316CDI kurzer Radstand größeren Dieseltank einbauen möglich oder nicht?

Mercedes Sprinter 2 (Typ NCV3, Baumuster W906) & VW Crafter 1 - ab 2006 bis 2017 bzw. 2018
Antworten
SEF003
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 89
Registriert: 24 Aug 2017 13:00

316CDI kurzer Radstand größeren Dieseltank einbauen möglich oder nicht?

Beitrag von SEF003 » 08 Dez 2018 19:37

Hallo Zusammen,

ich versuche seit geraumer Zeit herauszufinden ob unter meinen Sprinter 316CDI kurzer Radstand, der jetzt den 75l Dieseltank hat auch ein 100l Tank drunter passen würde. Da bekomme ich immer wiedersprüchliche Aussagen, je nachdem wo ich frage.
Jetzt meine ich hier mal gelesen zu haben, dass dies schon einmal jemand gemacht hatte, da wohl (?) die Aufhängungen identisch wären und nur eine zusätzliche Aufhängung angebracht werden musste. Leider finde ich den Beitrag nicht mehr.

Hat jemand von Euch bei einem kurzen Radstand von 75l auf 100l Tank gewechselt?

Für einen Zusatztank ist bei mir lein Platz.

Freue mich auf Infos,
Danke, Stefan

Benutzeravatar
Kühltaxi
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 2992
Registriert: 25 Mai 2007 20:45
Wohnort: Mechernich
Kontaktdaten:

Galerie
Fahrerkarte

Re: 316CDI kurzer Radstand größeren Dieseltank einbauen möglich oder nicht?

Beitrag von Kühltaxi » 09 Dez 2018 11:09

Beim Sprinter 2 geht unter den Kurzen definitiv kein Serien-100-l-Tank, das war nur beim Sprinter 1 möglich. Allerding's gibt's bei den diversen Zubehör-Tankbauern passende Modelle bis 140 l für den Kurzen.
Guckst du hier.
Ich war dabei:

SprinterTreffen: 2010, 2018
Weihnachtstreffen Lauf: 2007, 2008, 2010, 2012, 2013, 2014
Treffen in Bonn: 2007
Werksbesichtigung Düsseldorf: 2008, 2013

bl550
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 55
Registriert: 12 Jan 2014 15:09

Galerie

515CDI langer Radstand, Fahrgestell, größeren Dieseltank einbauen möglich oder nicht?

Beitrag von bl550 » 24 Dez 2018 11:38

Ich hänge mich mal mit dran.
Mein Sprinter 515 CDI Fahrgestell hat den langen Radstand. Der vorhandene Dieseltank, 75 Liter, A906 471 12 01 soll gegen einen 100 Liter Tank A906 471 29 01 ersetzt werden. Passt der Große?

Danke im Voraus für eue Antworten.

Grüße
Sprinter 313 CDI 08/2000 Wohnmobil
Sprinter 515 CDI 08/2009 Wohnmobil

PACO-PACO
Ist öfters hier
Ist öfters hier
Beiträge: 27
Registriert: 25 Aug 2014 16:43

Re: 316CDI kurzer Radstand größeren Dieseltank einbauen möglich oder nicht?

Beitrag von PACO-PACO » 24 Dez 2018 12:34

hallo,
hab das 319er Fahrgestell mit dem 100l Tank von MB.
schöne Weihnacht
Gruss Walter

bl550
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 55
Registriert: 12 Jan 2014 15:09

Galerie

Re: 316CDI kurzer Radstand größeren Dieseltank einbauen möglich oder nicht?

Beitrag von bl550 » 24 Dez 2018 15:23

Halo Walter,

danke für deine Antwort. Hast du eine Teilenummer vom Tank für einen Abgleich?

Grüße
Sprinter 313 CDI 08/2000 Wohnmobil
Sprinter 515 CDI 08/2009 Wohnmobil

Benutzeravatar
Kühltaxi
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 2992
Registriert: 25 Mai 2007 20:45
Wohnort: Mechernich
Kontaktdaten:

Galerie
Fahrerkarte

Re: 316CDI kurzer Radstand größeren Dieseltank einbauen möglich oder nicht?

Beitrag von Kühltaxi » 27 Dez 2018 13:03

Welcher Sprintertyp von Tonnage oder Motor her ist uninteressant, es zählt nur der Radstand. Bei langem paßt der Daimler-100-l, bei mittlerem auch, nur bei kurzem nicht.
Ich war dabei:

SprinterTreffen: 2010, 2018
Weihnachtstreffen Lauf: 2007, 2008, 2010, 2012, 2013, 2014
Treffen in Bonn: 2007
Werksbesichtigung Düsseldorf: 2008, 2013

PACO-PACO
Ist öfters hier
Ist öfters hier
Beiträge: 27
Registriert: 25 Aug 2014 16:43

Re: 316CDI kurzer Radstand größeren Dieseltank einbauen möglich oder nicht?

Beitrag von PACO-PACO » 27 Dez 2018 15:16

Hi,
Teile- Nr. leider nicht-- hab den neu so mitbestellt
auf der Rechnung stand nur 100l Tank Nr. KB0
Gruss Walter
Hab gerade gesehen bei Fiedler Fahrzeugtechnik gibts 130 und 170l
Alutanks-- ganz unten auf der Preisliste

bl550
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 55
Registriert: 12 Jan 2014 15:09

Galerie

515CDI langer Radstand größeren Dieseltank einbauen möglich oder nicht?

Beitrag von bl550 » 09 Jan 2019 09:29

Ich bin mir immer noch nicht so sicher. Bevor ich mir einen Tank kaufe, könntet ihr mir vielleicht anhand der Bilder eine Aussage geben.
Das ist die jetztige Einbausituation. Mir ist noch nicht ganz klar, wo der neue größere Tank an der Innenseite mit dem dritten Profil befestigt werden soll/muss. :?:
01.jpg
02.jpg
Zuletzt geändert von bl550 am 09 Jan 2019 20:56, insgesamt 2-mal geändert.
Sprinter 313 CDI 08/2000 Wohnmobil
Sprinter 515 CDI 08/2009 Wohnmobil

PACO-PACO
Ist öfters hier
Ist öfters hier
Beiträge: 27
Registriert: 25 Aug 2014 16:43

Re: 316CDI kurzer Radstand größeren Dieseltank einbauen möglich oder nicht?

Beitrag von PACO-PACO » 09 Jan 2019 17:26

Hi,
mein 319er hat ja einen anderen Rahmen.der 100 l-Tank ist an 3 Stahl-Profilen
befestigt.In Fahrtrichtung links mit 3Schrauben von unten in den Hauptrahmen
dürfte kein Problem sein.Rechte Seite vorne kann ich nicht sehen,mittig ist längs
ein ca.600mm ca.60auf 60mm Hilfsstück eingeschweisst das ich bei Dir nicht er-
kennen kann (Ca.100mm längs neben der Kardanwelle)Dort ist das 2. Profil be-festigt
Das 3. Profil ist an einem kleinen Angeschweissten Halter des Rahmens.

Grüsse Walter

bl550
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 55
Registriert: 12 Jan 2014 15:09

Galerie

Re: 316CDI kurzer Radstand größeren Dieseltank einbauen möglich oder nicht?

Beitrag von bl550 » 09 Jan 2019 20:55

Hallo Walter,

danke für deine Antwort. Die ersten beiden Punkte sind identisch. Das längs eingeschweisste Stück ist auf dem Foto nicht zu sehen, ist aber da. Bei dem dritten Punkt mit dem Halter hört es dann auf, den habe ich nicht. Oder das Profil wird an der Quertraverse festgemacht. Oder ich muss mir was basteln.

Grüße
Sprinter 313 CDI 08/2000 Wohnmobil
Sprinter 515 CDI 08/2009 Wohnmobil

Opa_R
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 6035
Registriert: 01 Mär 2006 00:00
Wohnort: 56598 Rheinbrohl

Galerie
Marktplatz

Re: 316CDI kurzer Radstand größeren Dieseltank einbauen möglich oder nicht?

Beitrag von Opa_R » 10 Jan 2019 20:40

Hy :wink:
Oder dir den Orginalen Rahmenquerträger bestellen und einschweißen :roll: Dazu am besten eine Fahrgestellnummer mit 100L Tank mitnehmen , dann ist am Lager das raussuchen einfacher ! :roll:
Liebe grüße Renate und Schorsch ;)
Alle Angaben ohne Gewähr :)

Vita : 307 D , 209 D , 312 D , 316 CDI , 318 CDI

bl550
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 55
Registriert: 12 Jan 2014 15:09

Galerie

Re: 316CDI kurzer Radstand größeren Dieseltank einbauen möglich oder nicht?

Beitrag von bl550 » 10 Jan 2019 21:51

Danke für deine Antwort.
Ist Schweißen am Fahrgestell erlaubt? Der Aufbau besteht besteht aus GFK. Dürfte problematisch sein.
Sprinter 313 CDI 08/2000 Wohnmobil
Sprinter 515 CDI 08/2009 Wohnmobil

Antworten