Fahrzeugkauf in Holland

Antworten
sprintling
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 86
Registriert: 27 Jun 2008 16:43
Wohnort: Bayern

Galerie

Fahrzeugkauf in Holland

Beitrag von sprintling » 04 Nov 2019 18:09

Hallo,
vielelicht weis das ja jemand,
auf einer Holländischen Website steht ein Sprinter mit dem Preis € 22.500 btw
Weiß jemand ob das incl. Steuer oder zzgl Steuer ist ?
Gruß
Christian
MB Sprinter 319 CDI, MB Vito 116 CDI, BMW X1 25i

Steffen80
Lernt noch alles kennen
Lernt noch alles kennen
Beiträge: 18
Registriert: 27 Okt 2019 16:36

Re: Fahrzeugkauf in Holland

Beitrag von Steffen80 » 04 Nov 2019 18:42

Ein Link wäre gut zur Beurteilung.
Kaufst du privat oder geweblich?

Benutzeravatar
Vanagaudi
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 2609
Registriert: 18 Mai 2013 14:34
Wohnort: Schlootkuhlen

Galerie

Re: Fahrzeugkauf in Holland

Beitrag von Vanagaudi » 04 Nov 2019 19:18

sprintling hat geschrieben:
04 Nov 2019 18:09
Preis € 22.500 btw
In den Niederlanden wird die Mehrwertsteuer mit Belasting over de toegevoegde waarde, abgekürzt BTW, bezeichnet. Der regulärer Mehrwertsteuersatz beträgt dort 21%. Man sieht in dem Ausdruck aber nicht, ob das jetzt exklusiv oder inklusive BTW ist. Für niederländische Händel aber gilt grundsätzlich das Verbot, Preise für Verbraucher ohne Angaben der BTW aufzuführen. Daher gehe ich davon aus, dass ein Händler gegenüber einem Verbraucher immer der Gesamtpreis inklusive der BTW angibt, oder der BTW-Betrag als Teil des Gesamtbetrags extra dargestellt. Also genauso wie bei uns in Deutschland.
Zuletzt geändert von Vanagaudi am 04 Nov 2019 19:32, insgesamt 2-mal geändert.
Für (Folge-) Schäden aller Art übernehme ich keine Haftung. Alle einschlägigen (Sicherheits-) Vorschriften sind zu beachten. Im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

Exilaltbier
Wird so langsam nervig
Wird so langsam nervig
Beiträge: 541
Registriert: 07 Jan 2019 18:29
Kontaktdaten:

Re: Fahrzeugkauf in Holland

Beitrag von Exilaltbier » 04 Nov 2019 19:29

Er hat doch den Preis btw oben angegeben, also sollte das incl. sein.
CamperVan, 216CDI, 7G+, Standard, flach, 2x4, 225/75/16 genannt PARPAING :wink:

Stete Skepsis wennmanim Netzis !

Benutzeravatar
Vanagaudi
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 2609
Registriert: 18 Mai 2013 14:34
Wohnort: Schlootkuhlen

Galerie

Re: Fahrzeugkauf in Holland

Beitrag von Vanagaudi » 04 Nov 2019 19:39

Übersetzt würde es "22.500,00 MwSt" heißen. Das macht hier keinen Sinn. Von unseren Angeboten kenne ich, dass gern "22.500,00 + MwSt" aufgeführt wird, oder auf Rechnungen die MwST erst aus der Gesamtsumme mehrerer Einzelpreise berechnet wird. Ich kenne dazu die Gepflogenheiten in NL zu wenig, um die dortige Ausdrucksweise interpretieren zu können.
Für (Folge-) Schäden aller Art übernehme ich keine Haftung. Alle einschlägigen (Sicherheits-) Vorschriften sind zu beachten. Im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

Exilaltbier
Wird so langsam nervig
Wird so langsam nervig
Beiträge: 541
Registriert: 07 Jan 2019 18:29
Kontaktdaten:

Re: Fahrzeugkauf in Holland

Beitrag von Exilaltbier » 04 Nov 2019 19:58

Die BTW findet man immer auf den Rechnungen und Kassenbons aufgeführt. Grds. ist es in den Niederlanden auch nicht erlaubt Angaben ohne BTW über Preise für Verbraucher zu machen.
Daher sollte 10€BTW automatisch 10€ incl. Btw von 21% sein, andernfalls muss 10€ excl. BTW da stehen
CamperVan, 216CDI, 7G+, Standard, flach, 2x4, 225/75/16 genannt PARPAING :wink:

Stete Skepsis wennmanim Netzis !

Benutzeravatar
Darth Fader
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 997
Registriert: 14 Okt 2016 10:55
Wohnort: Marcipan-City

Re: Fahrzeugkauf in Holland

Beitrag von Darth Fader » 04 Nov 2019 20:27

...wär es nicht ratsam, direkt mit dem Verkäufer zu sprechen? Also mal abgesehen von der Tageszeit...
Dann erfährst du u.U. auch gleich, ob das VHB oder ‚letzte Preis‘ ist - was ja auch nochmal ein paar Euro ausmachen könnte!
Und denk dran, rechtzeitig alle Formalitäten des B2B zu klären, sonst wird es auch Mit Steuer im Nachhinein teuer.
Mein Rollheim:
W906, 316 Bj.2012 Mixto Wohntransporter 192tkm



"Der Sprinter von Mercedes ist und bleibt m.E. der Einäugige unter den Blinden"

jense
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 2455
Registriert: 09 Jun 2008 19:46

Re: Fahrzeugkauf in Holland

Beitrag von jense » 04 Nov 2019 21:58

Bei Nutzfahrzeughändlern in Holland ist der Preis in der Regel ohne Steuer angegeben, weil die überwiegend an Firmen verkaufen. Ich hatte damals auch in Holland gesucht, weil da L1H2 sehr viel gängiger ist als bei uns, wo es absolute Seltenheiten sind.
Crafter 30, 2014, kurz und hoch, 136 PS BMT, Multivan XL mit WoMo-Zulassung und 2-5 Sitzplätzen (Lübeck)

BIETE linke ARMLEHNE in schwarz für ISRI Seriensitze, Sterling B2B LADEBOOSTER 100A. Interesse? PN!

sprintling
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 86
Registriert: 27 Jun 2008 16:43
Wohnort: Bayern

Galerie

Re: Fahrzeugkauf in Holland

Beitrag von sprintling » 05 Nov 2019 18:54

Hallo,
danke für die zahlreichen Antworten,
hier der Link
https://www.auto-zwijnenberg.nl/aanbod/ ... rt=bedrijf

klar würde ich normelerweise einfach anrufen, allerdings ist der silberne 319 für EUR 22.950 der Sprinter den ich den holländern vor 2 Wochen verkauft habe, da kommt ein Anruf nicht so gut.
Ausserdem ist mein bayriasch besssr als mein holländisch.
War halt neugierig was die draufschlagen, die Beule an der Seitenwand wurde jedenfalls nicht repariert, ich denke die haben nur meine Firmenbeschriftung entfernt und das Fahrzeug optisch aufbereitet.
Gruß
Christian
MB Sprinter 319 CDI, MB Vito 116 CDI, BMW X1 25i

jense
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 2455
Registriert: 09 Jun 2008 19:46

Re: Fahrzeugkauf in Holland

Beitrag von jense » 05 Nov 2019 19:51

Ohne MwSt, guckst du hier

https://www.autowereld.nl/mercedes-benz ... /foto.html

Der ist vom gleichen Händler, steht zu dem gleichen Preis im Portal und das steht excl. Btw dabei, ist also bei deinem auch so.
Crafter 30, 2014, kurz und hoch, 136 PS BMT, Multivan XL mit WoMo-Zulassung und 2-5 Sitzplätzen (Lübeck)

BIETE linke ARMLEHNE in schwarz für ISRI Seriensitze, Sterling B2B LADEBOOSTER 100A. Interesse? PN!

sprintling
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 86
Registriert: 27 Jun 2008 16:43
Wohnort: Bayern

Galerie

Re: Fahrzeugkauf in Holland

Beitrag von sprintling » 06 Nov 2019 19:31

Servus "Jense"
Vielen Dank
ja, das ist meiner, wenn er das netto bekommt hat er ein gutes Geschäft gemacht.
Gruß aus Bayern
Christian
MB Sprinter 319 CDI, MB Vito 116 CDI, BMW X1 25i

jense
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 2455
Registriert: 09 Jun 2008 19:46

Re: Fahrzeugkauf in Holland

Beitrag von jense » 06 Nov 2019 19:59

sprintling hat geschrieben:
06 Nov 2019 19:31
Servus "Jense"
Vielen Dank
ja, das ist meiner, wenn er das netto bekommt hat er ein gutes Geschäft gemacht.
Gruß aus Bayern
Christian
Das denkt man immer, dass die Hänlder sich dumm und dämlich verdienen, aber das Autobusiness ist mal richtig hart umkämpft, mmehr Konkurrenz geht nicht, der Händler hat mehr Kosten als du als Privatmann, Gewährleistung muss er auch noch geben, er hat die Kiste aufbereiten lassen, , er hat niederländischen TÜV gemacht und Papiere besorgt, er wird den Preis vielleicht noch senken bevor das Ding verkauft ist etc.pp. ... was hast du denn dafür bekommen wenn man fragen darf?
Crafter 30, 2014, kurz und hoch, 136 PS BMT, Multivan XL mit WoMo-Zulassung und 2-5 Sitzplätzen (Lübeck)

BIETE linke ARMLEHNE in schwarz für ISRI Seriensitze, Sterling B2B LADEBOOSTER 100A. Interesse? PN!

Benutzeravatar
Jeroen_R90S
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 337
Registriert: 29 Jun 2013 19:08
Wohnort: Enkhuizen (Die Niederlanden)

Galerie

Re: Fahrzeugkauf in Holland

Beitrag von Jeroen_R90S » 06 Nov 2019 20:59

jense hat geschrieben:
04 Nov 2019 21:58
Bei Nutzfahrzeughändlern in Holland ist der Preis in der Regel ohne Steuer angegeben, weil die überwiegend an Firmen verkaufen. Ich hatte damals auch in Holland gesucht, weil da L1H2 sehr viel gängiger ist als bei uns, wo es absolute Seltenheiten sind.
Genau :-)
Wenn kein BTW erforderlich ist, steht meist "Marge" dabei.

Gruss, Jeroen
Im Ausbau: VW LT46 // ehem. Werkstattwagen // 2,8 TDI (AUH) // MR-HD // abgelastet 3,5T // Ez. 2003
Bitte entschuldige mein Deutsch -ist nicht mein 1e Sprache! :)

Antworten