Vernünftiger Sitz

Alle Themen rund ums Reisemobil und um den deren Ausbau
Träumer
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 105
Registriert: 07 Jun 2009 10:00

Re: Vernünftiger Sitz

Beitrag von Träumer » 04 Mär 2014 05:42

Also in meinem ersten Sprinter hatte ich den original Isri schwebesitz nach Kroatien gefahren ohne Rückenprobleme ,ich finde ihn empfehlenswert , hatte auch Lordosen stütze...
Gruß aus Unterfranken
Lucky
Gruß Lucky
es geht halt nix übern Stern

Benutzeravatar
Hans
Moderator
Moderator
Beiträge: 6062
Registriert: 01 Jan 2003 00:00
Wohnort: Esslingen . Forumsmitglied der ersten Stunde Sprinter Nr. 3
Kontaktdaten:

Galerie

Re: Vernünftiger Sitz

Beitrag von Hans » 04 Mär 2014 13:29

Fahre nun seit 10 Jahren immer die originalen ISRI-Komfortschwingsitze und bin als stark Rückengeschädigter sehr zufrieden damit ! :D

Stöße werden komplett aufgefangen und die manuelle Lordosestütze (im T1N noch Luft) hält mir die Bandscheiben angenehm stabil ! :wink:
E s . g r ü s s t . E u c h . H @ N S ‹(•¿•)› D E R . M O B I L E . S C H W A B E . MOBIL-ECKE .

Benutzeravatar
Radler
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 262
Registriert: 26 Aug 2009 07:57

Galerie

Re: Vernünftiger Sitz

Beitrag von Radler » 04 Mär 2014 18:27

Hallo, das größte Problem mit den Seriensitzen ist wohl das sie für durchschnittlich große Menschen gemacht sind,
ich habe den Komfortsitz ohne schwingdingsda und komme damit sehr gut zurecht,bin auch nur 1,77 m groß.

Gruß aus Hanau Peter
316 CDI Bj.2009

Benutzeravatar
tztz2000
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 102
Registriert: 21 Jun 2010 22:49
Wohnort: CH-3508 Arni

Galerie
Fahrerkarte

Re: Vernünftiger Sitz

Beitrag von tztz2000 » 04 Mär 2014 19:03

Wir haben den SKA 1800/N20 über unseren Reisemobilhersteller
nachgerüstet, wir sind sehr zufrieden mit dem Sitz. Der Drehteller
von SKA ist um Klassen besser als der Original-MB-Drehteller.
http://www.ska.de/Erstausstattung.67.0.html
MB Sprinter 319 CDI Automatic, Reisemobilausbau CS Luxor

Freetec 598
Ist öfters hier
Ist öfters hier
Beiträge: 30
Registriert: 23 Okt 2012 18:38

Re: Vernünftiger Sitz

Beitrag von Freetec 598 » 14 Jul 2014 08:27

Hallo Fritz,
falls Du nicht schon eine Lösung gefunden hast,
laß Dir doch vom Sattler eine aufpumpbare Lordosestütze für kleines Geld einbauen.
Habe aktuell gerade für beide WOMO Sitze welche einbauen lassen. :D :D :D
Hatte ich schon früher in unseren PKWs machen lassen, waren zumindest früher immer besser
wie die Werkseitigen.
Servus
Peter
--------------------------------------------------------------------
Weiterhin auf der Suche nach einem kleinen Reisemobil mit Alkoven und
Heckrundsitzgruppe, ab Bj.2008 auf Sprinter mit Wandler und Zwillingsbereifung.

Gelöschter User

Re: Vernünftiger Sitz

Beitrag von Gelöschter User » 20 Aug 2014 09:40

hallo,
wir haben 2 Recaro Ortopäd mit fast allen extras verbaut, Sitzheizung, doppel Lordose, Lüftung, und so weiter das auf Original Recaro Konsole gebaut ein Traum,
waren jetzt 11000 Km unterwegs in 3 Monaten in Norwegen einfach super,

in unseren alten hatten wir 2 Isri gefederte Sitze mit Gewichtseinstellung das war auch ein Traum,

gruß Joe

. Guido QQ
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 126
Registriert: 21 Feb 2016 17:40

Re: Vernünftiger Sitz

Beitrag von . Guido QQ » 02 Sep 2018 19:12

Rennsprinter hat geschrieben:
14 Feb 2014 07:41
Ich dürfte im Sommer letztes Jahres einen neuen Audi A8 mit Massagesitze fahren - Hamburg - München- Hamburg, an einem Tag. Trotz Hitze war mein Rücken weder verschwitzt noch verspannt. Die Sitzposition ist aber völlig andere als im Sprinter. Sowas hätte ich mir in meinem Sprinter gewünscht. Audi verlangt dafür mehrere tausend Euro Aufpreis.
Egal, für uns Sprinterfahrer sind Recaros und Grammer Sitze schon die erste Wahl.
Recaros in meinem ersten und zweiten Sprinter:
http://www.sprinter-forum.de/files_ext/ ... e-33-3.jpg
Und jetzt im aktuellen, mit Grammer Luftfederung:
http://www.sprinter-forum.de/files_ext/ ... -608-4.jpg

Hallo, Sprinterer!

Darf ich dieses Thema einmal wieder hochkramen.

Ich habe mal auf der Heimseite von Grammer gestöbert (nicht sehr spritzig). Ich finde dort weit und breit keinen Sitz, der auch nur ansatzweise so aussieht wie der auf Deinem Foto? Haben die dieses Geschäftsfeld inzwischen aufgegeben?

Danke vorab und Gruß
Guido
316 CDi, 6 Gänge, 8 Stühle, klein, kurz, pengblau

. Guido QQ
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 126
Registriert: 21 Feb 2016 17:40

Re: Vernünftiger Sitz

Beitrag von . Guido QQ » 02 Sep 2018 19:15

tztz2000 hat geschrieben:
04 Mär 2014 19:03
Wir haben den SKA 1800/N20 über unseren Reisemobilhersteller
nachgerüstet, wir sind sehr zufrieden mit dem Sitz. Der Drehteller
von SKA ist um Klassen besser als der Original-MB-Drehteller.
http://www.ska.de/Erstausstattung.67.0.html
Hallo!

Darf ich auch hier nochmal nachfragen:
Auf der Homepage finde ich einen Sitz 1800/ M 20. Meinst Du den?
Was mich irritiert, ist der gigantische Faltenbalg. Wie geht das zusammen mit dem vorhandenen Sitzkasten?

Danke vorab
und Gruß
Guido
316 CDi, 6 Gänge, 8 Stühle, klein, kurz, pengblau

. Guido QQ
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 126
Registriert: 21 Feb 2016 17:40

Re: Vernünftiger Sitz

Beitrag von . Guido QQ » 02 Sep 2018 19:24

Hallo nochmals in die Runde.

Hat zufällig jemand Erfahrungen mit Scopema?

http://www.scopema.com/langD/accueil.php

Die sollen Sitze sogar mit original Stoff bezogen anbieten...

Vielen Dank vorab!!
316 CDi, 6 Gänge, 8 Stühle, klein, kurz, pengblau

Benutzeravatar
Schreinz
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 1167
Registriert: 17 Jan 2007 00:40
Wohnort: Eifel

Galerie

Re: Vernünftiger Sitz

Beitrag von Schreinz » 04 Sep 2018 21:51

SKN verkauft keine Sitze an übliche Händler/Versender sondern nur an Fzg-Hersteller z.B. La Strada; das wird aber mit ein paar Extras richtig teuer... aber super schick die Sitze und eine traumhafte Drehkonsole ohne herausstehende Ecken wie bei dem Original von Mercedes sowie Drehkonzept etc. die überall anstoßen + dieser gräßliche Staubfang mit komplett offener Sitzkonsole; hatten in Düssseldorf ausgestellt.

Recaro ist wohl immer noch das einfachste, gibt es auch gebraucht. Muss aber ein Sitz mit Höhenverstellung sein (selten), da ja die original Höhenverstellung beim Ausbau mit entfällt. Hatte ich gerade 3 Jahre und war vom Sitzkompfort + Lüftung + 2-Fach Lordose begeistern, aber nun ist der Schaumstoff an der Seite langsam am Ende und rieselt raus.... meine Schuld, habe da öfter kurz drauf gestanden.

Grammer sind sicher auch gut sehen aber etwas merkwürdig aus: es gibt nur 1 Lehne, wie bei den Modellen mit integriertem Sichheitsgurt, d.h. Loch ist dann zu aber die Lehne ist asymmetrisch sowie nur mit integrierter Kopfstütze, waren auch auf der CaravanMesse.
319 Kasten, 6-Sitzer, PKW-Zulassung

Benutzeravatar
tztz2000
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 102
Registriert: 21 Jun 2010 22:49
Wohnort: CH-3508 Arni

Galerie
Fahrerkarte

Re: Vernünftiger Sitz

Beitrag von tztz2000 » 13 Sep 2018 07:37

. Guido QQ hat geschrieben:
02 Sep 2018 19:15
Darf ich auch hier nochmal nachfragen:
Auf der Homepage finde ich einen Sitz 1800/ M 20. Meinst Du den?
Was mich irritiert, ist der gigantische Faltenbalg. Wie geht das zusammen mit dem vorhandenen Sitzkasten?
Moin Guido,

sorry, hab's heute erst gelesen.

Nein, es ist nicht der M20. Der M20 sieht aus wie ein Schwingsitz, das ist der N20 nicht.
Statt diesem Faltenbalg ist der Drehteller von SKA drunter, den finden wir wesentlich besser als den von Mercedes (ohne vorstehende scharfkantige Teile).


Gruss Thomas
MB Sprinter 319 CDI Automatic, Reisemobilausbau CS Luxor

. Guido QQ
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 126
Registriert: 21 Feb 2016 17:40

Re: Vernünftiger Sitz

Beitrag von . Guido QQ » 13 Sep 2018 10:19

tztz2000 hat geschrieben:
13 Sep 2018 07:37
. Guido QQ hat geschrieben:
02 Sep 2018 19:15
Darf ich auch hier nochmal nachfragen:
Auf der Homepage finde ich einen Sitz 1800/ M 20. Meinst Du den?
Was mich irritiert, ist der gigantische Faltenbalg. Wie geht das zusammen mit dem vorhandenen Sitzkasten?
Moin Guido,

sorry, hab's heute erst gelesen.

Nein, es ist nicht der M20. Der M20 sieht aus wie ein Schwingsitz, das ist der N20 nicht.
Statt diesem Faltenbalg ist der Drehteller von SKA drunter, den finden wir wesentlich besser als den von Mercedes (ohne vorstehende scharfkantige Teile).


Gruss Thomas
Alles gut, vielen Dank für Deine Antwort! Hatte zwischenzeitlich Kontakt mit SKA. Einbau derer Sitze ist wirklich nur über den Reisemobilhersteller möglich, siehe Auszug aus der Antwortmail:


vielen Dank für Ihre Anfrage.
Leider muss ich Ihnen mitteilen, dass die Nachrüstung unserer Sitze im Sprinter nicht möglich ist. Wir verkaufen unsere Produkte ausschließlich an die Wohnmobilhersteller, welche die Sitze dann in die Homologation der Fahrzeuge aufnehmen um die Fahrzeuge zulassen zu können. Bei einer Nachrüstung würden Sie die Zulassungsgrundlage verlieren und so auch den Versicherungsschutz. Weiter besitzt Ihr Fahrzeug mit den Originalsitzen auch nicht die notwendige Vorbereitung der Bodenstruktur und Sitzkonsole zum Einbau von Nachrüstsitzen, die Daimler ab Werk definiert.

Ich bedaure Ihnen hier nicht weiterhelfen zu können.
316 CDi, 6 Gänge, 8 Stühle, klein, kurz, pengblau

. Guido QQ
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 126
Registriert: 21 Feb 2016 17:40

Re: Vernünftiger Sitz

Beitrag von . Guido QQ » 13 Sep 2018 10:22

Stand heute bietet wohl nur Aguti ein einziges Modell als Nachrüstsitz an.

Zitat aus der Antwortmail:

Gerne bieten wir ihnen an wie folgt:

Sitz Milan (ohne integrierten Gurt)
Fahrer/Beifahrer
HNV, Armlehne ´00
Gurtschloss MB
Bezogen in Stoff 1.005,00 €/Stck.

Option Sitzheizung 280,00 €/Stck.

Dreheinheit Nr. 103976 Fahrer m. Handbremshebeladapter 417,00 €/Stck.
Dreheinheit Nr. 103977 Beifahrer 388,00 €/Stck.

Wenn Sie unser Sitzsystem verbauen möchten, benötigen Sie zwingend unsere Dreheinheiten,
da immer nur das komplette Sitzsystem geprüft ist.
Ein verbauen von AGUTI Sitze auf fremden Dreheinheiten ist nicht kompatibel und unzulässig.

Wir produzieren nur auftragsbezogen und führen keinen Lagerbestand.


Übrigens haben alle rasch, freudlich und kompetent reagiert. Abgewimmelt habe ich mich nirgends gefühlt.
316 CDi, 6 Gänge, 8 Stühle, klein, kurz, pengblau

Benutzeravatar
tztz2000
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 102
Registriert: 21 Jun 2010 22:49
Wohnort: CH-3508 Arni

Galerie
Fahrerkarte

Re: Vernünftiger Sitz

Beitrag von tztz2000 » 14 Sep 2018 05:44

Nic und ich hatten die Sitze damals zur Nachrüstung über CS bestellt, CS hat den gewünschten Stoff dahin geschickt, wir haben die Sitze bezahlt und nach Fertigstellung bei SKA abgeholt und dort auf dem Parkplatz gleich eingebaut. Zu zweit gings gut!
MB Sprinter 319 CDI Automatic, Reisemobilausbau CS Luxor

skipper01
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 324
Registriert: 04 Jul 2007 20:07
Wohnort: Hamburg

Re: Vernünftiger Sitz

Beitrag von skipper01 » 14 Sep 2018 07:52

https://www.klaraseats.com/Kingman-Comf ... gJ6gvD_BwE


mit einem guten prüfer bekommst du den eingetragen.
ninetyninersprintliner,lang und schmutzig.
312D 500.000+km ninetyninersprintliner der zweite ..... kurz und flach :-)

Antworten