Corbières -Tagesausflug

Wir freuen uns auf die Bereichte Eurer Reisen
Antworten
Benutzeravatar
Exilaltbier
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 1941
Registriert: 07 Jan 2019 18:29
Kontaktdaten:

Corbières -Tagesausflug

Beitrag von Exilaltbier »

......eben zum Weinholen. Letzte Ausflugsmöglichkeit vor dem harten Lockdown bis 2.Mai.
Heute morgen über die Autobahn von Toulouse bis Lézignan hin und bei unserer ersten Adresse in Lézignan bei Chateau Moulin ein paar Kisten Roten rausgeholt. Dann hintenrum aus Lézignan raus über die Felder unter der Autobahn durch bis Boutenac. Dort ein kleines Pique-Nique an der einstigen Waschhalle des Dorfes, daneben die stillgelegte ehemalige Poids Public, also die öffentliche Waage für die Landwirtschaft und Winzer. Kurzer Verdauungsspaziergang und weiter zu einer weiteren Adresse Lucie d' Aussou und weitere Kartons eingeladen. Probieren brauchten wir nicht, wir kennen die Weine und auch die Besitzer seit Jahren. Auch hier kurzen Schnack gehalten, Frohe Ostern gewünscht und dann bei sonnigen 22° ganz gemütlich auf der Route du Vin eine gewundene Landstraße durch Dörfer und Felder durch die Corbières, Alarichs Berge, bis ungefähr Carcassonne, wo wir wieder auf die andere Seite der Autobahn wechseln und die restlichen 80km auf der Nationalen zurück nach Toulouse fahren. Die letzten 10 Kilometer auf der Peripherie im allabendlichen dichten Verkehr bis Dauerstau. Ab morgen also wie zu Teenie Zeiten 19.ooh zuhause und max. im Umkreis von 10km nur zu wichtigen Terminen außer Haus.
Das waren insgesamt 349km mit einem Durchschnittsverbrauch von 8,6L! Ich konnts kaum glauben, auf der Autobahn 100-120 und ùber die fast leeren Landstraßen mit 80-90 segeln....
In Gegenrichtung Mittelmeer konnten wir die Autobahn sehen.Dort war gefùhlt das halbe Departement unterwegs im zàhfliessenden Verkehr. .

PS: Man ist übrigens dabei, die Autobahn Entre deux Mers zwischen Toulouse und Montpellier / Perpignan beidseitig auf 3spurig zu erweitern. Bis zum Abzweig Andorra und Carcassonne ist das schon weit fortgeschritten und dürfte zum Sommer bereitstehen. Von Carcassonne bis Mittelmeer ist man wohl erst '22 soweit...
Damit ist dieses Dauerärgernis erstmal vom Tisch.

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild
Zuletzt geändert von Exilaltbier am 03 Apr 2021 09:10, insgesamt 3-mal geändert.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Exilaltbier für den Beitrag (Insgesamt 8):
Hallenser (02 Apr 2021 20:13) • v-dulli (02 Apr 2021 20:23) • mandør (02 Apr 2021 20:26) • moerbs (02 Apr 2021 22:12) • Vanagaudi (03 Apr 2021 01:05) • Steffen80 (03 Apr 2021 07:03) • Radler (03 Apr 2021 13:56) • MaSchu (05 Apr 2021 08:31)
One day we all have to die.
But not all the other days!
Bild

CamperVan, 2014er Mopf, 216CDI, 7G+, Standard, flach, 2x4, 225/75/16 auf ET62, gen. PARPAING
Stete Skepsis wennmanim Netzis !
Benutzeravatar
Surfsprinter
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 1093
Registriert: 01 Jan 2005 00:00
Wohnort: Nordsee

Galerie

Re: Corbières -Tagesausflug

Beitrag von Surfsprinter »

Neid!!!

Klasse Tour, guter Wein. Tolles Wetter.

Hier ist es 6 Grad kalt, Wind, wie in Leucate, und mein Corbière und der Fitou sind längs leer. :(

Bonne chance et santé!
316 cdi, Bj 5/18, Womo-Ausbau für 5 Personen, Etagenbetten, el. Hubbett, Küche, Bad...
Davor T3, T4 kurz, T4 lang TDI, T5, Sprinter 1 213, Westfalia Nugget

Camping bedeutet, die eigene Verwahrlosung als Erholung zu empfinden...
Benutzeravatar
Exilaltbier
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 1941
Registriert: 07 Jan 2019 18:29
Kontaktdaten:

Re: Corbières -Tagesausflug

Beitrag von Exilaltbier »

Ich weiss...haben gerade mit dem Schwager in Lütetsburg telefoniert...der feiert seinen Geburtstag und bekommt seine Grillkota im Garten gerade so angenehm warm...

Wir kommen jetzt erstmal mit unserem Wein locker durchs Confinement....

Und ab Mitte Mai, Juni werden wir gen Deutschland und Schweden aufbrechen, wir sind dann bereits geimpft.
Ein gutes Jahr Hausarrest reicht uns jetzt langsam ... Wir verzichten auf Kontakte und Familienbesuche, schrànken uns ein, die Covidioten feiern Massenparties, hirnlose Querdenker protestieren sich in Rage, Abgeordnete fliegen im Lockdown in Kubaurlaub usw...
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Exilaltbier für den Beitrag (Insgesamt 3):
Mopedfahrer (03 Apr 2021 10:46) • tercedes (03 Apr 2021 12:34) • WilleWutz (07 Apr 2021 19:51)
One day we all have to die.
But not all the other days!
Bild

CamperVan, 2014er Mopf, 216CDI, 7G+, Standard, flach, 2x4, 225/75/16 auf ET62, gen. PARPAING
Stete Skepsis wennmanim Netzis !
Benutzeravatar
Vanagaudi
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 4657
Registriert: 18 Mai 2013 15:34
Wohnort: Schlootkuhlen

Galerie

Re: Corbières -Tagesausflug

Beitrag von Vanagaudi »

Grauenhaft! Welch eine Qual. Und ich sitze hier und warte auf den nächsten Schneeregen. Aber wenigstens darf ich dort hinaus, wann ich will. Noch. Ich hol den Glühwein aus der Weihnachtszeit heraus, da ist noch genug von übrig geblieben.

Kartenlinks:
Château Grand Moulin
Poids Public, Avenue des Corbières, Boutenac
Château Sainte Lucie d'Aussou
Für (Folge-) Schäden aller Art übernehme ich keine Haftung. Alle einschlägigen (Sicherheits-) Vorschriften sind zu beachten. Im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.
Benutzeravatar
Mopedfahrer
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 1212
Registriert: 07 Aug 2014 15:39
Wohnort: Nordbayern

Fahrerkarte

Re: Corbières -Tagesausflug

Beitrag von Mopedfahrer »

Exilaltbier hat geschrieben: 02 Apr 2021 20:47 Wir verzichten auf Kontakte und Familienbesuche, schrànken uns ein, die Covidioten feiern Massenparties, hirnlose Querdenker protestieren sich in Rage, Abgeordnete fliegen im Lockdown in Kubaurlaub usw...
Da kann ich dir nur zustimmen.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Mopedfahrer für den Beitrag:
WilleWutz (07 Apr 2021 19:52)
Viele Grüße Anton

One Life. Live it.

315 CDI 4x4, Bj. 2008
Armin55
Ganz neu hier
Ganz neu hier
Beiträge: 3
Registriert: 05 Apr 2021 14:16

Re: Corbières -Tagesausflug

Beitrag von Armin55 »

Sieht echt Toll aus. NEID ! :>
Benutzeravatar
Darth Fader
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 1437
Registriert: 14 Okt 2016 11:55
Wohnort: Marcipan-City

Re: Corbières -Tagesausflug

Beitrag von Darth Fader »

Ich kann mich nicht beschweren.
Das lokale Brauhaus hat frisches Zwickel und ist fußläufig in 7 Minuten von Zuhause zu erreichen,
das Wetter sorgt eh dafür, daß man draußen NIEMANDEN trifft (bei 3° Schnee waagerecht von vorn in die Fr... mag auch der Norddeutsche recht wenig) und Zuhause ist es immernoch am Schönsten, wenn alle Aufträge der besten Ehefrau von allen abgearbeitet oder aufgrund des Wintereinbruchs nicht mehr umsetzbar sind.

Und seit heute morgen darf ich auch wieder offiziell alle nervenden Privatkunden aus dem Laden aussperren und mich ausschließlich meiner Industriekundschaft widmen. Für mich persönlich gibt es schlimmere Dinge, als einen Lockdown. :oops:
Wobei ich dank langjähriger Tätigkeit in der Veranstaltungstechnik auch verstehen kann, daß einem nach 1 1/2 Jahren "Berufsverbot" als Festivalcrew das nicht in Sicht kommende Ende ziemlich auf den Nerv geht.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Darth Fader für den Beitrag:
skipper01 (06 Apr 2021 09:36)
Mein Rollheim:
W906, 316 Bj.2012 Mixto Wohntransporter 192tkm



"Der Sprinter von Mercedes ist und bleibt m.E. der Einäugige unter den Blinden"
Antworten