Querlenker erneuern

Mercedes Sprinter 1 (Typ T1N, Baumuster W901-W905) & VW LT 2 - ab 1995 bis 2006
Antworten
James2000
Ganz neu hier
Ganz neu hier
Beiträge: 3
Registriert: 21 Mär 2020 15:21

Querlenker erneuern

Beitrag von James2000 »

Hallo Sprintergemeinde !
Bei meinem 316CDI, EZ 3/2000 wurden vom TÜV die Querlenker beanstandet und daraufhin beim Freundlichen erneuert.
Wird nach Erneuerung der Querlenker üblicherweise die Spur vermessen?
Ich habe nämlich das Gefühl, dass das Auto seitdem nicht ganz in der Spur bleibt und auch das Lenkrad steht m.E. im Geradeauslauf minimal nach links.
Der Freundliche will davon nichts wissen, meint, dass eine Spurvermessung nicht nötig ist und ich mir alles nur einbilde.
Als "Nichtschrauber" bin ich auf eure Meinung gespannt.
Vielen Dank im Voraus und allzeit gute Fahrt
James2000

joethesprinter
Wird so langsam nervig
Wird so langsam nervig
Beiträge: 710
Registriert: 16 Jul 2011 11:22
Wohnort: Riesa

Re: Querlenker erneuern

Beitrag von joethesprinter »

Es gibt am T1N nicht viel einzustellen.
Eigentlich nur die Vorspur. Normalerweise sollten sie dort gar nicht dran gewesenn sein.
Deine Beobachtung lässt sich mit einer Probefahrt doch schnell prüfen. 🤷‍♂️
413CDI 4x4. T1N aus 2006. Serienallrad mit Sperre auf ZGG 3.0t. Mittlerer Radstand und Normaldach im Umbau zum Fernreisemobil

skipper01
Fühlt sich wie zu Hause
Fühlt sich wie zu Hause
Beiträge: 397
Registriert: 04 Jul 2007 20:07
Wohnort: Hamburg

Re: Querlenker erneuern

Beitrag von skipper01 »

sind die Spurstangenköpfe neu bzw. Arbeitsspuren an den alten?
wenn ja vermessen und neu bzw. nachstellen
ninetyninersprintliner,lang und schmutzig.
312D 500.000+km ninetyninersprintliner der zweite ..... kurz und flach :-)

James2000
Ganz neu hier
Ganz neu hier
Beiträge: 3
Registriert: 21 Mär 2020 15:21

Re: Querlenker erneuern

Beitrag von James2000 »

Super, ich danke euch ganz herzlich.
Genau das wollte ich wissen.
Die Spurstangenköpfe wurden auch erneuert.
Dann ist Vermessen und Einstellen wahrscheinlich doch sehr sinnvoll.
Aber ... der Freundliche will davon nichts wissen.
Werde berichten wie es letztlich ausgeht. Bin noch in Verhandlung.
Besten Dank.

Benutzeravatar
v-dulli
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 1708
Registriert: 14 Jul 2010 20:15
Wohnort: OWL

Re: Querlenker erneuern

Beitrag von v-dulli »

James2000 hat geschrieben:
22 Mär 2020 13:04
Super, ich danke euch ganz herzlich.
Genau das wollte ich wissen.
Die Spurstangenköpfe wurden auch erneuert.
Dann ist Vermessen und Einstellen wahrscheinlich doch sehr sinnvoll.
Aber ... der Freundliche will davon nichts wissen.
Werde berichten wie es letztlich ausgeht. Bin noch in Verhandlung.
Besten Dank.
Wurde beide Teile erneuert ist eine Vermessung, eigentlich, Pflicht nur ist diese nicht im Arbeitsumfang der einzelnen Arbeiten enthalten und muss extra beauftragt/ berechnet werden.
Darauf hätte dich die Werkstatt aufmerksam machen bzw. dir diese Arbeit anbieten müssen.
Die Adition der Fertigungstoleranzen beider Teile, eventuell beider Seiten kann durchaus zu einer deutlichen Abweichung in der Spureinstellung bewirken.
Gruß
v-dulli

WillNSprinterHaben
Lernt noch alles kennen
Lernt noch alles kennen
Beiträge: 10
Registriert: 11 Mär 2019 10:17
Wohnort: Radolfzell

Re: Querlenker erneuern

Beitrag von WillNSprinterHaben »

Guten Abend zusammen,
Habe bei meinen Sprinter letzte Woche die gesamte Vorderachse frisch gemacht.
Meine Querdenker waren komplett fertig. Die Gummis waren nicht mehr mittig im Auge des Querdenkers und die Traggelenke waren hatten auch schon Spiel.
Also wenn ich mir die Teile so anschaue kann ich mir schon vorstellen das sich die Achsgeometrie beim Einbau neuer Teile verändert.
Sprinter 211 CDI L2H1 Selfmade Camperausbau WoMo Zulassung sonst nix Besonderes :D

joethesprinter
Wird so langsam nervig
Wird so langsam nervig
Beiträge: 710
Registriert: 16 Jul 2011 11:22
Wohnort: Riesa

Re: Querlenker erneuern

Beitrag von joethesprinter »

WillNSprinterHaben hat geschrieben:
22 Mär 2020 20:12
Guten Abend zusammen,
Habe bei meinen Sprinter letzte Woche die gesamte Vorderachse frisch gemacht.
Meine Querdenker waren komplett fertig. Die Gummis waren nicht mehr mittig im Auge des Querdenkers und die Traggelenke waren hatten auch schon Spiel.
Also wenn ich mir die Teile so anschaue kann ich mir schon vorstellen das sich die Achsgeometrie beim Einbau neuer Teile verändert.
Schon. Falsch war sie dann aber wahrscheinlich eher im verschlissenen Zustand.
Im Zweifelsfall würde ich eher die Lager/Traggelenk im originalen Querlenker wechseln als den billigsten neuen Querlenker zu verbauen.


Wenn sogar die Spurstangenköpfe gelöst oder erneuert wurden ist es selbstverständlich die Vorspur einzustellen. Da überhaupt drüber zu diskutieren ist eine Frechheit. Es ist nur die Vorspur! die Muttern sind schon lose... keine 5 Minuten wenn man es ordentlich macht.
Als nächstes werden Radmuttern beim Radwechsel nicht mehr angezogen bis sich ein Kunde beschwert, dass etwas rumpelt. :roll:
413CDI 4x4. T1N aus 2006. Serienallrad mit Sperre auf ZGG 3.0t. Mittlerer Radstand und Normaldach im Umbau zum Fernreisemobil

WillNSprinterHaben
Lernt noch alles kennen
Lernt noch alles kennen
Beiträge: 10
Registriert: 11 Mär 2019 10:17
Wohnort: Radolfzell

Re: Querlenker erneuern

Beitrag von WillNSprinterHaben »

@ joethesprinter
Genau so hab ich es gemacht. Neue Gummis und Traggelenke in Querdenker aus nem Schlachtwagen. Vorher ordentlich gereinigt, entrostet und lackiert.
Sprinter 211 CDI L2H1 Selfmade Camperausbau WoMo Zulassung sonst nix Besonderes :D

Axel
Wird so langsam nervig
Wird so langsam nervig
Beiträge: 539
Registriert: 01 Nov 2002 00:00
Wohnort: Linz/Österreich

Re: Querlenker erneuern

Beitrag von Axel »

ich hab das letzes mal beim wechseln der spurstangenköpfe und traggelenke einfach mit dem rollmeter gemacht, vorspur auf null grad gestellt.
als erstes das ganze zeug zusammenbauen, aber die schrauben am querlenker bei den gummis und bei den dreiecksplatten über der blattfeder locker lassen. ein paar meter fahren, am besten eine acht, dann setzt sich das fahrwerk gut. schrauebn anziehen, ohne die achse dabei zu entlasten.
geht am besten, wenn (sommer)reifen mit geradem längsprofil drauf sind. erst instellen, dann das lenkrad geradestelldn (eine seite verkürzen, andere seite um den selben betrag verlängern. dauert halt sien zeit, bis alles schön passt, geht aber auch ohne achvermessungsgerät ganz hervorragend. lenkrad steht gerade, reifenabnützung tadellos gleichmäßig.
Axel

312D Fensterbus 4x4 (Oberaigner zuschaltbar ohne Untersetzung, ohne HA-Sperre)
BJ 1997, Kauf 2000, niedrig, mittlerer Radstand, rot, 300.000 km

Alles Vernünftige ist einfach, alles Komplizierte ist überflüssig.
(Michail T. Kalaschnikow)

Benutzeravatar
Vanagaudi
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 2960
Registriert: 18 Mai 2013 14:34
Wohnort: Schlootkuhlen

Galerie

Re: Querlenker erneuern

Beitrag von Vanagaudi »

Nur, dass die (Gesamt-) Vorspur beim 901/2/3/4/5 je nach Achslast nicht 0° betragen sollte, sondern zwischen -7' bei 260mm und +30' bei 335mm Dämpferbeinlänge. 0° wäre nur bei Dämpferbeinlänge 278mm richtig.

Für den 906 gibt es eine Liste mit den jeweiligen Achslasten:

Code: Alles auswählen

bei 1850 kg -0° 6' bis 0°14'
bei 1800 kg -0° 4' bis 0°16'
bei 1750 kg -0° 2' bis 0°18'
bei 1700 kg  0° 0' bis 0°20'
bei 1650 kg  0° 4' bis 0°24'
bei 1600 kg  0° 6' bis 0°26'
bei 1550 kg  0° 8' bis 0°28'
bei 1500 kg  0° 8' bis 0°28'
bei 1450 kg  0°10' bis 0°30'
bei 1400 kg  0°12' bis 0°32'
bei 1350 kg  0°14' bis 0°34'
bei 1300 kg  0°16' bis 0°36'
Tabelle gilt für 906.15/.25/.65 ohne Allrad
Für (Folge-) Schäden aller Art übernehme ich keine Haftung. Alle einschlägigen (Sicherheits-) Vorschriften sind zu beachten. Im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

Axel
Wird so langsam nervig
Wird so langsam nervig
Beiträge: 539
Registriert: 01 Nov 2002 00:00
Wohnort: Linz/Österreich

Re: Querlenker erneuern

Beitrag von Axel »

dank für die info, vanagaudi! eine gradminute wären 0,018mm(schwache 2 zehntel) differenz vorne/hinten. beim allrad mit den kegelrollenlagern und nicht zu straff eingestelltem lagerspiel runde ich bei der rollmetermethode wild auf null :).
Axel

312D Fensterbus 4x4 (Oberaigner zuschaltbar ohne Untersetzung, ohne HA-Sperre)
BJ 1997, Kauf 2000, niedrig, mittlerer Radstand, rot, 300.000 km

Alles Vernünftige ist einfach, alles Komplizierte ist überflüssig.
(Michail T. Kalaschnikow)

Benutzeravatar
Vanagaudi
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 2960
Registriert: 18 Mai 2013 14:34
Wohnort: Schlootkuhlen

Galerie

Re: Querlenker erneuern

Beitrag von Vanagaudi »

Axel hat geschrieben:
23 Mär 2020 08:57
eine gradminute wären 0,018mm(schwache 2 zehntel) differenz vorne/hinten.
Wie geschrieben, die Werte gelten nicht für den Allrad Sprinter jeglichen Alters. Könntest du noch genauer ausführen, was du unter vorne/hinten verstehst? Meinst du den Differenzabstand der Felgenhörner am Vorderrad vorn/hinten gegenüber der Fahrzeuglängsachse?
Für (Folge-) Schäden aller Art übernehme ich keine Haftung. Alle einschlägigen (Sicherheits-) Vorschriften sind zu beachten. Im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

Axel
Wird so langsam nervig
Wird so langsam nervig
Beiträge: 539
Registriert: 01 Nov 2002 00:00
Wohnort: Linz/Österreich

Re: Querlenker erneuern

Beitrag von Axel »

ja, aber ich habs einfach an den reifen an einer profilrille gemessen. für die felgenhörner müßtest du dir sowas wie eine verschiebbare lehre machen. oder, falls du zwei felgen ohne reifen drauf herumliegen hast, kannst du ja die raufschrauben, dicke holzstaffel unterlegen und dann kannst du schön messen bei den felgenhörnern.
Axel

312D Fensterbus 4x4 (Oberaigner zuschaltbar ohne Untersetzung, ohne HA-Sperre)
BJ 1997, Kauf 2000, niedrig, mittlerer Radstand, rot, 300.000 km

Alles Vernünftige ist einfach, alles Komplizierte ist überflüssig.
(Michail T. Kalaschnikow)

joethesprinter
Wird so langsam nervig
Wird so langsam nervig
Beiträge: 710
Registriert: 16 Jul 2011 11:22
Wohnort: Riesa

Re: Querlenker erneuern

Beitrag von joethesprinter »

soweit ich weiß wird da beim t1n nicht nach Vorhandensein von Allrad oder nicht unterschieden. Die meisten sind ja eh Zuschalter und laufen im Schub. das genau nach Anleitung zu machen ist eine schöne Spielerei. Sind etliche Diagramme und Tabellen abzuarbeiten und Sachen zu messen. Zum Schluss lautet die Antwort aber eh 42. 😀
bei meinem waren es letztlich glaub ich 4 mm Differenz bei 16" an den Felgenhörnern. ich habe aber bewusst 2mm eingestellt. ganz ehrlich, ob 0 oder 4mm sind für den Hausgebrauch auch fast egal am LKW (Toleranz der Felge beachten. Der Reifen dürfte noch schlimmer sein und letztlich müsste man beim messen am Reifen natürlich neu aus dem angestrebten Winkel die Entfernung bestimmen).

Eine Werkstatt sollte es aber richtig hinbekommen. Ich habe mir eine Lehre dafür geborgt. Dann geht es fix zu messen. Letztlich muss langfristig das Reifenverschleißbild passen und nicht der Anstand nach MB-Bibel sein.
Wichtig ist ja aber erstmal dass er überhaupt geradeaus fährt.
Ich würde als ersten Absatz schauen in welche Richtung er zieht und die Seite verstellen dass du zwischen 0 und 3mm Vorspur hast. so daneben, dass an beiden Seiten gestellt werden muss haben sie das Auto vermutlich doch nicht raus gegeben.
413CDI 4x4. T1N aus 2006. Serienallrad mit Sperre auf ZGG 3.0t. Mittlerer Radstand und Normaldach im Umbau zum Fernreisemobil

James2000
Ganz neu hier
Ganz neu hier
Beiträge: 3
Registriert: 21 Mär 2020 15:21

Re: Querlenker erneuern

Beitrag von James2000 »

Allen Beteiligten ganz herzlichen Dank für die Tipps.
Ich werde das Auto nun vermessen lassen, damit alles wieder richtig funzt.
Ob ich das beim Freundlichen in Auftrag gebe, weiß ich noch nicht.
Kostet auf jeden Fall extra, egal wo es gemacht wird.
Nochmals vielen Dank für eure Hilfe und allzeit gute Fahrt !!!

Antworten