bipandgo.....mautabbo benutzt das einer?

Antworten
Tester
Wird so langsam nervig
Wird so langsam nervig
Beiträge: 524
Registriert: 06 Jul 2016 14:39

bipandgo.....mautabbo benutzt das einer?

Beitrag von Tester »

?
Gerade noch woanders verlinkt...bei den grossen Fz ...und nun hier...da eher unter 3,5 to
Gerade zufällig beim oben surfen gefunden bipandgo benutzt das einer mit einem entsprechenden Fahrzeug natürlich und funktioniert das?
Hauptseite
https://www.bipandgo.com/de/abonnement- ... ticuliers/

Für womo
https://www.bipandgo.com/de/aide/decouv ... question-2
Ch.
416 cdi 4x4 Werksallrad, zAA, HA Sperre, bj 2001 Pritsche EKab.
Alexis
Ist öfters hier
Ist öfters hier
Beiträge: 20
Registriert: 09 Jul 2018 13:07
Wohnort: Uetersen SH

Re: bipandgo.....mautabbo benutzt das einer?

Beitrag von Alexis »

Moin!

Jo hier... Funktioniert in Spanien und Portugal einwandfrei.
In Frankreich mal gut, mal schlecht. Das hängt mit den Autobahnbetreibern zusammen. Im Norden war es gut, im Süden eher mau.

Je nachdem wo du hinwillst macht das Ding schon Sinn. Funktioniert teilweise sogar auf Parkplätzen und Fähren. Und das Beste, wenn du es nicht mehr brauchst. Einfach in die mitgelieferte Alutüte und ab ins Handschuhfach. :D

LG
Alex
2016er Sprinter 906, 319, Werksallrad+Untersetzung , Schalter, Euro 6, Mixto 4 Sitzer, Womo-Selbstausbau
Tester
Wird so langsam nervig
Wird so langsam nervig
Beiträge: 524
Registriert: 06 Jul 2016 14:39

Re: bipandgo.....mautabbo benutzt das einer?

Beitrag von Tester »

Hallo Alex
Danke für die Rückmeldung liefern die auch nach Deutschland weil das habe ich auf der Seite nicht rausbekommen wie lange funktioniert die Box denn?
Ch.
416 cdi 4x4 Werksallrad, zAA, HA Sperre, bj 2001 Pritsche EKab.
Alexis
Ist öfters hier
Ist öfters hier
Beiträge: 20
Registriert: 09 Jul 2018 13:07
Wohnort: Uetersen SH

Re: bipandgo.....mautabbo benutzt das einer?

Beitrag von Alexis »

Geliefert wird natürlich auch nach DE. Kostet glaube ich 10€ mehr.

Wie lange die funktioniert kann ich dir nicht sagen. Ich gehe aber mal davon aus, dass das ein paar Jahre hält.

LG
Alex
2016er Sprinter 906, 319, Werksallrad+Untersetzung , Schalter, Euro 6, Mixto 4 Sitzer, Womo-Selbstausbau
Tester
Wird so langsam nervig
Wird so langsam nervig
Beiträge: 524
Registriert: 06 Jul 2016 14:39

Re: bipandgo.....mautabbo benutzt das einer?

Beitrag von Tester »

Danke
416 cdi 4x4 Werksallrad, zAA, HA Sperre, bj 2001 Pritsche EKab.
Benutzeravatar
Biberbyte
Ganz neu hier
Ganz neu hier
Beiträge: 8
Registriert: 25 Okt 2019 10:52
Wohnort: 76297
Kontaktdaten:

Galerie

Re: bipandgo.....mautabbo benutzt das einer?

Beitrag von Biberbyte »

Hab ich seit Jahren für Frankreich. Ist echt super, noch keine Station gehabt wo es nicht funktioniert.

Schön jedesmal durch die 30kmh Durchfahrt rollen, ohne anstehen und am ende des Monats gehts vom Konto ab.

Meins hat glaube ich ein Datum drauf stehen bis wann es funktioniert, 2027 oder sowas.

Lieferung nach DE waren 10€ mehr.
Sprinter 316 Mixto Bj. 2011 Camper
biberbus .de
Instagram leo .biberbus
Kompass
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 117
Registriert: 18 Jun 2020 19:53
Wohnort: am schönen Bodensee

Marktplatz

Re: bipandgo.....mautabbo benutzt das einer?

Beitrag von Kompass »

Die haben übrigens ein Partnerprogramm.
Ganz interessant falls sich hier Leute entscheiden das Ganze zu starten und andere das System schon nutzen... so spart man ein paar Kröten.

https://www.bipandgo.com/de/se-faire-parrainer/

Ich werde mir das System später auch zulegen. Man kann sich wenns „gut“ läuft mit so nem badge sicher ne Stunde stau sparen.
Umbau eines Crafter L2H2 BJ 2011...dauert noch etwas an :o
Tester
Wird so langsam nervig
Wird so langsam nervig
Beiträge: 524
Registriert: 06 Jul 2016 14:39

Re: bipandgo.....mautabbo benutzt das einer?

Beitrag von Tester »

nun ja der Stau ist nicht sooo wild es entspannt schlicht wenn man sich nicht drum kümmern muß und ich finde hier mal preis leistung sehr fair umgesetzt.
ch.
416 cdi 4x4 Werksallrad, zAA, HA Sperre, bj 2001 Pritsche EKab.
Kompass
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 117
Registriert: 18 Jun 2020 19:53
Wohnort: am schönen Bodensee

Marktplatz

Re: bipandgo.....mautabbo benutzt das einer?

Beitrag von Kompass »

Tester hat geschrieben: 15 Sep 2020 12:15 nun ja der Stau ist nicht sooo wild es entspannt schlicht wenn man sich nicht drum kümmern muß und ich finde hier mal preis leistung sehr fair umgesetzt.
ch.
Die letzte Tour ist bei mir nun knapp 2 Monate her und ich stand an Hin- und Rückfahrt in Summe bestimmt 1,5h nur an den Mautstationen.
Genau in diesem Stau hatte ich Bipandgo Gesuchmaschient und entschieden diese bei der nächsten zu verwenden. :mrgreen:
Für mich also klarer Vorteil eines solchen Systems
Umbau eines Crafter L2H2 BJ 2011...dauert noch etwas an :o
Benutzeravatar
Exilaltbier
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 1321
Registriert: 07 Jan 2019 18:29
Kontaktdaten:

Marktplatz

Re: bipandgo.....mautabbo benutzt das einer?

Beitrag von Exilaltbier »

Bild

Bild

Gabs ausserhalb Frankreichs vor ein paar Jahren nur für Inglesen, mittlerweile auch für andere Westeuropäer.
Da hat wohl die Betreiberfirma gewechselt und die erobern neue Märkte. Manche orange 30km/h Telepeagen öffnen sehr schnell und früh und bei manchen hast du die Schranke gefühlt schon fast auf dem Schoß liegen und die Ampel wird fast erst im Rückspiegel grün.
Blöd ist nur, wenn so ein Schweinchen Schlau vor dir gepennt hat und überhaupt nicht in die Durchfahrt gehört....dann gehts schön vorsichtig rückwärts. Dann hast du evtl, auch noch die Halbgaren, die im 1m Abstand hinter dir mit durch deine Schranke jagen....Bisher ist das bei uns allerdings noch nicht als Anhänger auf der Abrechnung erschienen.
Auch ist mir seit Jahren ein Rätsel und ich verstehe es ehrlich gesagt nicht, die Fahrzeugkategorien über die Höhenunterschiede zu definieren, bis 2,35m und danach 3m.
Länge,Vielachser oder ZGG kann ich ja noch nachvollziehen, aber warum ein flacher Sportwagen oder Kombi mit oder ohne Anhänger die Asphaltdecke weniger beanspruchen ? Genauso wenig oder viel wie ein Geländewagen, VW-Bus über 2,35 m aber unter 3,5t.
Aber langsam verschwinden auch die rot-weissen Klimperstäbe als Höhengrenze an einigen Durchfahrten.

Und der Badge funktioniert schon auf dem Schoß liegend oder in der Jackentasche nicht mehr.....brauchst ihn also nicht extra in die Zustelltüte und ins Handschuhfach zu legen...Es werden nur die entsprechenden Segmente auf der Windschutzscheibe gescannt....und wenn mal einer vor dir wild fuchtelnd den Badge aus dem Seitenfenster hält und winkt, dann sieht der Mensch in der Zentrale das über Kamera am Bildschirm und gleicht das Kennzeichen mit seinen Daten ab und öffnet danach die Schranke...

PS: 10€uronen haben wir auch als Sicherheitspfand pro Badge zahlen müssen. Die gibts aber wieder zurück.
Zuletzt geändert von Exilaltbier am 15 Sep 2020 18:15, insgesamt 3-mal geändert.
One day we all have to die.
But not all the other days!
Bild

CamperVan, 2014er Mopf, 216CDI, 7G+, Standard, flach, 2x4, 225/75/16 gen. PARPAING
Stete Skepsis wennmanim Netzis !
Benutzeravatar
Vanagaudi
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 4121
Registriert: 18 Mai 2013 15:34
Wohnort: Schlootkuhlen

Galerie

Re: bipandgo.....mautabbo benutzt das einer?

Beitrag von Vanagaudi »

Ich habe den Bezahlautomaten über TollTickets bezogen. Meine Version für > 3,5t funktioniert in Frankreich und Spanien.
Für (Folge-) Schäden aller Art übernehme ich keine Haftung. Alle einschlägigen (Sicherheits-) Vorschriften sind zu beachten. Im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.
Antworten