Dringend: Leck an Hochdruckpumpe

Mercedes Sprinter 1 (Typ T1N, Baumuster W901-W905) & VW LT 2 - ab 1995 bis 2006
Antworten
Womo_616
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 62
Registriert: 11 Aug 2019 21:20

Dringend: Leck an Hochdruckpumpe

#1 

Beitrag von Womo_616 »

 Themenstarter

Hallo zusammen,
wir sind im Wohnmobil gerade in Norwegen unterwegs und stehen kurz hinter Trondheim auf einem VW Parkplatz.
Wir haben ein Leck unterhalb der Hochdruckpumpe - ich tippe auf eine Undichtigkeit bei der PUmpe selbst bzw. auf einen undichten O-Ring bei der Zulaufleitung von der Kraftstoffpumpe.
Ich bräuchte dringend die OEM Nummer für den Dichtungsatz und die O-Ringe. Ich haben einen W905. Es gibt dazu auch einen Beitrag von DMA (Tipp: Hochdruckpumpe abdichten). Bin mir aber nicht sicher, ob das bei mir passt.

Ich bitte um eure Hilfe dazu.
Danke
Benutzeravatar
speeedi
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 200
Registriert: 16 Jul 2017 17:28

Re: Dringend: Leck an Hochdruckpumpe

#2 

Beitrag von speeedi »

Moin,
Ich habe nur das auf die schnelle gefunden .
https://mb-teilekatalog.info/view_SubGr ... subgrp=120
Nicht Aufregen nur Wundern :wink: . Unterwegs mit Frankia T7000 auf Sprinterbasis 416 Cdi Bj.2003
Womo_616
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 62
Registriert: 11 Aug 2019 21:20

Re: Dringend: Leck an Hochdruckpumpe

#3 

Beitrag von Womo_616 »

 Themenstarter

Hi,

vielen Dank :-). Die nutze ich normalerweise - dort ist komischerweise die Dieselanlage (Kraftstoffpumpe, Hochdruckpumpe) nicht auffindbar.

Viele Grüße
Mathias
Benutzeravatar
speeedi
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 200
Registriert: 16 Jul 2017 17:28

Re: Dringend: Leck an Hochdruckpumpe

#4 

Beitrag von speeedi »

Ich habe unter Motoren gesucht .Da musst mal gucken welcher Deiner ist .
https://mb-teilekatalog.info/?lang=G&mo ... AG&mmod=OM
Nicht Aufregen nur Wundern :wink: . Unterwegs mit Frankia T7000 auf Sprinterbasis 416 Cdi Bj.2003
Womo_616
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 62
Registriert: 11 Aug 2019 21:20

Re: Dringend: Leck an Hochdruckpumpe

#5 

Beitrag von Womo_616 »

 Themenstarter

Ok, ich habe jetzt das Problem gefunden. Die Hochdruckpumpe ist undicht. Ich habe das Dichtungsset. Hat jemand zufällig eine Anleitung für mich, wie ich das ganze selbst abdichten kann? Boschwerkstatt o.ä. ist nicht in greifbarer Nähe und nur mit mega Aufwand machbar.

Vielen Dank vorab
sprinter75
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 154
Registriert: 24 Okt 2011 19:34

Re: Dringend: Leck an Hochdruckpumpe

#6 

Beitrag von sprinter75 »

Guten Tag,

Wo genau ist die Hochdruck Pumpe undicht ?

Falls Hochdruck Pumpe ausgebaut werden muss :

Anlage gesendet zu dein PN.

MfG Sprinter75
Brauchen Sie Hilfe bei Wegfahrsperre oder Schlüssel Probleme Mercedes Sprinter/VW Crafter (und auch veile andere MB Modelle wie w163,w638,w168,w202,w210 usw) , oder Start Error Probleme, starten Sie ein Thema und benachrichtige mich in Privat Nachricht.
Antworten