Sprinter 316 BJ 2018 Verbrauch zu hoch.

Häufige Fragen Sonstige
Osican
Ganz neu hier
Ganz neu hier
Beiträge: 8
Registriert: 09 Nov 2018 12:49

Re: Sprinter 316 BJ 2018 Verbrauch zu hoch.

Beitrag von Osican » 04 Dez 2018 18:39

So sieht er aus.
Dateianhänge
C57B50B1-58CC-4C44-A6C6-C643F3F95C03.jpeg

Benutzeravatar
Matthias S
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 113
Registriert: 05 Apr 2017 14:54
Wohnort: Wiesbaden

Galerie

Re: Sprinter 316 BJ 2018 Verbrauch zu hoch.

Beitrag von Matthias S » 05 Dez 2018 17:46

Langsam sollte man mal Nägel mit Köpfen machen....
Also, Sprinter 316 mit Plane, dieser auf den Fotos.
Ist es eigentlich ein Benziner oder Diesel?
Fährst du nun mit oder ohne Anhänger, bei deinem Verbrauchsangaben?
Und ist dein Sprinter immer bis zu den 3,5t ausgeladen?
Und dann noch zusätzlich der eventuelle Anhänger? Mit welchem Gewicht?
Welche Hinterachsübersetzung hast du eigentlich?

Nebenbei, eine Pritsche von Schoon hat meiner auch. Ist eine mehr als deutliche Verbesserung gegenüber der Standard Pritsche.
Matthias
Ex Firmenfahrzeuge: 307;407;307;312;311
und nun 316
Bis auf die ersten zwei alles Doka

Benutzeravatar
Nightliner
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 845
Registriert: 30 Mär 2016 15:09
Wohnort: Freystadt im Freistaat

Galerie
Fahrerkarte

Re: Sprinter 316 BJ 2018 Verbrauch zu hoch.

Beitrag von Nightliner » 06 Dez 2018 08:17

Osican hat geschrieben:
04 Dez 2018 09:39
Also Gas on und teilweise mit Tempomat. Wobei der Hänger bei 3,5 t beladen ist.
Naja, wenn du mit 3,5t so fährst brauchst dich nicht wundern, versuch doch mal gleichmäßig zu fahren und nicht Gas on-off-on-off, kenn auch jemanden der sich beim PKW beschwert hat, daß er bei 140 10ltr braucht, bis ich mitgefahren bin :roll: ich bin vom Kopfnicken nicht rausgekommen, ständig zwischen 130 und 150 Gas on-off :lol:
Gruß aus Bayern, der Michl

Sprinter 316, BJ 2011

Osican
Ganz neu hier
Ganz neu hier
Beiträge: 8
Registriert: 09 Nov 2018 12:49

Re: Sprinter 316 BJ 2018 Verbrauch zu hoch.

Beitrag von Osican » 06 Dez 2018 10:59

Also wie gesagt wir fahren einen Sprinter 316 Diesel mit Schaltgetriebe. Ich habe keinen Hänger dran. Die Pritsche-Plane ist 3,80x2,10x2,10 (LxBxH). Der Sprinter hat den vergrößerten 100 Liter Tank aber komme mit dem nur 550-600 km mit einer vollen Tankladung. Ich weiß nicht ob durch den Aufbau mit der Pritsche plane das Fahrzeug so viel aufgehalten wird oder es letztendlich damit zu tun hat, dass es an dem 316 CDI Motor liegt. Das ist die Stellungnahme zu dem. Zudem ist das Fahrzeug bei 120 KmH abgeriegelt worden.

Benutzeravatar
Surfsprinter
Fühlt sich wie zu Hause
Fühlt sich wie zu Hause
Beiträge: 427
Registriert: 01 Jan 2005 00:00
Wohnort: Nordsee

Galerie

Re: Sprinter 316 BJ 2018 Verbrauch zu hoch.

Beitrag von Surfsprinter » 06 Dez 2018 12:47

Wenn Du keinen weiteren Verbraucher dran hast, wie eine Standheizung, oder irgendwo ein Dieselleck ist (Flecken unter dem Fahrzeug?), oder Du fast ausschließlich innerhalb verstopfter Großstädte unterwegs bist, dann ist das definitiv zu viel! Der Widerstand Deiner Plane wird höher sein, als ein geschlossener Kastenwagen, aber bei dem flachen Aufbau von nur 2.1 m, noch verbessert durch den Windspoiler auf dem Fahrerhausdach, dürfte der Verbrauch bei V max von 120 km/h nicht höher liegen, als 12 Liter. So hoch komme ich nicht einmal, wenn ich 1 Dachbox und 4 Surfboards auf dem Dach habe und vollgeladen über die Autobahn mit 120-130 fahre und noch tagsüber und nachts phasenweise die Standheizung läuft.

Führe doch mal eine Zeit lang ein Tankbuch und lege dieses der Daimlervertretung vor.
20181009_192737.jpg
316 CDi von 05/2018, HD, 5-Sitze/Betten, 4x Airbag, Klima, Navi Becker, Rückfahrkamera, Graphitmetallic, 160 Ah AGM-Batterie, 100 Wp Solar. WOMO-Ausbau.
Davor T3, T4 kurz, T4 lang TDI, T5, Sprinter 213, Ford Nugget HD

Antworten