Warnleuchte Wegfahrsperre leuchtet auf

Mercedes Sprinter 1 (Typ T1N, Baumuster W901-W905) & VW LT 2 - ab 1995 bis 2006
Antworten
Benutzeravatar
maraseque
Lernt noch alles kennen
Lernt noch alles kennen
Beiträge: 12
Registriert: 10 Okt 2018 08:56

Warnleuchte Wegfahrsperre leuchtet auf

Beitrag von maraseque »

Hallo ins Forum! Bei meinem LT2 leuchet die gelbe Warnleuchte für die Wefahrsperre immer wieder auf.
Etwa eine Sekunde lang im Sekundenabstand. Auswirkung auf Zündung oder Motor hat das zwar nicht, irritiert aber ziemlich.
Das Problem fing an, nachdem die Batterie einmal leer gelaufen war, ich Starthilfe bekam und bei der ersten Probefahrt aus
Versehen den Schüssel aus dem Schloss gezogen hatte...
Eckdaten meines LT, siehe unten.

Für Tipps wäre ich dankbar!
Paprikarotes Spielmobil
VW LT 35 Kombi ANJ, 2.5l TDI 109 PS, Bj. 2005, 3000mm RS

Benutzeravatar
Vanagaudi
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 3333
Registriert: 18 Mai 2013 15:34
Wohnort: Schlootkuhlen

Galerie

Re: Warnleuchte Wegfahrsperre leuchtet auf

Beitrag von Vanagaudi »

Unterspannung ist bei Steuergeräten immer schrecklich. Ganz besonders bei Starthilfe. Oft werden sie in einen Zustand versetzt, der dem realen Fahrzeugzustand nicht entspricht. Da werden undefiniert Speicherstellen beschrieben, oder eben nicht. Und das bleibt dann ewig bestehen, wenn man Pech hat.

Daher immer erst die Batterie eine Weile von dem helfenden Fahrzeug aufladen lassen, damit der Spannungseinbruch während des Startvorgangs nicht so gravierend ausfällt.

Abhilfe schafft in diesem Fall nur eine manuelle Korrektur des Speicherinhalts. Oder man lernt ein neues Steuergerät an. Dann kann man den Inhalt des neuen STG in das alte kopieren, das dann wieder richtig funktioniert.
Für (Folge-) Schäden aller Art übernehme ich keine Haftung. Alle einschlägigen (Sicherheits-) Vorschriften sind zu beachten. Im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

rubberduck
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 63
Registriert: 08 Jul 2012 00:20

Re: Warnleuchte Wegfahrsperre leuchtet auf

Beitrag von rubberduck »

Fehlerspeicher der WFS löschen und gut ist.
Grüße
Stefan
Zuletzt geändert von rubberduck am 07 Nov 2019 18:16, insgesamt 1-mal geändert.
VW LT35 MAXI 2,8TDI 2006

Benutzeravatar
Vanagaudi
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 3333
Registriert: 18 Mai 2013 15:34
Wohnort: Schlootkuhlen

Galerie

Re: Warnleuchte Wegfahrsperre leuchtet auf

Beitrag von Vanagaudi »

Wenn das alles ist...
benjamin hat geschrieben:
18 Aug 2018 03:32
[...] beim LT [...] bei einer Unterspannung zu 99% immer das WSP-Symbol zu blinken beginnt (zumindest bei den 2.5l Motoren).
Für (Folge-) Schäden aller Art übernehme ich keine Haftung. Alle einschlägigen (Sicherheits-) Vorschriften sind zu beachten. Im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

phantompilot
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 310
Registriert: 10 Sep 2017 10:28
Wohnort: Neuss
Kontaktdaten:

Galerie

Re: Warnleuchte Wegfahrsperre leuchtet auf

Beitrag von phantompilot »

Was du versuchen kannst, Batterie abklemmen. Licht einschalten, eine Stunde warten und Licht wieder ausschalten. Jetzt sollten alle Kondensatoren etc. entladen sein.
Dann die Batterie wieder anklemmen. (Die sollte natürlich genug Ladung haben.) Mit etwas Glück geht es jetzt wieder.
Karmann Missouri 600H , LT 2 35, Bj 1997, Motor AHD - TDi 75kW
Staff: https://kopter-support.de

Gelöschter User

Re: Warnleuchte Wegfahrsperre leuchtet auf

Beitrag von Gelöschter User »

Hallo maraseque,

ich wünsche dir, das eine der beschriebenen Maßnahmen erfolgreich ist, andernfalls wird dir nichts weiter übrig bleiben als den Fehlerspeicher auslesen/löschen zu lassen (meiner Meinung nach).

Ich habe gücklicherweise bei meinem 2004 er Sprinter keine elektronische Wegfahrsperre, da sie störanfällig ist hat sie der Vorbesitzer bei der Neubestellung weg gelassen, so wie allen anderen unnützen Schnickschnack, den man nicht unbedingt zum fahren braucht.

Ob und wie sich die Wegfahrsperre bei deinem Fahrzeug deaktivieren läßt kann ich nicht sagen, ebenso wenig was ein eventuell zu ersetzendes Steuergerät kostet.
Nutzt meiner Meinung nach eh nix, die potenziellen Diebe kennen sich gut damit aus. :mrgreen:

Ich habe eine mechanische Wegfahrsperre von Bearlock, die blockiert das Getriebe und ist nur mit einem Hochsicherheitsschloß zu entriegeln, Vorteil sie ist störsicher und sehr wirksam (anerkannte Wegf.-Sperre), Nachteil kostet 265€ mit Einbau ca. 500€.

Gruß
Jo

Benutzeravatar
Vanagaudi
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 3333
Registriert: 18 Mai 2013 15:34
Wohnort: Schlootkuhlen

Galerie

Re: Warnleuchte Wegfahrsperre leuchtet auf

Beitrag von Vanagaudi »

Gelöschter User hat geschrieben:
08 Nov 2019 10:21
Ich habe gücklicherweise bei meinem 2004 er Sprinter keine elektronische Wegfahrsperre, da sie störanfällig ist hat sie der Vorbesitzer bei der Neubestellung weg gelassen,
Meines Wissens nach sind nach § 38a StVZO Wegfahrsperren für PKW vorgeschrieben, eine Zulassung ohne eine derartige Einrichtung rechtlich nicht möglich.
Für (Folge-) Schäden aller Art übernehme ich keine Haftung. Alle einschlägigen (Sicherheits-) Vorschriften sind zu beachten. Im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

Gelöschter User

Re: Warnleuchte Wegfahrsperre leuchtet auf

Beitrag von Gelöschter User »

Hallo,

ja theoretisch hast du Recht, ab 01.01.1998 ist eine elektronische Wegfahrsperre bei Neuzulassungen leider Pflicht, auch bei LKW unter 3,5t, über 3,5t :?: .
Über den Sinn bzw. Unsinn dieser Maßnahme will ich mich hier gar nicht äußern.

Habe noch in Erinnerung wie ein Dieb eine nagelneue M-Klasse innerhalb von 3 min klar hatte und weg gefahren ist, Steuergerät hat er mitgebracht.
Mein Nachbar hat sich für 72.000,00€ einen neuen VW T6,T7 oder so was gekauft, der Verkäufer im Autohaus hat ihm Bearlock empfohlen, da die vom Hersteller serienmäßig eingebaute W.S. nicht sicher sei. :lol: 8)

Fakt ist nur ein Fahrzeug (MB Bj. 07/1992) in meinem Bestand hat noch eine serienmäßig funktionierende elektronische Wegfahrsperre mit Klappschlüssel, bei einem KFZ (MB 02/1992) habe ich die nachgerüstete W.S. wegen Störung einfach ausgebaut, war als störanfällig bekannt und die Rep. mit Anlernen sollte ca. 500€ kosten, der Ausbau war eine Stunde Arbeit.

Mein Sprinter (LKW-Zulassung) hat nur einen völlig normalen Schlüssel und keine Zentralver., macht für ein paar Euro jeder gute Schlüsseldienst nach, oder für 30€ bei MB bestellen.
Es ist definitiv kein elektronischer Schlüssel. Wo sich da die elektron. Wegfahrsperre befinden soll erschließt sich mir nicht, egal solange sie nicht negativ auffällt sehe ich keinen Handlungsbedarf, ansonsten wird sie ausgebaut/deaktiviert.

So sieht der Schlüssel aus,keine Led oder so was, wie bei meinen Oldtimern.

Bild

Meine Young-/Oldtimer haben eine 14mm gehärtete Stahlkette von Vince-Lockmit Hochsicherheitsschloss als Wegfahrsperre (Lenkrad und Bremspedal), ein handelüblicher Bolzenschneider Gr. XL hat beim Test kapituliert, zusätzlich wenn ich außerhalb meiner gesicherten Halle parken muß verwende ich eine Nemesis Wegfahrkralle (wie auch von Behörden verwendet).
Mein Sprinter wird noch weitere Sicherheits-Features haben, die möchte ich hier nicht alle aufliste.

Gruß
Jo

Benutzeravatar
maraseque
Lernt noch alles kennen
Lernt noch alles kennen
Beiträge: 12
Registriert: 10 Okt 2018 08:56

Re: Warnleuchte Wegfahrsperre leuchtet auf

Beitrag von maraseque »

Liebe Leute!

Ich liebe dieses Forum! Herzlichen Dank an alle für die wertvollen Tipps.
Paprikarotes Spielmobil
VW LT 35 Kombi ANJ, 2.5l TDI 109 PS, Bj. 2005, 3000mm RS

Opa25867
Ist öfters hier
Ist öfters hier
Beiträge: 37
Registriert: 18 Sep 2019 22:08
Wohnort: Hörstel

Re: Warnleuchte Wegfahrsperre leuchtet auf

Beitrag von Opa25867 »

.. Und wie haste se jetzt ausbekommen?
Meine blinkt auch. Aber er fährt ohne Probleme.
Habe jetzt erstmal nen Aufkleber drüber gemacht 😁
Dachte die ist eh hin, da ich ja fahren kann.
Vg Uwe
Lt35 2DX0GE Tranporter, 80kw, 2461 ccm, Bj.2005 250tkm

VW LT 35
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 299
Registriert: 23 Aug 2017 22:45

Re: Warnleuchte Wegfahrsperre leuchtet auf

Beitrag von VW LT 35 »

Den Fehler der Wegfahrsperre ( wegen zu niedriger Spannung ) kann man doch problemlos löschen.
War bei meinem Fahrzeug kein Problem. Ich hatte eine defekte Starterbatterie,Mähne überbrückt und der Fehler war da. Diagnosegerät angeklemmt und den Fehler gelöscht.

Gruß Holger
VW LT TDI, Motor 2,5 TDI, Kennbuchstaben ANJ, 109 PS, Baujahr 2002

Benutzeravatar
maraseque
Lernt noch alles kennen
Lernt noch alles kennen
Beiträge: 12
Registriert: 10 Okt 2018 08:56

Re: Warnleuchte Wegfahrsperre leuchtet auf

Beitrag von maraseque »

Opa25867 hat geschrieben:
12 Nov 2019 21:33
Habe jetzt erstmal nen Aufkleber drüber gemacht
Sehr gute Idee vom Opa! So werde ich mir wohl auch erstmal behelfen.
Hab leider kein Diagnosegerät auf Tasche. Oder gibt es jemanden im Kölner Raum,
der mir damit aushelfen könnte?
Paprikarotes Spielmobil
VW LT 35 Kombi ANJ, 2.5l TDI 109 PS, Bj. 2005, 3000mm RS

Gelöschter User

Re: Warnleuchte Wegfahrsperre leuchtet auf

Beitrag von Gelöschter User »

Kannst du ein Bild von deiner OBD-Steckdose einstellen, weiß nicht ob die von MB und VW gleich sind?
Ist Fußraum Fahrerseite links oben.

Ja ich kenne jemand im Kölner Süden, der das für kleines Geld regelt, unter Umständen braucht man noch ein fahrzeugspezifisches Adapterkabel (ca. 10€).

Ich frage mal nach.

Gruß
Jo

Antworten