3.gang springt als raus. Mögliche Ursache?

Mercedes Sprinter 1 (Typ T1N, Baumuster W901-W905) & VW LT 2 - ab 1995 bis 2006
Antworten
werner-k
Ist öfters hier
Ist öfters hier
Beiträge: 24
Registriert: 01 Feb 2021 22:27

3.gang springt als raus. Mögliche Ursache?

#1 

Beitrag von werner-k »

 Themenstarter

Jetzt habe ich gleich die nächste Frage. Ich habe einen 904 414 4x4. Benziner Bj 97. Bei den springt hin und wieder unter Last der 3 Gang raus. Verschleiß sehe ich bei 50 tkm weniger, oder? Habt ihr sachdienliche Hinweise was das sein könnte? Wenn es das Getriebe wäre, das ist ein anderes als bei den 4x2 vermute ich, oder?

Danke für eure Hilfe. Und ja ich habe gesucht, aber nicht wirklich was passendes gefunden. Entweder es war der 1 Gang oder das Sprintshift das ich gefunden Gabe.

Grüße Werner
Benutzeravatar
joethesprinter
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 1514
Registriert: 16 Jul 2011 12:22
Wohnort: Südbrandenburg

Re: 3.gang springt als raus. Mögliche Ursache?

#2 

Beitrag von joethesprinter »

der 3. ist ja von der betätigung her fast wie der 1... 😉
als erstes mal schaltseile einstellen
413CDI 4x4. T1N aus Mitte 2006. Serienallrad mit Sperre auf ZGG 3.0t. Mittlerer Radstand und Normaldach im Umbau zum Fernreisemobil
werner-k
Ist öfters hier
Ist öfters hier
Beiträge: 24
Registriert: 01 Feb 2021 22:27

Re: 3.gang springt als raus. Mögliche Ursache?

#3 

Beitrag von werner-k »

 Themenstarter

Hmm, mein Schrauber meinte der hätte keine Seile zum einstellen? Das wäre erst an den neueren?

Gruß Werner
werner-k
Ist öfters hier
Ist öfters hier
Beiträge: 24
Registriert: 01 Feb 2021 22:27

Re: 3.gang springt als raus. Mögliche Ursache?

#4 

Beitrag von werner-k »

 Themenstarter

kenn ihr eine Firma in Süd-Westen Deutschlands die sich auf Reparaturen solcher Getriebe spezialisiert hat? Dann würde ich das da mal checken lassen. Könnten wohl Synchronringe oder Schaltgabel sein. Ich selbst kann da nichts selber machen (leider)
Benutzeravatar
joethesprinter
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 1514
Registriert: 16 Jul 2011 12:22
Wohnort: Südbrandenburg

Re: 3.gang springt als raus. Mögliche Ursache?

#5 

Beitrag von joethesprinter »

werner-k hat geschrieben: 07 Jul 2024 14:27 Hmm, mein Schrauber meinte der hätte keine Seile zum einstellen? Das wäre erst an den neueren?

Gruß Werner
sorry, ja da hast du recht. hab das bj überlesen.
für die synchronringe wäre es doch sehr früh — bei normaler nutzung.
motorlager i.o.?
413CDI 4x4. T1N aus Mitte 2006. Serienallrad mit Sperre auf ZGG 3.0t. Mittlerer Radstand und Normaldach im Umbau zum Fernreisemobil
werner-k
Ist öfters hier
Ist öfters hier
Beiträge: 24
Registriert: 01 Feb 2021 22:27

Re: 3.gang springt als raus. Mögliche Ursache?

#6 

Beitrag von werner-k »

 Themenstarter

Muss ich mal nachsehen. Eigentlich wollte ich den verkaufen. Aber mit dem rausspringenden 3 Gang habe ich da halt ein Problem....gibt es jemanden im Forum der sich sowas annimmt? oder kennt ihr geeignete Schrauber im Süd-Westen die sich auf sowas spezialisiert haben? Danke und Gruß
Antworten