Umrüstung auf Xenon Scheinwerfer

Mercedes Sprinter 2 (Typ NCV3, Baumuster W906) & VW Crafter 1 - ab 2006 bis 2017 bzw. 2018
Antworten
asagi28
Lernt noch alles kennen
Lernt noch alles kennen
Beiträge: 15
Registriert: 01 Jun 2017 10:32
Wohnort: 51515

Umrüstung auf Xenon Scheinwerfer

Beitrag von asagi28 » 27 Feb 2019 09:45

Hallo zusammen,

Mein Wohnkasten, Sprinter Kastenwagen 906 Bj. 2011, 3,5to., benötigt einen neuen Frontscheinwerfer. Nun frage ich mich, ob in diesem Zuge die Umrüstung auf Xenon Sinn macht und welchen technischen Aufwand es bedarf. Sind die Stellmotoren bei Xenon gleich wie bei "gewöhnlichen" Scheinwerfern. Hat jemand Erfahrung ob sich die Umrüstung auch aufgrund der zusätzlichen Lichtausbeute lohnt. Benutze derzeit bereits die intensiveren H7 Glühlampen.

Besten Dank im Voraus,
Gruß, Franz
MB Sprinter 906, 316 CDI, 163 PS, 6,98m, Bj. 2011

rollieexpress
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 186
Registriert: 01 Dez 2017 12:33

Re: Umrüstung auf Xenon Scheinwerfer

Beitrag von rollieexpress » 27 Feb 2019 10:03

Xenon ist schon ne Welt für sich zumindest was die Lichtausbeute betrifft. Wenn Du mal ein paar Meter Fernscheinwerfer anhast merkst Du den markanten Unterschied. Bei mir sind sie Werkseitig verbaut aber nachrüsten würde ich trotzdem nicht. Denke mal die müssen dann auch programmiert werden e.t.c.??
Gruss Jens

MB 316 CDI Kombi EZ: 03.2013

Crafter277
Wird so langsam nervig
Wird so langsam nervig
Beiträge: 743
Registriert: 30 Dez 2010 18:55
Wohnort: am Rhein

Fahrerkarte

Re: Umrüstung auf Xenon Scheinwerfer

Beitrag von Crafter277 » 27 Feb 2019 11:27

rollieexpress hat geschrieben:
27 Feb 2019 10:03
........... Bei mir sind sie Werkseitig verbaut aber nachrüsten würde ich trotzdem nicht. Denke mal die müssen dann auch programmiert werden e.t.c.??
Und nicht zu vergessen, die Xenonlampen werden ganz schön heiß und nicht selten verformt sich dann auch noch der Scheinwerfer (Spiegel und Glas).

Grüße Wolfgang
Crafter 35 -164 PS / 2009 / Westfalia Sven Hedin

. Guido QQ
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 167
Registriert: 21 Feb 2016 17:40

Re: Umrüstung auf Xenon Scheinwerfer

Beitrag von . Guido QQ » 27 Feb 2019 12:33

Hi, Franz!

Der Aufwand ist wohl irre hoch. Es ist ja längst nicht alleine damit getan, die anderen Scheinwerfergehäuse ins Auto zu stecken.
- Die Leuchtweitenregulierung muss permanent arbeiten.
- dafür muss irgendwo an der Achse ein Sensor angebracht werden, der das Fahrzeugniveau den Scheinwerfern meldet.
- zwingend notwendig ist eine Scheinwerferreingungsanlage. Dazu muss mann die herausfahrbaren Düsen in die Stosssssssstangen einbauen etc.

... und dem Bordcomputer muss man von all dem bestimmt auch noch erzählen...
316 CDi, 6 Gänge, 8 Stühle, klein, kurz, pengblau

Exilaltbier
Fühlt sich wie zu Hause
Fühlt sich wie zu Hause
Beiträge: 486
Registriert: 07 Jan 2019 18:29
Kontaktdaten:

Re: Umrüstung auf Xenon Scheinwerfer

Beitrag von Exilaltbier » 27 Feb 2019 14:11

Schau doch mal eher, ob es nicht schon einen LED-Nachrüstlösung gibt.
CamperVan, 216CDI, 7G+, Standard, flach, 2x4, 225/75/16 genannt PARPAING :wink:

Stete Skepsis wennmanim Netzis !

rollieexpress
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 186
Registriert: 01 Dez 2017 12:33

Re: Umrüstung auf Xenon Scheinwerfer

Beitrag von rollieexpress » 02 Mär 2019 10:09

Also von Verformungen an den Scheinwerfern iss mir noch nix bekannt. Sollten solche "immensen" Schäden an der Beleuchtung auftreten wären die Xenons längst vom Markt. Beleuchtung ist schliesslich ein sicherheitsrelevantes Bauteil.
Gruss Jens

MB 316 CDI Kombi EZ: 03.2013

Benutzeravatar
bommel
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 115
Registriert: 22 Okt 2012 14:59
Wohnort: Görlitz Niederschlesien

Galerie

Re: Umrüstung auf Xenon Scheinwerfer

Beitrag von bommel » 02 Mär 2019 11:45

Also ich muss Rollieexpress recht geben, der Aufwand ist enorm. Nur Die Xenonbrenner statt Glühlampen geht eh nicht da ja die Steuergeräte ect. mit dabei sein müssen.
Scheinwerferreinigungsanlage ist wie schon erwähnt auch PFLICHT inkl Automatischer Höhenregulierung.
Das die SW sich verformen ist auch Quatsch nur wenn man illegale 100 W Glühlampen benutzt.

Interessant wäre ob Firmen Umrüstungen anbieten. Bei mir in der Grenzregion habe ich schon 2 Polen mit VW Crafter I gesehen die Xenon SW hatten. Klar die basteln evt. selber
Aber weis hier jemand ob es den Crafter I jemals ab Werk (evt. nur fürs Ausland) mit Xenon gab?

Gruß Jochen

PS: Mein Crafter hat leichten Feuerschaden und meinen Arbeitsplatz gibt es auch nicht mehr :(

https://www.mdr.de/sachsen/bautzen/goer ... s-100.html
VW Crafter 35 2.0 TDI 163 PS L3H2 Tempomat, Parkpiepser vorn+hinten, Multifunktionslenkrad, BC uvm.
Transporterfahrer aus Überzeugung! :D

Antworten