neues Radio

Mercedes Sprinter 1 (Typ T1N, Baumuster W901-W905) & VW LT 2 - ab 1995 bis 2006
Tester
Fühlt sich wie zu Hause
Fühlt sich wie zu Hause
Beiträge: 442
Registriert: 06 Jul 2016 13:39

neues Radio

Beitrag von Tester »

Ich habe gestern meine uralt Radio aus dem Sprinter ausgebaut und bin nun auf der Suche nach etwas Neuem.
Vielleicht habt ihr ja eine Idee was man da nehmen könnte vorab mal die Voraussetzungen bzw Anforderungen.
Vorhanden 1 Zoll DIN Schacht , ganz normaler Lautsprecher Anschluss Stecker und das Antennenkabel.
Haben Würde ich gerne ein Radio mit Rückfahrkamera eingang und Eingang für eine andere Kamera oder dashcam weiterhin sollte das Radio natürlich ein Radio sein... Navi ist nicht Voraussetzung das mache ich übers Handy daher sollte die Möglichkeit bestehen dass das Radio bzw der Bildschirm eine Spiegelung des Handys zulässt ist aber nicht unbedingt nötig.
Wenn ausfahrbarer schirm dann von Hand oder mit vern. Mechanik.
Ich Gestehe ich bin überfordert es gibt ab 20 € aufwärts neue Geräte... mit Flip Flop Bildschirm mit eingebautem Bildschirm etc ein Haufen Gimmicks und Schnickschnack ist mit dabei von dem ich nicht sagen kann ob ich ihn jemals brauchen werde oder haben möchte.
Welche Empfehlung habt ihr denn für so ein Gerät.

Gruß Christoph
416 cdi 4x4 Werksallrad, zAA, HA Sperre, bj 2001 Pritsche EKab.

Benutzeravatar
usmo
Lernt noch alles kennen
Lernt noch alles kennen
Beiträge: 13
Registriert: 22 Apr 2019 08:25
Wohnort: Bad Homburg

Galerie
Fahrerkarte

Re: neues Radio

Beitrag von usmo »

Servus Christoph,

Die Bezeichnung "Radio" impliziert den Zweck, daher mach Dir Gedanken um den "digitalen Rundfunk" = DAB. Dass erfordert allerdings auch die Erneuerung der Antenne (FM & DAB+). Die DAB Adapter taugen vom hörensagen nix.
Desweiteren: Will'ste (noch) CD oder nicht? Ich als Traditionalist greife gern nochmal zur Scheibe, aber der USB-Anschluss für den Stick ist natürlich obligatorisch. Über "Blauzahn" lässt aber natürlich auch gerne diskutieren.
Mit der Sache Rückfahrkamera im Radio wäre ich überfordert. Meine (gute) Erfahrung ist die 80 Euronen kabellose China-Variante - funktioniert einwandfrei.

Für die, die gerne den "Apfel" verwenden, gibt'S gerade frisch was Neues für die 1 DIN-High-End-Gimmick-Variante, wär' aber nicht meins:
https://www.heise.de/mac-and-i/meldung/ ... 33807.html

Gruß Uwe

Atomfried
Ganz neu hier
Ganz neu hier
Beiträge: 6
Registriert: 11 Okt 2017 09:32

Re: neues Radio

Beitrag von Atomfried »

Hallo,
hab bei mir ein flaches 2 din China-Navi eingebaut. Ein bischen Plastik wegschneiden, dann passt das. Nur mit der Tiefe muss man aufpassen, normale 2 din passen nicht.
Rückfahrkammera habe ich auch fest angeschlossen, holt sich die +12V von der Rückfahrleuchte und schaltet sich damit automatisch ein wenn man den Rückwärtsgang einlegt.
Grüße

Benutzeravatar
jo.corzel
Fühlt sich wie zu Hause
Fühlt sich wie zu Hause
Beiträge: 372
Registriert: 21 Jul 2019 15:34

Re: neues Radio

Beitrag von jo.corzel »

mhh,

ich habe eine Rückfahrkamera kpl. ca. 50€ (kabelgebunden, Funkkrempel will ich nicht im Auto) mit separatem 6" Klappmonitor (zwei Eingänge).
Hat einen Schalter für ein/aus und fertig, beim rangieren nervt mich das ständige an und aus, wenn ich den Rückwärtsgang raus nehme. 8)

Einen Festplattenrecorder (rausnehmbare Speicherkarte) mit 4 Kanälen 50€, drei zusätzliche wasserdichte Kameras je 6€ (sind kleine Würfel ca.2x2x2cm), alles "Made in China", zeichnet je nach Speicherkarte bis zwei Wochen in Endlosschleife auf und überschreibt dann. Ist G-Sensor drin, wenn ich das richtig verstanden habe setzt der Recorder dann einen Marker (brauche ich hoffentlich nie).
Ausreichend für eine kaum zu identifizierende Dash-Camera, je eine Kamera im linken/rechten Spiegel nach vorn die Andere nach hinten, hinter der linken Scheibe oben.

Radio ist irgend ein CD-Radio mit zusätzlichem USB-Port von Kenwood, halt so ein Billigteil was (hoffentlich) keiner klauen will. :mrgreen:

So was in einem zu finden (Eier legende Woll-Milch-Sau) habe ich gar nicht versucht. :?

Gruß
Jo
316cdi, Automatikgetriebe, mitlerer Radstand, niedrig

Tester
Fühlt sich wie zu Hause
Fühlt sich wie zu Hause
Beiträge: 442
Registriert: 06 Jul 2016 13:39

Re: neues Radio

Beitrag von Tester »

Vielen Dank schon mal für die Tipps.
Ja Soll ein Radio sein CD muss nicht ich mag eigentlich eher keine Musik :?
Dafür lieber Radio Dokus.
DaB Oder daB plus das ist eine Totgeburt siehe https://www.heise.de/select/ct/2019/15/1563537941737324
Allerdings hat natürlich Bluetooth-Funktion und Rückfahrkamera sowie freihändiges Telefonieren einige große Vorteile daher liebäugel ich mit entsprechenden Geräten.
Das aus der ganzen Kiste eine High-End Soundanlage wird schließt sich eigentlich aus da sowieso nur die original Lautsprecher benutzt werden bzw 2 Ersatzteile für 20 € ich möchte etwas verstehen können das reicht mir.
Die Rückfahrkamera ist allerdings etwas was ich unbedingt benötige da mein Kofferaufbau keine Sicht nach hinten zulässt.
Am Liebsten wäre mir eine Kamera die ich auch separat zu schalten kann ohne Rückwärtsgang von Kenwood glaube ich gibt es so etwas.
Allerdings Nur mit einem 3 Zoll Display das ist Mumpitz finde ich.
Gruß Christoph
416 cdi 4x4 Werksallrad, zAA, HA Sperre, bj 2001 Pritsche EKab.

Tester
Fühlt sich wie zu Hause
Fühlt sich wie zu Hause
Beiträge: 442
Registriert: 06 Jul 2016 13:39

Re: neues Radio

Beitrag von Tester »

@ jo
was ist ein G-Sensor?
416 cdi 4x4 Werksallrad, zAA, HA Sperre, bj 2001 Pritsche EKab.

Benutzeravatar
jo.corzel
Fühlt sich wie zu Hause
Fühlt sich wie zu Hause
Beiträge: 372
Registriert: 21 Jul 2019 15:34

Re: neues Radio

Beitrag von jo.corzel »

mhh,

Radio ist ganz nett, nur in Spanien, Frankreich, Italien usw. versteh ich immer nix, Großbritannien und Irland geht. :mrgreen:

Dann ist es für meine Frau ganz ok wenn sie ihr Lieblings.... anstöpseln kann und hört was sie mag, ich höre am liebsten dem "Diesel" beim arbeiten zu, die meisten Radiosender sind für mich nur schwer erträglich. 8)

Ein G-Sensor merkt wenn`s knallt und somit entsprechende G-Kräfte auf das Fahrzeug und die Insassen einwirken, im Airbag ist auch so ein Ding verbaut. :wink:
316cdi, Automatikgetriebe, mitlerer Radstand, niedrig

Tester
Fühlt sich wie zu Hause
Fühlt sich wie zu Hause
Beiträge: 442
Registriert: 06 Jul 2016 13:39

Re: neues Radio

Beitrag von Tester »

Ahhh danke
416 cdi 4x4 Werksallrad, zAA, HA Sperre, bj 2001 Pritsche EKab.

all_clear
Ganz neu hier
Ganz neu hier
Beiträge: 2
Registriert: 10 Aug 2019 12:01

Re: neues Radio

Beitrag von all_clear »

Hallo,

wir haben in unserem WoMo (auf Basis Sprinter W903) ein Pumkin Autoradio eingebaut und sind damit zufrieden:
gekauft über Ama... war ein Pumkin Andriod9, 1 DIN mit auffahrbaren Display. (Mir ist leider noch nicht erlaubt einen Link einzustellen, sorry.)

Radio ok, Navi mit Sygic (Zukauf Software), Rückfahrkamera Anschluß (bisher noch nicht genutzt)usw.
Installation ist zwar etwas umständlich, GPS Antenne mußte noch installiert werden, aber die anderen Verbindungen konnten wir 1:1 nutzen.
Ich muß jedoch sagen, dass der Vorbesitzer bereits ein Blaupunkt Radio Freiburg eingebaut hatte, vielleicht wurden da die Anschlüsse bereit modifiziert.
Freundliche Grüße

Harald
(Alles in Ordnung, deshalb "all_clear")

Tester
Fühlt sich wie zu Hause
Fühlt sich wie zu Hause
Beiträge: 442
Registriert: 06 Jul 2016 13:39

Re: neues Radio

Beitrag von Tester »

Sodale sodale,
Habe am Freitag mein bestelltes Radio bekommen ein China Teil der mittleren Preisklasse ganz billig für 50 € wollte ich nicht und ganz teuer für 300 € auch nicht.
Ausgepackt ISO Stecker eingesteckt plug and play Radio funktioniert für die zwei neu verbauten Lautsprecher war das ab akzeptabel auch die Telefoniererei amplus Verbinden des Smartphones mit Bluetooth hat anstandslos geklappt.
Verarbeitung halbwegs wertig. Fester Bildschirm DIN 1 Schacht.
Soweit so gut .
Negativ Software ist inkompatibel mit diversen Smartphones als wir in der Familie haben sprich die Spiegelung des Smartphones das worauf es mir ankam war nicht hinzubekommen.
Trotz neuestem Android habe ich keine Lust mir da alles mögliche erst einmal herunterzuladen und auszuprobieren deswegen geht das Teil zurück und ein anderes muss her werde weiter berichten.
Gruß Christoph
416 cdi 4x4 Werksallrad, zAA, HA Sperre, bj 2001 Pritsche EKab.

Benutzeravatar
jo.corzel
Fühlt sich wie zu Hause
Fühlt sich wie zu Hause
Beiträge: 372
Registriert: 21 Jul 2019 15:34

Re: neues Radio

Beitrag von jo.corzel »

OK,
dieses Problem von dem du berichtest, hatte ich nicht (mehr auf dem Schirm), benutze kein "Smartphone" und will auch keins.

Ist meiner Meinung nach oft nur "ein Zeitdieb mit Suchtpotenzial (gerade für junge Menschen)", aber das ist nur meine ganz persönliche Meinung, 8)
manche Menschen müssen so was ja schon aus beruflichen Gründen haben, genau so wie sie Heute "soziale Medien" für ihren Geschäftsbetrieb benötigen.

Die Vorzüge eines Mobiltelefons nutze ich, z.B. wenn ich einen Notruf (ADAC, Polizei usw.) absetzen muss oder ich unterwegs gezwungen bin ein Telefonat zu führen.

Ansonsten leiste ich mir den Luxus "nicht erreichbar (belästigbar)" zu sein, ich erinnere mich (ungern) an 24h Rufbereitschaft, 7 Tage im Monat, als ich der verantwortliche Techniker für den Firmenjet von E.ON (Strombude) war und der "Kutscher" mich auch nachts um 4:00 Uhr wecken durfte (damals Firmen-Blackberry), wenn er um 7:00 Uhr fliegen sollte und die Kiste betankt und einsatzklar (alle Systeme hochgefahren) in DUS auf dem Vorfeld stehen musste. :roll:
Das es gut bezahlt wurde ändert für mich nichts daran, habe immer versucht es an andere Kollegen ab zu geben, wenn die wollten. :mrgreen:

Gruß
Jo
316cdi, Automatikgetriebe, mitlerer Radstand, niedrig

Tester
Fühlt sich wie zu Hause
Fühlt sich wie zu Hause
Beiträge: 442
Registriert: 06 Jul 2016 13:39

Re: neues Radio

Beitrag von Tester »

gerade für junge Menschen)",
:D :D :D
Juhu..mit 52 ist Man noch jung :mrgreen:
Nu ja Smart phone ist nicht lebensnötig....aber die Here Karten sind super zum Fahren....meine Frau hat zwar immer ne Karte auf dem Schoß....aber wenn ich mal frage wo entlang dann gibt das meist Caos :oops: :mrgreen:
Ch.
416 cdi 4x4 Werksallrad, zAA, HA Sperre, bj 2001 Pritsche EKab.

Benutzeravatar
jo.corzel
Fühlt sich wie zu Hause
Fühlt sich wie zu Hause
Beiträge: 372
Registriert: 21 Jul 2019 15:34

Re: neues Radio

Beitrag von jo.corzel »

mhh,

man (Frau natürlich auch) ist so jung wie man sich fühlt, meinte aber eher Teenager und darunter. 8)
316cdi, Automatikgetriebe, mitlerer Radstand, niedrig

jense
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 2639
Registriert: 09 Jun 2008 19:46

Re: neues Radio

Beitrag von jense »

Ich habe auch ein günstiges 2 Din Gerät von ebay mit festem Bildschirm.

Rückfahrkamera (in der 3. Bremsleuchte integriert) habe ich trotzdem mit seperatem Monitor, an dem Radiobildschirm ist bei mit die Frontkamera dran zum Rangieren nach vorne.

Ich mache inzwischen alles übers Smartphone, Radio ist nur selten für Fußball unterwegs an und da nehme ich meist auch die Radio App, weil dann die Ansagen der Navigation oder eineingehnede Anruf alles andere stummschalten und dnach wieder hochfahren.

DAB+ hat es auch, aber das ist auch nicht besser als UKW trotz seperater DAB+ Antenne.

Ich wollte den Bilschirm, damit mein Junior auf längeren Strecken was gucken kann (DVD, USB) und für die Frotmkamera und ich nutze quasi dauerhaft Bluetooth im Auto für Musik, Navigation und die Freisprecheinrichtung.

Das Teil hat 120€ gekostet, ist noch mit Win Ce, aber läuft für das was es bei mir machen muss ok. Und klauen wird diese Gurke auch niemand.

Wenn ich nochmal vor der Entscheidung stehen würde, würde ich ein originales Sprinter Radio mit Bluetooth verbauen, da funktioniert Radio, CD und Bluettóoth und den Rest macht das Smartphone
Crafter 30, 2014, kurz und hoch, 136 PS BMT, Multivan XL mit WoMo-Zulassung und 2-5 Sitzplätzen (Lübeck)

BIETE linke ARMLEHNE in schwarz für ISRI Seriensitze, Sterling B2B LADEBOOSTER 100A. Interesse? PN!

jense
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 2639
Registriert: 09 Jun 2008 19:46

Re: neues Radio

Beitrag von jense »

viewtopic.php?p=228467#p228467

Hier ist gerade ein origiginales 2Din Radio zu haben, fragt sich nur welches ... :-)
Crafter 30, 2014, kurz und hoch, 136 PS BMT, Multivan XL mit WoMo-Zulassung und 2-5 Sitzplätzen (Lübeck)

BIETE linke ARMLEHNE in schwarz für ISRI Seriensitze, Sterling B2B LADEBOOSTER 100A. Interesse? PN!

Antworten