 2010, 196.000 km

Rückfahrkamera, C Schienen, 2DIN Radio, 4x100 Ah Batterien, Sitzbank 3-5, Drehsitze, zwei Airbag, AHK, Tempomat mit Limiter, WR 1500 W, Ladebooster WA 121525 D+, Airtronic 3900, 390W Solar mit MPPT, 2. Kupplung
Frrroschi
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 300
Registriert: 29 Nov 2021 13:05

Re: Dieselpest im Kraftstofftank - Reinigung ?

#3 

Beitrag von Frrroschi »

....versuche ihn mit Benzin auszuwaschen.
Benutzeravatar
Rosi
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 4970
Registriert: 01 Jan 2004 00:00
Wohnort: Tieflandsbucht

Galerie
Marktplatz

Tank mit Zitronensäure reinigen

#4 

Beitrag von Rosi »

Mit Zitronensäure reinigten wir heuer den Tank eines W116 :arrow: geht einwandfrei :!:
324 M272 Bj.07 H1L2 + PRINS 154tkm (immer) noch
324 M273 Bj.08 H2L2 + PRINS 50tkm (hoffentlich) bald
319 OM642 Bj.16 im HYMER ML-I 540 mit 74tkm
Benutzeravatar
Vagabundo
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 1253
Registriert: 21 Jan 2012 15:21

Re: Dieselpest im Kraftstofftank - Reinigung ?

#5 

Beitrag von Vagabundo »

Normalerweise mit Grotamar. Darf aber normalerweise heutzutage nicht mehr an Endverbraucher verkauft werden.

Siehe im Link die Informationen zur Behebung...

http://www.gruenerchemie.com/produkt/sc ... rotamar82/

Gruß Vagabundo
Lockhead
Ganz neu hier
Ganz neu hier
Beiträge: 5
Registriert: 02 Aug 2022 11:22

Re: Dieselpest im Kraftstofftank - Reinigung ?

#6 

Beitrag von Lockhead »

 Themenstarter

Servus zusammen, danke für die vielen Tipps.

Hab den Tank grob gereinigt und dann mit Benzin gefüllt und ein paar Tage stehen lassen bzw. immer wieder hin und her geschwankt, der Sprit löst den ganzen Schmodder super, dann alles wieder raus und mit der Hand sauber raus wischen. Tank ist jetzt verbaut, ich denke ich schütt noch zusätzlich was von dem Liqui Moly Anti-Bakterien-Diesel-Additiv mit rein und das sollte die Geschichte safe sein.
IMG_5744.JPG
IMG_5732.JPG
Gruß
Stefan
Sprinter 315 CDI Mixto L2H1
Nachrüstung: Fahrer Schwingsitz, Rückfahrkamera, DAB Dachantenne, Doppel DIN Radio, Tempomat, Webasto Airtop 3000 ST + Webasto Unicontrol, Stabilisator Hinterachse verstärkt, Reserveradhalterung unter Rahmenende, AHK 3,5t,
Phoenix.K
Lernt noch alles kennen
Lernt noch alles kennen
Beiträge: 11
Registriert: 29 Okt 2022 20:56
Wohnort: Sachsen Anhalt

Re: Dieselpest im Kraftstofftank - Reinigung ?

#7 

Beitrag von Phoenix.K »

Hallo zusammen,

würde es mit Bremsenreiniger versuchen den Tank zu reinigen. Danach gibt es bei Luiqi Moli Anti-Bakterien-Diesel-Additiv
Art.Nr.: 21317
1 l
Anti-Bakterien-Diesel-Additiv
Hochwirksames Biozid mit breitem Wirkungsspektrum gegen Bakterien, Hefen und Schimmelpilzen. Zum vorbeugenden Einsatz in länger stillgelegten oder wenig genutzten Dieselfahrzeugen wie z. B. Baumaschinen, Nutzfahrzeugen, Wohnmobilen, Personenkraftwagen, Lagertanks etc. sowie zur Entkeimung bereits befallener Tanksysteme bestens geeignet.
GrußJ.K.
Antworten